Egozentriker gekonnt abholen.


Egozentriker gekonnt abholen – ein Ratgeber für Alltag und Beruf

Von Wolfgang Hinz und Michael Kirchhoff.

-Buchcover-
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
Fachbücher sind in der letzten Zeit im Autorenblog zu kurz gekommen. Heute mache ich das teilweise wieder gut. Wolfgang Hinz und Michael Kirchhoff haben ein Buch geschrieben, das jedem von uns im Alltag helfen kann. Egozentrik ist völlig normal. Niemand kommt als entwickelte Persönlichkeit auf die Welt. Jede Frau und jeder Mann beginnt die menschliche Karriere in der egozentrischen Entwicklungsstufe. Manche driften dann in Richtung „gestört“ ab (ca. 30%), andere schaffen den Weg hin zur entwickelten Persönlichkeit (ca. 20 %) und die allermeisten bleiben in der Egozentrik stecken (ca. 50%).

Was nicht normal ist, ist unser angespannter Umgang mit Egozentrik. Im kleinen Kreis mit guten Freunden oder Bekannten ziehen wir schon gern mal über nicht anwesende Egozentrikerinnen oder Egozentriker her. Auch das Label ‚gestört‘ wird dabei schnell mal vergeben. In der Öffentlichkeit ist eine Diskussion über Egozentrik verpönt. Eben ein Tabuthema.

Wir haben drei Alternativen, mit Egozentrikerinnen oder Egozentrikern umzugehen: Change it!, Leave it! oder Love it! Beim Change it! wird versucht, einen Egozentriker oder eine Egozentrikerin zu ändern. Diese Idee, einen Egozentriker so zu beeinflussen, dass er sein Verhalten ändert, ist verlockend, aber meist unrealistisch. Diese Alternative scheitert zumeist und hinterlässt dann bei allen Beteiligten Frustration. weiterlesen Egozentriker gekonnt abholen.

Latein lernen und vertiefen einmal anders.


Latein lernen und vertiefen – einmal anders.

Von Ulrich Krauße in Zusammenarbeit mit Armin Maiwald.

Latein Bild: Oliver Weber_pixelio.de
Latein
Bild: Oliver Weber_pixelio.de
Liebe Freunde meines Autorenblogs, liebe Leserinnen und Leser,
wer erinnert sich nicht mit Grauen an den Lateinunterricht zurück. Als Schüler eines privaten, humanistischen Gymnasiums musste ich vor über 50 Jahren auch (Gott sei Dank nur ein Jahr) in den sauren Apfel beißen und diese Sprache bei einem sehr, na sagen wir mal, unbeliebten Lehrer lernen. Er war der Hauptgrund, warum ich danach auf eine staatliche Schule wechselte, was meinen Eltern gar nicht gefallen wollte. Aber hätte ich einen Lehrer wie den Autor gehabt, den ich Ihnen heute vorstelle, wer weiß, vielleicht hätte mir das Latein lernen sogar Spaß bereitet.

Unter dem Motto „Latein macht Laune“ übersetzt Ulrich Krause Jugendbuch-Klassiker in die lateinische Sprache mit ausführlichen Vorkabelhilfen, die zum Schmökern einladen. Ich wiederhole mich: Wie schön wäre es gewesen, seinerzeit mit diesen Hilfsmitteln die Ursprache Europas zu lernen. weiterlesen Latein lernen und vertiefen einmal anders.

Geldsystem verstehen – zwei Bücher, die beeindrucken.


Geldsystem verstehen – zwei Bücher, die beeindrucken.

Christopher Klein & Jens Helbig

Das Autorenduo Christopher Klein & Jens Helbig. Bildveröffentlichung  mit Genehmigung der Autoren.
Das Autorenduo Christopher Klein & Jens Helbig.
Bildveröffentlichung mit Genehmigung der Autoren.
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leser und Leserinnen,

in der vergangenen Woche konnte ich Ihnen drei Bücher unter dem Oberbegriff Belletristik vorstellen. In dieser Woche beginne ich mit zwei beeindruckenden Fachbüchern zum Thema Geld. In einer Mail an mich schrieben die beiden Autoren:


