Der Duft der schwarzen Rose — Ein Schleswig-Thriller.


Der Duft der schwarzen Rose — Ein Schleswig-Thriller.

Von Reinhold (G.) Kusche

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

Reinhold Kusche ist Ihnen als Leser meines Blog bereits bekannt. Ich selbst konnte bereits vier seiner fantastischen Thriller herausgeben. Heute möchte ich Ihnen ein Buch vorstellen, das 2016 im Verlag NordlichtKontor (ehem. Mohland-Verlag) erschienen ist. Es ist ein Thriller, wie wir ihn von Reinhold Kusche gewohnt sind. Spannung pur ab der ersten Seite. Wie immer, löst sich der Fall erst, nachdem der Leser auf viele falsche Fährten gelockt wurde. Auch das sind wir von diesem Autor so gewohnt. Die folgende Inhaltsbeschreibung soll Ihnen Lust auf das Buch machen, das es derzeit nur als Taschenbuch gibt. weiterlesen Der Duft der schwarzen Rose — Ein Schleswig-Thriller.

Ausweg Karatschi – Hans-Georg Kaethner.


Ausweg Karatschi – Hans-Georg Kaethner.

AKTION–AKTION–AKTION!!

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs, liebe Leserinnen und Leser,

Hans Georg Kaethner ist Ihnen als regelmäßigem Leser des Autorenblogs bereits ein Begriff. Ich konnte schon mehrere seiner Bücher im Blog vorstellen und sein letztes „Madame Nhu und andere Mordgeschichten aus aller Welt“ konnte ich selbst herausgeben. Heute stelle ich Ihnen ein älteres Werk des Autors vor. „Ausweg Karatschi“ gehört dennoch zu den besten Büchern Kaethners. Spannung pur von der ersten bis zur letzten Seite ist gewährleistet. Das Buch ist im ehemaligen Goldstadtverlag Pforzheim erschienen. Nach dem Tod des Verlegers hat Hans-Georg Kaethner die Restauflage des erfolgreichen und spannenden Romans übernommen und bietet Sie Ihnen nun zum Kauf für nur 5€/Buch (inklusive Versand) an.
Bestellung nur unter kaethner@bluewin.ch oder Tel. 004161/ 681 27 31.
Im folgenden Abschnitt finden Sie eine Inhaltsangabe. weiterlesen Ausweg Karatschi – Hans-Georg Kaethner.

Tokoglifos – H. T. Thielen.


Tokoglifos: Die gesellschaftlichen Schieflagen und ihre Verursacher.

von Dr. H.T. Thielen

-Buchcover-
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

fühlen Sie sich in heutiger Zeit auch manchmal unwohl? Machen Sie sich Gedanken darüber, wer eigentlich die Geschicke dieser Welt leitet? Haben Sie das Gefühl, dass unsere Presseorgane zunehmend „gleichgeschaltet“ sind? Dann ist dieses Buch für Sie geschrieben worden. Glauben Sie alles, was uns die Politik erzählt? Glauben Sie noch unbeirrt an die freiheitlich-demokratischen Grundrechte, an Gerechtigkeit, Volkssouveränität und Meinungsfreiheit? Dann sollten Sie dieses Buch lesen!
Wer seine Augen öffnet und schaut, der wird vielfach etwas anderes sehen, Ungerechtigkeit, Machtpolitik und Manipulation. Und was ist die Konsequenz? Eine rücksichtslose Welt, in der grenzenloser Reichtum für Wenige und bittere Armut für Viele die Norm darstellen. weiterlesen Tokoglifos – H. T. Thielen.

Die Braut – Katrin Thiele.


Die Braut

Ein Krimi von Katrin Thiele.

