Lissabon – Portugals Hauptstadt


Lissabon – Portugals wunderschöne und sehenswerte Hauptstadt

Liebe Freunde meines Reiseblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

Portugals Hauptstadt Lissabon ist eine faszinierende Stadt. Will man alles sehen, was sehenswert ist, braucht man bestimmt eine Woche oder mehr. Aber auch, wenn Sie nur einen Tag Zeit haben, lohnt sich ein Abstecher. Eine Stadt wie Lissabon muss man einfach gesehen haben, wenn man in Portugal zu Besuch ist.

Lissabon - Alfama. Mit der Straßenbahn durch engste Gassen.
Lissabon – Alfama. Mit der Straßenbahn durch engste Gassen.

weiterlesen Lissabon – Portugals Hauptstadt

Rom – die ewige Stadt


Rom – die ewige Stadt

Liebe Freunde meines Reiseblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

wenn es in Europa Städte gibt, die man unbedingt gesehen haben MUSS, dann gehört Rom mit Sicherheit dazu. In den letzten dreißig Jahren war ich mehrfach in dieser wunderbaren Stadt aber ich habe ganz sicher noch nicht alles gesehen, was es wert ist, gesehen zu werden.

Rom - Kolosseum
Rom – Kolosseum

weiterlesen Rom – die ewige Stadt

Castel del Monte in Apulien


Castel del Monte in Apulien/Süditalien

Liebe Freunde meines Reiseblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

eines der beeindruckendsten Bauwerke im Süden Italiens ist für mich das Castel del Monte. In nur 10 Jahren Bauzeit wurde es von 1240 bis 1250 im Auftrag des deutschen Stauferkaisers Friedrich II. erstellt. Die achteckige Form ist auch heute noch ein Rätsel und viel Stoff für Spekulationen.

Castel del Monte  -Fernansicht-
Castel del Monte -Fernansicht-

weiterlesen Castel del Monte in Apulien

Wurmlinger Kapelle bei Tübingen


Die Wurmlinger Kapelle bei Tübingen

Liebe Freunde meines Reiseblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

Tübingen kennt fast jeder Mensch. Bekannt ist die Stadt hauptsächlich durch ihre altehrwürdige Universität. Ich werde bestimmt irgendwann auch einen Artikel über Tübingen schreiben. Heute jedoch soll es um die Wurmlinger Kapelle gehen, die in der Nähe von Tübingen liegt. Bekannt wurde sie durch das Gedicht von Ludwig Uhland, das mit den Zeilen beginnt:

Droben stehet die Kapelle,
schauet still ins Tal hinab!

Wurmlinger Kapelle - Droben stehet die Kapelle....
Wurmlinger Kapelle – Droben stehet die Kapelle….

weiterlesen Wurmlinger Kapelle bei Tübingen

Dehner Blumenpark in Rain am Lech


Dehner Blumenpark in Rain am Lech

Liebe Freunde meines Reiseblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

auch in Deutschland gibt es viele magisch schöne Orte. Einer davon ist ganz bestimmt der Dehner Blumenpark in Rain am Lech. Die Fa. Dehner, bekannt durch ihre Blumenmärkte, hat hier einmal gezeigt, was man mit Pflanzen alles anstellen kann. Dehner schreibt auf seiner Homepage:

Dehner Blumenpark - eine botanische Weltreise
Dehner Blumenpark – eine botanische Weltreise

weiterlesen Dehner Blumenpark in Rain am Lech

Der Vierwaldstätter See


Der Vierwaldstätter See – Wilhelm Tell und Friedrich Schiller!

Liebe Freunde meines Reiseblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

zwei große Namen verbinden sich am Vierwaldstätter See, der des Schweizer Nationalhelden Wilhelm Tell ist allgegenwärtig. Es gibt die Tellskapelle, die Tellsplatte und die berühmte „hohle Gasse“ zwischen Küssnacht und Immensee, die dem Landvogt Gessler zum Verhängnis wurde als Wilhelm Tell ihn dort mit seiner Armbrust ins Jenseits beförderte. Kurz: Zeugnisse, dass Wilhelm Tell der Sage nach an diesem See lebte, gibt es genug.

Vierwaldstätter See Tellskapelle
Vierwaldstätter See Tellskapelle

weiterlesen Der Vierwaldstätter See

Fatima – Erscheinungsort der Gottesmutter!


Fatima – Erscheinungsort der Gottesmutter

Liebe Freunde meines Reiseblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

Fatima ist nicht nur für Katholiken ein magischer Ort. Am 13. Mai 1917 erschien den drei Hirtenkindern Lúcia dos Santos, Jacinta und Francisco Marto, die Gottesmutter und bat sie darum, künftig an jedem 13. des Monats an diesen Ort zurückzukommen. Die Kinder vereinbarten zuerst Stillschweigen zu bewahren. Jacinta brach jedoch dieses Versprechen, und so fanden sich am 13. Juni einige Neugierige ein, die sich mit eigenen Augen überzeugen wollten, ob die Geschichten der Kinder stimmten. Schließlich wurden es immer mehr Schaulustige und am 13.Oktober konnten zehntausende von Besuchern tatsächlich problemlos die Sonne, die einer Silberscheibe ähnelte, anschauen, während sich diese wie ein Feuerrad drehte.

Fatima - die drei Hirtenkinder, denen die Gottesmutter erschien.
Fatima – die drei Hirtenkinder, denen die Gottesmutter erschien.

weiterlesen Fatima – Erscheinungsort der Gottesmutter!