Fry Fern: Das Königreich der Basiliker. Maria Anders.


Fry Fern: Das Königreich der Basiliker.

Von Maria Anders.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

Maria Anders, die Autorin schrieb mir in einer E-Mail:
Ich habe sehr viel Arbeit und Überarbeitung reingesteckt, denn ich wollte ein Jugendbuch schreiben, das frei von Gewalt und trotzdem spannend ist. Das zum Lesen animiert und auch in seiner ganzen Thematik modern ausgerichtet ist und Kinder und Jugendliche oder ältere Fantasyleser in der heutigen Zeit anspricht. Auch wollte ich etwas vollkommen Neues schaffen. So entstand die Geschichte über die Wetterzauberer auf Lyrios und den Jungen Fry Fern.
Das sind Sätze, die mein Herz erfreuen. Wenn Sie dieses Blog schon länger verfolgen, wissen Sie, wie wichtig mir gute Kinder- und Jugendbücher sind. Ich habe zu diesem Thema schon viel geschrieben, so dass ich mich jetzt nicht wiederholen muss. Umso mehr freut es mich, Ihnen heute ein wunderbares, gewaltfreies und spannendes Buch für Kinder von 8-12 Jahren vorzustellen. Die Altersangabe stammt von der AMAZON-Seite, wobei ich glaube, dass auch ältere Kinder und Jugendliche an diesem Buch ihre Freude haben werden. weiterlesen Fry Fern: Das Königreich der Basiliker. Maria Anders.

Weihnachts-Geschenk Buch – Kinderbücher.


Weihnachtsgeschenk Buch – Kinderbücher.

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

im zweiten Teil meiner Serie „Weihnachtsgeschenk Buch“ ist das Genre ‚Kinderbücher‘ dran. Ich weiß, Kinder stehen heute mehr auf Computerspiele, oft auch solche, in denen man virtuell möglichst viele Menschen „wegballern“ kann. Aber woran liegt das? In meiner Kinderzeit wurde uns Kindern mal von der Oma, mal von einer Tante oder von der Mutter viel vorgelesen. Später, als ich schon selbst lesen konnte, hat man mir Bücher geschenkt. Ich war eine unglaubliche „Leseratte“. Wenn meine Mutter das Licht im Kinderzimmer am Abend ausgemacht hat, habe ich mit der Taschenlampe unter der Bettdecke weitergelesen. Auch in der Schule wurde von den Lehrern bei allen möglichen Gelegenheiten vorgelesen. Im Deutschunterricht wurden Werke von Marie von Ebner-Eschenbach, Theodor Storm und später dann Schiller und Goethe behandelt. Unsere Deutschlehrer legten Wert auf eine gepflegte, wortreiche Sprache. Warum ist das heute nicht mehr so? Ich habe darüber mal einen Artikel für das Blog von Martin Bühler geschrieben. Wenn Sie mögen, können Sie ihn hinter diesem Link nachlesen. Lesen bildet, stumpsinnige Computerspiele verblöden. Deswegen stelle ich Ihnen heute ein paar Kinderbücher vor, die sich bestens zum Vorlesen und/oder selber Lesen eignen. Machen Sie sich selbst und Ihren Kindern, Enkeln, Nichten und Neffen eine Freude und lesen Sie Ihnen am Abend wieder mal vor. So wird die Lust am Buch geweckt. weiterlesen Weihnachts-Geschenk Buch – Kinderbücher.

Claus Ruttloff — Träum was Schönes.


Träum was Schönes: Gutenachtgeschichten für Kinder von 7-70.

von Claus Ruttloff.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

Claus Ruttloff gehört zu den spät berufenen Schriftstellern. Er (Jahrgang 1949) hat nun sein Erstlingswerk veröffentlicht. Als er mich fragte, ob ich seine Kurzgeschichten und Erzählungen herausgeben möchte, war ich nicht so ganz sicher, welche Zielgruppe das Buch hat. Der Autor selbst nannte es „Geschichten von 7 bis 70“. Ein sehr breites Spektrum also. Ich überlegte, ob man das Buch vielleicht irgendwie sortieren könnte, so nach Altersgruppe. Aber ich verwarf diesen Gedanken wieder, denn es hätte den Charme des Buches zerstört. Also habe ich es gelassen, wie es ist. Die Geschichten, Märchen, Erzählungen, ich nenne sie einfach mal „Gutenachtgeschichten“, passen für alle Altersgruppen. Mein Vorschlag an Sie, liebe Leserinnen und Leser, ist der: Lesen Sie einfach alle diese kleinen, wunderbaren Werke und entscheiden Sie selbst, welche davon Sie Ihren Kindern, Enkeln, Nichten und Neffen vorlesen möchten. Es ist wirklich für jede Altersgruppe etwas dabei und Freude kann man auch als Erwachsener daran haben, wenn man im Herzen ein wenig ‚Kind‘ geblieben ist. weiterlesen Claus Ruttloff — Träum was Schönes.