-Buchcover-
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

gute Krimis zu finden ist schwer geworden, denn es gibt in der Tat eine regelrechte Schwemme. Zu viele Neu-Autoren versuchen sich an dem Genre, oft mit mäßigem Erfolg. Seit Selfpublishing jedem Autor ermöglicht, seine Bücher auf den Markt zu bringen, wird es immer schwerer, die Spreu vom Weizen zu trennen. Umso erfreulicher ist es, wenn man in dem riesigen Heuhaufen von Neuerscheinungen ein kleines Juwel findet. Heute darf ich Ihnen einen solchen Brillanten vorstellen. Katrin Thiele hat einen richtig guten, spannenden Krimi geschrieben. Die Geschichte führt uns in höchste Kreise der Gesellschaft in deren Mittelpunkt die Familie Römberg steht, eine alteingesessene Familie mit Einfluss und Macht. Ähnlichkeiten mit real lebenden Personen wären natürlich rein zufällig und doch kann man sich bei der Lektüre nicht gegen Gedanken wehren, dass so etwas in diesen gesellschaftlich hochstehenden Kreisen vorkommen könnte. Tauchen wir also ein in eine Welt, hinter deren makelloser Fassade sich oft Abgründe verbergen. Ein ganz kleiner Wermutstropfen ist das Cover, das leider nicht zum Inhalt passt. Es erinnert mehr an eine Liebesschnulze als an einen hochkarätigen Krimi. Lassen Sie sich jedoch dadurch nicht täuschen. Der Inhalt des Buches ist alles andere als seicht! weiterlesen Die Braut – Katrin Thiele.

Entscheidung am Gavia – Arthur Grimmel.



Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs, liebe Leserinnen und Leser,

Als Herausgeber eines solchen Buches habe ich die Verantwortung gegenüber bestimmten Lesern. Ich muss deswegen unbedingt eine deutliche Warnung aussprechen! 😉

Dieses Buch, ist politisch, sagen wir mal „nicht so ganz korrekt“. Möglicherweise bekommen bestimmte Personen während des Lesens Schüttelfrost oder in schlimmeren Fällen akute Nervenzusammenbrüche. Aus diesem Grunde sollte dieses Buch NICHT gelesen werden von:

  • Hardcore-Emanzen,
  • Frauen und Männern, die auf „Political Correctness“ gesteigerten Wert legen,
  • warmduschenden Männern (Sitzpinklern und Weicheiern)
  • und allen artverwandten Spezies.

Wer kann, sollte und MUSS das Buch lesen?

  • richtige Kerle,
  • Matschos,
  • Motorrad-Fans und
  • Frauen, die endlich mal wissen möchten, wie es in den Tiefen der Männerseelen so aussieht.

Sie merken schon, liebe Leserinnen und Leser, das Buch hat eine sehr spezielle Zielgruppe in der Leserschaft. Fühlen Sie sich zugehörig? Dann nichts wie los und gleich bestellen. So ganz nebenbei liefert das Buch auch noch einen spannenden Krimi! weiterlesen Entscheidung am Gavia – Arthur Grimmel.

Blues für Rebecca Band 2.


Blues für Rebecca Band 2 – Vergeltung für Rebecca.

-Cover-
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

Hagen van Beeck – ein Name, der in diesem Blog schon häufig erwähnt wurde. Vor einiger Zeit habe ich Ihnen Band 1 von Blues für Rebecca vorgestellt. Vor wenigen Tagen ist nun auch der zweite Teil erschienen. Die Geschichte des braven, bereits pensionierten Beamten des Katasteramtes, der zum Serienmörder wurde, geht weiter. Rebecca, seine große Liebe, die im ersten Teil durch einen Unfall mit Fahrerflucht ums Leben kam, schickt ihrem Erwin aus dem Jenseits eine neue Lebensgefährtin. Alles könnte gut sein, wenn… ja, wenn sich unser Protagonist nicht sofort wieder in neue Mordgeschichten verwickeln würde. Auch der zweite Teil des spannenden Fortsetzungsromans ist wieder eine gelungene Mischung aus Liebesroman, Krimi und Drama. Vorerst endet die Geschichte mit diesem Teil. Wer weiß, das Ende lässt eine Fortsetzung durchaus zu. Man wird sehen, wie der Autor sich entscheidet. weiterlesen Blues für Rebecca Band 2.

Sorry, Baby … Franz Kratochwil.


Sorry, Baby … – Krimis – Humor – Lyrik.

