Bad Wildbad – Kurpark.


Bad Wildbad – Kurpark.

Immer an der Enz entlang. Der Kurpark in Bad Wildbad.

Liebe Freunde meines Reiseblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

Bad Wildbad hat sicher einen der schönsten Kurparks im Nordschwarzwald. Dagegen ist der Ort nicht mehr so sehenswert. Man hat viele alte Häuser abgerissen und durch fürchterliche Betonklötze ersetzt. Immerhin ein paar der schönen Gebäude gibt es noch. Insgesamt hat das Städtchen aber seinen Charme verloren. Schade. Derartige Bausünden kannte man eigentlich nur aus den 1960er und 1970er Jahren.

Der Graf Eberhard-Bau hat die Abrisswut der Wildbader überlebt und zählt zu den wenigen alten, schönen Gebäudes des Städtchens.
weiterlesen Bad Wildbad – Kurpark.

Merklinger Ried und Würmtal.


Merklinger Ried und Würmtal.

Das Würmtal zwischen Merklingen und Weil der Stadt.

Liebe Freunde meines Reiseblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

das Würmtal ist fast überall sehenswert und es gibt unzählige Wander- und Radwege, meist direkt am Fluss. Ein ganz besonders schönes Stück liegt zwischen Merklingen und Weil der Stadt. Geht man von Merklingen aus liegt auf der rechten Seite das wunderschöne Naturschutzgebiet „Merklinger Ried“. Das Gebiet wird von einem Verein betreut, der viel Aufwand betreibt, es zu erhalten. weiterlesen Merklinger Ried und Würmtal.

Águilas – die „geteilte“ Stadt.


Águilas – die „geteilte“ Stadt.

Águilas Blick vom Hafen auf den Burgberg
Liebe Freunde meines Reiseblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

Águilas ist eine wunderschöne Stadt in der Region Murcia im Südosten Spaniens. Die Stadt liegt 105 Kilometer von Murcia und 75 Kilometer von Cartagena entfernt und grenzt an die Provinz Almería. Zum Gemeindegebiet gehören rund 28 Kilometer Mittelmeerküste. Die Stadt ist „geteilt“ durch durch den gewaltigen Hügel auf dem das Castillo thront. weiterlesen Águilas – die „geteilte“ Stadt.