Gutenachtgeschichten: Zum Lesen, Vorlesen oder Erzählen.


Gutenachtgeschichten: Zum Lesen, Vorlesen oder Erzählen.

von Gitta Rübsaat

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

die Zeit vergeht sehr viel schneller als man denkt und kaum hat der Herbst begonnen, schon steht wieder Weihnachten vor der Tür. Man überlegt, was man seinen lieben kleinen Kindern, Enkeln, Nichten und Neffen denn schenken soll. Nun, wie wäre es mit einem Buch? Wer mich kennt, weiß, dass ich ein ganz großer Verfechter des Kinderbuches bin. Es ist so wichtig, unsere Kinder wieder an das Buch heranzuführen. Stumpfsinnige PC-Spiele machen dumm, lesen dagegen bildet. Es gibt unzählige Untersuchungen darüber, wie viel leichter sich Kinder in der Schule tun, wenn sie von klein auf an das Lesen herangeführt werden.

Deswegen ist es mir eine ganz große Freude, Ihnen heute das neue Buch von Gitta Rübsaat zu präsentieren. Es ist ihr gelungen, die Gute Nacht Geschichten von mehr als 20 Autorinnen und Autoren in einem wunderbaren Buch zusammenzufassen. Entstanden ist eine Anthologie, die jeder Mutter und jedem Kind Freude bereiten wird.

Fazit: Ein gelungenes Cover, ein wertvolles Vorlesebuch — der Traum jeder Mutter und eine Kurzgeschichte für jeden Tag und für jede Gelegenheit. weiterlesen Gutenachtgeschichten: Zum Lesen, Vorlesen oder Erzählen.

Der Hexenrichter Tschenkowitz.


Der Hexenrichter Tschenkowitz — Eine Geschichte aus der Zeit der Hexenverfolgungen.

Von Rolf Karadek.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

Rolf Kamradek ist Arzt und Schriftsteller aus Leidenschaft. Ich konnte bereits zwei seiner Bücher herausgeben. Die seltsamen Reisen des R.K., ein Reisebuch der ganz besonderen Art und Der Schrei im Kalkberg, hier allerdings nur die gedruckte Version. Es ist ein spannendes Jugendbuch, das Kinder und Jugendliche auf eine kindgerechte Weise ein wenig in die Welt der Kunst entführt.

Auch bei AMAZON ergibt die Suche nach Rolf Kamradek eine erstaunliche Vielfalt an Büchern aller Art. Unser neuestes gemeinsames Projekt ist ein spannendes Buch, das die Zeit der Hexenverfolgungen im ausgehenden Mittelalter behandelt. Jugendliche und durchaus auch Erwachsene können anhand einer fiktiven Geschichte, die unglaubliche Einfältigkeit und den aberwitzigen Aberglauben der Menschen damals „miterleben“. Das Buch ist für Kinder und Jugendliche ab 14 Jahren geeignet. Jüngeren Kindern, so ab 12 Jahren, kann man es vielleicht vorlesen und erklären. weiterlesen Der Hexenrichter Tschenkowitz.

Der Schrei im Kalkberg.


Der Schrei im Kalkberg

Von Rolf Kamradek.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

Dr. med Rolf Kamradek ist nicht nur ein erfolgreicher Arzt, sondern auch ein erfolgreicher Schriftsteller. Mit „der Schrei im Kalkberg“ ist es uns gelungen, bereits das zweite Buch von ihm herauszugeben. Nach den „seltsamen Reisen des RK“ Reiseberichte der etwas anderen Art, ist dies ein spannender Jugendroman, der aber auch vielen Erwachsenen Spaß bereiten dürfte. Die Erlebnisse eines Waisenjungen führen uns in die alten Stollen des Kalkbergs in Bad Segeberg. Vielleicht kennen Sie den Ort, zumindest dem Namen nach. Dort finden die bekannten „Karl May Festspiele“ statt. Dass unter dem Festspielgelände ein Gewirr von alten Stollen liegt, wissen nur wenige Menschen. Lassen Sie sich dorthin entführen und erleben Sie, wie ein kleiner Waisenjunge gefährliche Abenteuer bestehen muss, ehe er zu seinem Glück findet. Tipp: Wieder mal vorlesen!!!! weiterlesen Der Schrei im Kalkberg.

Zwei Bücher – ein Autor. Josef v. Sand.


Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,

heute stelle ich Ihnen zwei wunderbare Bücher vor, die unterschiedlicher kaum sein könnten und doch von ein und dem selben Autor geschrieben wurden. Da wäre zuerst das absolut gelungene Kinderbuch über die kleine Spinne Agnes, die traurig ist, weil sie das Gefühl hat, dass sie niemand mag. Ihre Freunde beweisen ihr das Gegenteil, indem sie ihr zeigen, wie wichtig sie in ihrem Plan gegen die Mückenbande ist.

