Malaga – viel mehr als nur der Flugplatz für Touristen!


Malaga – viel mehr als nur der Flugplatz für Touristen!

Liebe Freunde meines Reiseblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

Blick von der Alcazaba auf den Hafen und die Altstadt.
Blick von der Alcazaba auf den Hafen und die Altstadt.

Malaga ist nach Sevilla die zweitgrößte Stadt in Andalusien und besitzt einen der größten spanischen Flughäfen. Viele Touristen, die an die Costa del Sol reisen, kennen nur den Flughafen. Das ist sehr schade, denn die Stadt hat so viel mehr zu bieten. Typisch andalusisches Lebensgefühl in den kleinen, engen Gassen der Altstadt, vielerlei kulinarische Höhepunkte von der Tapas-Bar bis zum Sterne-Restaurant, eine sehenswerte, prachtvolle Kathedrale und von der Burg Alcazaba aus einen Ausblick, der seinesgleichen sucht. Wenn Sie nur einen Tag Zeit haben, besichtigen Sie die Altstadt und die Alcazaba.


Die Kathedrale. Pracht, die einem den Atem nimmt.
Die Kathedrale. Pracht, die einem den Atem nimmt.

Besonders sehenswert in der Altstadt ist die Kathedrale. Sie ist sowohl außen als auch innen von einer Pracht, die einem den Atem nimmt. Ich denke oft, dass man mit dem Reichtum von ein paar spanischen Kirchen die gesamten Staatsschulden des EU Krisenlandes bezahlen könnte. Geschuldet ist dies wohl der Rückeroberung durch die christlichen Könige im 15. Jahrhundert. Man wollte zeigen, wie mächtig der Christengott ist, der die Muslime aus dem Land vertrieben hatte. Heute erfreuen wir uns an diesen unvorstellbar wertvollen Kunstwerken und den prächtigen Bauten, von denen man nicht weiß, wie sie ohne Statiker und Computer geplant wurden und entstanden sind.

Kathedrale - Pracht und Reichtum der Kirche in Spanien.
Kathedrale – Pracht und Reichtum der Kirche in Spanien.

Nach einem Bummel durch die Gassen der Altstadt und der Besichtigung der Stierkampfarena, begeben Sie sich am Besten auf die Burg Alcazaba. Der Aufstieg ist mühsam und steil aber er bietet immer wieder prächtige Ausblicke auf den Hafen und die Altstadt. Wer sich das lieber nicht antun möchte, fährt mit dem Bus nach oben. Es ist aber schade und nur für die zu empfehlen, die wirklich schlecht zu Fuß sind. Von ganz oben haben Sie einen wunderschönen Ausblick in alle Richtungen, also auch ins herrliche Hinterland von Malaga.

Malaga - Blick von der Alcazaba ins Hinterland.
Malaga – Blick von der Alcazaba ins Hinterland.

Dort ober gibt es ein kleines Kiosk, das Ihnen kühles Bier und leckere Tapas serviert – zur Belohnung für den mühsamen Aufstieg sozusagen. Hier noch ein paar Eindrücke in einer kleinen Diashow.

Malaga lohnt sich immer, wenn Sie an der Costa del Sol weilen. Andalusien bietet so viel mehr als nur Strand und Sonne. Lassen Sie sich das auf keinen Fall entgehen.

Ihr Rainer Andreas Seemann


2 Replies to “Malaga – viel mehr als nur der Flugplatz für Touristen!”

  1. Málaga ist wirklich eine wunderschöne Stadt und eine Reise wert. Wo sonst hat man eine „richtige“ spanische Stadt, keinen Moloch von Stadt, direkt am Mittelmeer mit einem wunderschönen Strand und einer herrlichen Altstadt?
    Wir waren im Winter (Januar) in Málaga und konnten im Freien im Café sitzen und die Sonne genießen. Ein Hotel im Zentrum ist durchaus zu empfehlen, da auch der Weg zum Strand und zum Hafen kurz ist.
    Nos veremos en Málaga
    Peter