Abenteuer Luxushotels in Ost und West — Dietmar Passenheim.


Abenteuer Luxushotels in Ost und West
First Doorman – Chefportier – Page – ‚Mädchen für alles‘ und der stete Kampf um Qualität.

Von Dietmar Passenheim

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

endlich ist es da! Das zweite, lange erwartete Buch von Dietmar Passenheim, herausgegeben von Seemann Publishing. Nach seinem ersten Buch „Ein Concierge bricht sein Schweigen“, folgt nun die Fortsetzung. 27 Jahre lang hat der Autor insgesamt an der Front von Luxushotels in Ost und West gearbeitet. Seine Erlebnisse mit Gästen, die häufigen Mobbingversuche von Kollegen und Vorgesetzten und seinen immerwährenden Kampf um den besten Service für die Gäste hat er in diesem Buch zusammengefasst. Wer einen Blick hinter die Kulissen von 5-Sterne Hotels werfen möchte, der wird von diesem Buch nicht enttäuscht. Begeben Sie sich, zusammen mit Dietmar Passenheim, auf eine Reise in die Welt der Luxushotels in den alten und den neuen Bundesländern.

Kurzbeschreibung/Inhaltsangabe



Der Autor lebt in zwei deutschen Staaten. Er wehrt sich von der Kindheit bis zum Ruhestand gegen Mobbing und Bossing. Sein Beruf, nein, seine Berufung ist das Leben als Concierge, Chefportier und ‚Mädchen für alles‘ in den Luxushotels in Ost und West. Trotz häufigen Mobbings von Kollegen und Vorgesetzten setzt er sich an seinem Arbeitsplatz immer für höchste Standards ein, was von vielen belächelt wird. Seine Gäste danken es ihm und er wird von ihnen oft und reichlich gelobt. Das Mobbing erscheint ihm zunächst harmlos, er überspielt es mit Lächeln, bis es nicht mehr geht. Er erkrankt am Burnout-Syndrom und wird praktisch „in letzter Sekunde“ von Ärzten in eine Reha geschickt. Dort lernt er, dass es ihm nicht allein so geht und mit Hilfe von Ärzten und Juristen kann er sich aus der Krankheit befreien. In diesem Buch erzählt er seine Geschichte. Viele lustige Anekdoten finden sich darin, aber auch zahlreiche Mobbingversuche. In insgesamt vier Luxushotels wird er aber zum anerkannten Spezialisten für Problemlösungen aller Art. Lächeln, auch wenn es manchmal schwer fällt, wird seine stärkste Waffe. Wer ihn unterschätzt, hat schon verloren. Letztlich wird er immer mit allen Problemen, die sein spannender Beruf mit sich bringt fertig. Das Buch eignet sich für alle Leserinnen und Leser, die einmal einen Blick hinter die Fassaden der bekannten Nobelherbergen werfen wollen.

Über den Autor

Dietmar Passenheim
Bild: privat
Dietmar Passenheim wurde 1953 in Sachsen geboren. Er absolvierte die Polytechnische Oberschule bis zur 10. Klasse. Danach arbeitete er in verschiedenen Berufen unter anderem als Baufacharbeiter, als Unteroffizier, bei der Polizei und in der Werbung. Letztlich fand er aber seine Berufung, seinen „Traumjob“ in der Hotellerie. 27 Jahre kümmerte er sich als Portier, Wagenmeister, Concierge in 4 First Class Hotels um das Wohl „seiner“ Gäste.

Sein Bericht über diese Zeit ist als Taschenbuch und als E-Book erhältlich und kann über diesen Link direkt bei AMAZON bestellt werden.

Die spannendsten Geschichten schreibt das Leben selbst. Viel Spaß bei der Lektüre!

Ihr Rainer Andreas Seemann

Sie haben ein Buch geschrieben und wollen es nun veröffentlichen? Bevor Sie sich in Unkosten stürzen oder auf einen Zuschuss-Verlag einlassen, klicken Sie hier

Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Katalog heraus. Sie finden ihn hier

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

79 − = 70