Die Felsenküste zwischen Bolnuevo und Cañada de Gallego – Region Murcia.


Die Felsenküste zwischen Bolnuevo und Cañada de Gallego – Region Murcia.

Liebe Freunde meines Reiseblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

Im Südwesten von Bolnuevo gibt es Felsformationen, die an die Algarve erinnern.
Im Südwesten von Bolnuevo gibt es Felsformationen, die an die Algarve erinnern.

Wer die Straße von Puerto de Mazarron nach Bolnuevo, die direkt am Strand entlang führt, benutzt, wird feststellen, dass sie hinter Bolnuevo endet. Das stimmt nicht ganz, denn zwar endet die befestigte Straße, es gibt jedoch eine Schotterpiste, auf der man sein Auto quälen kann. Das machen nur sehr wenige Menschen und deswegen kann man die Piste herrlich zu einer Wanderung entlang der Felsenküste bis nach Cañada de Gallego nutzen. An vielen Stellen fühlt man sich an die portugiesische Algarve versetzt, so wunderbare Felsformationen gilt es dort zu entdecken. weiterlesen Die Felsenküste zwischen Bolnuevo und Cañada de Gallego – Region Murcia.

Parque Natural de Cabo de Gata-Níjar.


Parque Natural de Cabo de Gata-Níjar.

Ein Naturparadies in der Nähe Almerias.

Cabo de Gata. Steile Felsenriffe am Leruchtturm.
Cabo de Gata.
Steile Felsenriffe am Leruchtturm.

Liebe Freunde meines Reiseblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

das Naturschutzgebiet Cabo de Gata im Südosten Spaniens liegt etwas nördlich von Almeria und ist in Fauna und Flora einzigartig in Europa. Auf Grund des sehr warmen und trockenen Klimas (2900 Sonnenstunden pro Jahr), besitzt die Gegend den Status eines Biosphärenreservats. Ähnliche klimatische Bedingungen findet man nur am Rande der Sahara. weiterlesen Parque Natural de Cabo de Gata-Níjar.

Cartagena – Hafen und Fußgängerzone.


Cartagena – Hafen und Fußgängerzone.

Cartagena Hafenpromenade
Cartagena Hafenpromenade
Liebe Freunde meines Reiseblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

ich gestehe, dass ich keine Ahnung hatte, wie groß Cartagena ist, als wir die Stadt im Februar 2016 besuchten. Umso erstaunter waren wir, in einer regionalen Metropole zu landen, einer Großstadt mit viel Charme. Abgesehen davon, dass es dort Anfang Februar schon 25 Grad Celsius im Schatten hatte, strahlen die Restaurants und Cafés in der Fußgängerzone und am Hafen bereits sommerliches Flair aus und man vergaß vollkommen, dass es eigentlich noch Winter war. Cartagena ist eine Stadt mit Seehafen im Südosten Spaniens. Sie hat mehr als 200.000 Einwohner und ist damit die zweitgrößte Stadt der Region Murcia. Cartagena liegt an einer tiefen Bucht der Costa Cálida direkt am Mittelmeer und ist einer der bedeutendsten Handelshäfen Spaniens und die größte Marinebasis am Mittelmeer. Die Stadt ist Sitz des Parlaments der Region Murcia sowie Bischofssitz. weiterlesen Cartagena – Hafen und Fußgängerzone.