Cover
In seinem zweiten Buch beschreibt der Autor auf sehr gefühlvolle Weise, wie er seine Pilgerreise zu Fuß auf dem Jakobsweg erlebt hat.

Beide Bücher sind, jedes auf seine Weise, echte Diamanten. Es wäre schade, wenn sie in der unüberschaubaren Flut von Neuerscheinungen, die jedes Jahr auf uns Leser niederprasselt, übersehen werden. weiterlesen Zwei Bücher – ein Autor. Josef v. Sand.

Bermuda-Bande — Verschollen in der Traumwelt.


Bermuda-Bande — Verschollen in der Traumwelt.

von Paul-Christian Mühlfeld.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

dieses Blog dient jungen, unbekannten und neuen Autoren dazu, ihre Bücher vorzustellen. Als sich Paul-Christian Mühlfeld zu diesem Zwecke bei mir meldete, habe ich erst einmal eine allgemeine Mail geschickt, die die Bedingungen für eine Buchvorstellung beinhaltet. Mit dem Autor habe ich mich erst näher befasst, als er geantwortet hat. Erst dann realisierte ich, dass es ein ganz besonderer Autor ist. Erstens ist er noch sehr jung und zweitens hat er ein Handicap. Er leidet unter „Asperger Autismus“, geht aber sehr selbstbewusst und offen damit um. Das Buch ist in einem erstaunlich guten Stil geschrieben, viel besser als viele „Bücher“, die mir von Selfpublishern oft angeboten werden. Ich freue mich deswegen, Ihnen heute „die Bermuda Bande“ zu präsentieren.

Inzwischen gibt es auch bei AMAZON das E-Book und das Taschenbuch. weiterlesen Bermuda-Bande — Verschollen in der Traumwelt.

Omaliebchen erzählt Märchen.


Omaliebchen erzählt Märchen.

Von Jutta E. Schröder

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Lesrinnen und Leser,

Jutta E. Schröder ist den regelmäßigen Lesern meines Blogs bestens bekannt. Sie schreibt wunderschön bebilderte Kinderbücher mit liebevollen Texten. Wer mich kennt, der weiß, wie wichtig mir das Thema Kinder- und Jugendbücher ist. Es macht mich ehrlich betroffen, dass so viele junge Menschen keinen Zugang zu Büchern mehr haben und lieber am PC virtuelle Menschen wegballern oder mit dem Smartphone auf Monstersuche gehen. Scheinbar wird auch immer weniger vorgelesen. Kinder denen frühzeitig vorgelesen wird, entwickeln sich oftmals zu richtigen „Leseratten“ und es ist unbestritten, dass dies einen ganz wichtigen Beitrag zu einer gesunden geistigen Entwicklung leistet. Also, liebe Eltern, Großeltern, Onkel und Tanten, machen Sie den Anfang und verschenken Sie wieder Bücher. Aber bitte die richtigen, die kreativen, die mit den schönen Bildern und Geschichten. Es gibt für jedes Alter das Richtige. Für die ganz Kleinen stelle ich heute das neue Buch von Jutta E. Schröder vor, das sich allerbestens für die Gute-Nacht Geschichten eignet, die Kinder so lieben. Machen Sie Ihrem Nachwuchs die Freude. Er wird es Ihnen danken! weiterlesen Omaliebchen erzählt Märchen.

Hexlein Rumsum.


Hexlein Rumsum.

Von Jutta E. Schröder

Cover
Liebe Freude meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

ich muss es zugeben, Kinderbücher kamen in der letzten Zeit ganz eindeutig zu kurz im Autorenblog. Da erreicht mich eine Mail zur rechten Zeit.

Die Kinderbuchautorin Jutta E. Schröder schreibt:

„Ich habe ein kleines Hexenbuch heraus gebracht und ich bin ganz stolz darauf, es diesmal ganz alleine gemacht zu haben. Das war viel Arbeit und mir wäre bald die Geduld verloren gegangen. Man glaubt gar nicht auf was man alles achten muss.“

Ja, Frau Schröder, so ist es. Als Selfpublisher ist man oftmals der eigenen Hilflosigkeit ausgeliefert. Ich weiß, wovon ich rede. Aber der große Vorteil ist, dass das fertige Buch wirklich das „eigene“ Werk ist und nicht das von einem überheblichen Verlagslektor, der glaubt, alles besser zu wissen und zu können. Ich gratuliere ganz herzlich! Ich finde, Ihr Buch ist toll geworden und eignet sich hervorragend zum Vorlesen und selbst schmökern. Die Bilder sind besonders schön gestaltet. Schon aus diesem Grund plädiere ich für die gedruckte Ausgabe, auch wenn Sie im Vergleich zum E-Book ein wenig teurer ist. Kinder haben so viel Freude an Büchern, in denen man blättern kann. Da sollten die paar Euros Mehrpreis keine Rolle spielen. weiterlesen Hexlein Rumsum.