„Wir haben uns vor einigen Jahren – während des Bachelorstudiums der internationalen Volkswirtschaftslehre – auf die Suche nach Begründungen für die immer wiederkehrenden Finanzmarkt- und Wirtschaftskrisen gemacht. Zufriedenstellende Antworten erhielten wir auch während des Masterstudiums weder an einer deutschen noch an einer mexikanischen Universität. Deshalb haben wir uns selbst auf die Suche nach den wahren Gründen der Schulden- und Finanzkrise begeben. Zugleich starteten wir eine heute sehr erfolgreiche Webseite: www.geldsystem-verstehen.de. Darüber hinaus entstanden zwei Bücher. In Teil 1 „Tag auf Tag im Hamsterrad – warum die Wirtschaft wächst und wir alle immer weniger Zeit haben“ werden die wahren Hintergründe der Schulden- und Finanzkrise erklärt. Das Buch hat bisher viele gute Rezensionen (z.B. Geld-Magazin Österreich, Redaktion geldhahn-zu oder Bestseller-Autoren „der größte Raubzug der Geschichte“) erhalten. Der zweite Teil „Der Hamster verlässt das Rad – Der Weg zur finanziellen Freiheit und Autarkie“ zeigt dann mögliche Wege auf, auf individueller sowie volkswirtschaftlicher Ebene vom System zu profitieren und sich langfristig sogar davon zu befreien.“

Die Bücher sind übrigens in einer auch für Laien verständlichen Sprache geschrieben. Sie brauchen kein Wirtschaftsstudium um zu verstehen, was die beiden Autoren uns erklären. weiterlesen Geldsystem verstehen – zwei Bücher, die beeindrucken.

Trilogie – Entwicklungsstufen im menschlichen Verhalten.



Pbi Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

dieses Autorenblog zeichnet sich auch und gerade durch eine große Vielfalt an Büchern und Publikationen aus. So soll es auch bleiben. Aus diesem Grunde stelle ich auch Bücher vor, die nicht unbedingt für eine breite Leserschaft gedacht sind aber andererseits so interessante Themen behandeln, dass sie viel zu schade für ein für ein Dasein im Schatten der großen Bestseller sind. Meine heutige Vorstellung betrifft ein solches Werk. Der Autor Dr. Wolfgang Hinz schrieb mir in einer Mail: „Ich arbeite derzeit über Entwicklungsstufen im menschlichen Verhalten und habe gerade eine Trilogie darüber fertiggestellt. Das Thema ist nicht bekannt und wird auch nur wenig gesucht. Die drei Bände sind fertig und stehen auf meiner Website www.pbi-institut.org als pdf-Dateien zum kostenlosen Abruf für interessierte Leser bereit. Die Themen möchte ich gern an interessierte Menschen weitergeben. Kommerzielle Interessen verbinde ich nicht mit den Publikationen. Können Sie mir bei meinem Vorhaben helfen?

Das mache ich sehr gerne. Die drei Bände behandeln folgende Themen: weiterlesen Trilogie – Entwicklungsstufen im menschlichen Verhalten.

So lektorieren Sie Ihre Texte.


So lektorieren Sie Ihre Texte.
Verbessern durch Überarbeiten: Schritt für Schritt von der Erstfassung zum fertigen Manuskript.

Von Sylvia Englert

So lektorieren Sie Ihre Texte.... -Buchcover-
So lektorieren Sie Ihre Texte….
-Buchcover-
Liebe Leserinnen und Leser,

heute wende ich mich an die jungen bzw. neuen Autorinnen und Autoren und ganz besonders an die, die Ihre Bücher im Self Publishing Verfahren herausbringen. Schon häufig ist mir aufgefallen, dass gerade bei dieser Autorengruppe gute Ideen und Geschichten durch fehlendes Lektorieren „kaputt“ gemacht werden. Es ist mir natürlich klar, dass oft das Geld fehlt, einen professionellen Lektor mit dieser wichtigen Aufgabe zu betreuen. Die verlangen in vielen Fällen einfach unverschämt viel Geld. Sylvia Englert beschreibt in diesem Buch, wie man diese Aufgabe selbst erledigen kann. Wenn Sie möchten, dass Ihr Buch gelesen wird und vor allem gute Rezensionen bekommt, dann müssen Sie sich dieser Aufgabe stellen. Kein Leser ist erfreut, wenn er auf jeder Seite Grammatik- und Rechtschreibefehler findet oder im schlimmsten Falle sogar Fehler im Aufbau und der Logik passiert sind. Da legt man das Buch weg. Deswegen sollten Sie sich die Tipps von Sylvia Englert holen und vor der nächsten Veröffentlichung selbst lektorieren. weiterlesen So lektorieren Sie Ihre Texte.

Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch!


Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch!

Von Jan van Helsing.

Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch!  Jan van Helsing. -Buchcover-
Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch!
Jan van Helsing.
-Buchcover-
Liebe Leserinnen und Leser,

jeder von uns kommt irgendwann einmal in die Situation, in der das Leben sinnlos erscheint und man eigentlich nicht mehr weitermachen möchte. Ausgelöst durch den Verlust eines geliebten Menschen oder durch unmenschlichen Stress am Arbeitsplatz fällt man in ein tiefes Loch und es scheint keinen Ausweg zu geben. Aber bevor Sie sich jetzt vom Leben abwenden, lesen Sie bitte zuerst dieses Buch. Es wird definitiv Ihr Leben verändern. Sie werden wieder „Licht am Ende des Tunnels“ sehen und nach und nach Ihre Lebensfreude zurückgewinnen. Jan van Helsing spricht in seinem Buch aus eigener Erfahrung, denn im Jahre 2012 hat das Leben ihn „eiskalt erwischt“ und aus der Bahn geworfen. Wie er diese Lebenskrise überwunden hat, beschreibt er in diesem Buch. Hinzu kommen 36 weitere Krisengeschichten von Menschen, die eigentlich gut positioniert waren und dann durch irgendein Ereignis „abstürzten“. Dennoch haben alle diese Menschen in ein glückliches, erfülltes Leben zurückgefunden. weiterlesen Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch!

Glücksschmiede – Tipps für mehr Glück und Erfolg.


Glücksschmiede – Tipps für mehr Glück und Erfolg.

Ein Ratgeber von Christine Erdiç

Glücksschmiede - Tipps für mehr Glück und Erfolg. Von Christine Erdic. -Buchcover-
Glücksschmiede – Tipps für mehr Glück und Erfolg. Von Christine Erdic.
-Buchcover-
Liebe Leserinnen und Leser,

wenn ich mich so umsehe, fällt mir auf, dass nur wenige Menschen ein wirklich glückliches Leben führen. Das hat mich bewogen, Ihnen heute das Buch „Glücksschmiede – Tipps für mehr Glück und Erfolg“ vorzustellen. Die Autorin Christine Erdic zeigt Wege auf, wie Sie selbst zu mehr Glück und Erfolg finden können. Von den Voraussetzungen für mehr Glück im Leben bis hin zu kleinen Ritualen im Alltag beleuchtet das Buch alle Aspekte des Themas. weiterlesen Glücksschmiede – Tipps für mehr Glück und Erfolg.

Positiv denken! Und was passiert dann?


Positiv denken! Und was passiert dann?

Von Johann Kirschenhofer

Positiv denken - und was passiert dann? Ein Buch von Johann Kirschenhofer! -Buchcover-
Positiv denken – und was passiert dann? Ein Buch von Johann Kirschenhofer!
-Buchcover-
Liebe Leserinnen und liebe Leser,

das positive Denken ist heutzutage wieder in aller Munde. Aber einfach hinsitzen und etwas positives denken alleine hilft nicht. Johann Kirschenhofer macht sich in diesem Buch Gedanken, was noch dazugehört, um das positive Denken zum Erfolg zu führen. Meiner Meinung nach ist das Buch für alle Menschen, die sich ernsthaft mit dem Thema befassen möchten, eine Pflichtlektüre und ich bin froh, dass ich die Gelegenheit erhalten habe, es hier vorzustellen. weiterlesen Positiv denken! Und was passiert dann?

Kopf oder Zettel? Oliver Geisselhart!


Kopf oder Zettel?

Ihr Gedächtnis kann wesentlich mehr als Sie denken!
Ein Buch von Oliver Geisselhart.

Liebe Leserinnen und Leser,

bestimmt kennen auch Sie solche Situationen. Eine Dame/ein Herr kommt freudestrahlend auf Sie zu, begrüßt Sie herzlich mit Ihrem Namen und Sie denken nur: „Verdammt, das Gesicht kommt mir bekannt vor, aber wie ist doch gleich der Name und woher kennen wir uns?“ Es gibt viele Situationen im Leben, in denen uns unser Gedächtnis einfach im Stich lässt.

Kopf oder Zettel? Oliver Geisselhart -Buchcover-
Kopf oder Zettel? Oliver Geisselhart -Buchcover-
Ich konnte Oliver Geisselhart auf einer Veranstaltung kennenlernen und war verblüfft, wie er es schaffte, mit ganz einfachen Methoden unser Gedächtnis zu trainieren. Meine heutige Buchempfehlung ist deswegen sein Buch „Kopf oder Zettel“. weiterlesen Kopf oder Zettel? Oliver Geisselhart!

Der Blog oder das Blog?


Der Blog oder das Blog – was ist richtig?

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

das ist in der Tat eine sehr umstrittene Frage. Tatsache ist aber, das es ursprünglich das Blog heißt. Der Duden lässt heute aber beide Varianten zu, da sich im Internet überwiegend die maskuline Form durchgesetzt hat. Auch auf Wikipedia wird man fündig. Auch hier wird explizit darauf hingewiesen, dass beides richtig ist.

der Blog oder das Blog? Bild: Hardy_pixelio.de
der Blog oder das Blog? Bild: Hardy_pixelio.de
weiterlesen Der Blog oder das Blog?