-Buchcover-
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

lassen Sie es mich so ausdrücken. Das Buch „Sorry, Baby …“ von Franz Kratochwil war eine Steißgeburt. Die Herausgabe dieses Buches sollte bereits im März 2017 erfolgen, aber mal hakte es hier – mal da! Aber -wie so oft bei schwierigen Geburten- kann sich das Ergebnis sehen lassen. Es ist ein wundervolles Buch entstanden, voller Überraschungen, unheimlich vielseitig und herrlich angenehm zu lesen. Franz Kratochwil, der bekannte Wiener Schauspieler hat drei Genres in diesem Buch vereinigt. Es gibt Kurzkrimis, humorvolle Geschichten und Poesie. Ganz besonders möchte ich die japanischen Kurzgedichte (Haikus) erwähnen, die in Deutschland noch wenig bekannt sind, die dem Autor aber offensichtlich viel Freude bereiten. Alles in allem ist das Buch als spannende, humorvolle, nachdenklich machende und einfach nur unterhaltsame Lektüre zu empfehlen. Der sympathische Mime, der seine schauspielerische Karriere am Schleswig-Holsteinischen Landestheater beendete, hat mit diesem Buch eine zweite Karriere gestartet von der wir noch viel erwarten dürfen. Die ersten beiden Kurzgeschichten seines nächsten Buches habe ich erhalten und freue mich jetzt schon (privat und als Herausgeber) auf das nächste Werk des Künstlers. weiterlesen Sorry, Baby … Franz Kratochwil.

Dreh dich nicht um.


Dreh dich nicht um: 22 unheimliche Geschichten.

Von Bernd Töpfer.

-Buchcover-
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
der Autor Bernd Töpfer ist ein „Facebook-Freund“ von mir. Ich freue mich, Ihnen heute seine 22 unheimlichen Geschichten vorzustellen. Fängt man an, das Buch zu lesen, hört man damit nicht mehr auf. Unheimlich sind sie wirklich und man hat immer so ein seltsames Kribbeln im Nacken. Sechs Fünf-Sterne Rezensionen hat das Buch, das Sie bei AMAZON bestellen können, bereits erhalten. Es werden bestimmt noch ein paar dazukommen. Ich denke, zu Recht! weiterlesen Dreh dich nicht um.

Blues für Rebecca – Band 1: Rebeccas letzte Liebe.

 

Blues für Rebecca – Band 1: Rebeccas letzte Liebe.

Von Hagen van Beeck.

Cover

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

ich freue mich, dass ich auch den neuen Roman von Hagen van Beeck als Herausgeber begleiten durfte. „Blues für Rebecca“ ist eine sehr gelungene Mischung aus Krimi, Liebesroman und Drama. Hagen van Beeck hat wirklich alle Register gezogen und ein spannendes, amüsantes und lesenswertes Buch geschrieben. Erleben Sie im ersten Teil mit, wie sich aus dem langweiligen und blassen Beamten Erwin nach seiner Pensionierung nach und nach ein heißblütiger Liebhaber und Mörder entwickelt. 

Das Buch ist als Fortsetzungsgeschichte konzipiert. Der zweite Teil wird Ende Juni erscheinen. Der Autor gehört zu den Schriftstellern, die viel Zeit in die Recherche stecken. Man merkt es unter anderem daran, dass die Verschwörungstheorien, die zu Erwins Verwandlung beitragen, allesamt auch in der realen Welt kursieren.
Das Buch ist absolut lesenswert. Es gehört nicht zu den Thrillern, die einem Gänsehaut über den Rücken jagen, aber es ist eines der Bücher, die einen Spannungsbogen aufbauen, der von der ersten bis zur letzten Seite reicht. Ich selbst habe, als ich das Buch zum ersten Mal gelesen habe, bemerkt, dass ich an Erwins Stelle bereits früher zum Mörder geworden wäre.  
weiterlesen Blues für Rebecca – Band 1: Rebeccas letzte Liebe.

Rapidot: Pandoras Pillbox.


Rapidot: Pandoras Pillbox.

Von Cordula Sachse-Seeboth.

-Buchcover-
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

schon seit geraumer Zeit verbindet mich eine literarische Freundschaft mit dem Präsidenten des Bundesverbandes Deutscher Schriftstellerärzte, Herrn Dr. med. Dietrich Weller aus Leonberg. Viele wertvolle Tipps für dieses Blog und auch für meine Arbeit als Publisher stammen von ihm. So hat er mich vor ein paar Tagen auf dieses erstaunliche Buch aufmerksam gemacht. Eine Kollegin, ebenfalls Ärztin, hat es geschrieben. Es ist eines der Bücher, bei denen man am Schluss nicht so recht weiß, ob das nun ein Tatsachenbericht oder Fiktion ist. Man will wirklich nicht immer wissen, was hinter den verschlossenen und geheimen Türen so manches Pharma Unternehmens vorgeht. Aber können wir die Augen verschließen? Was ist, wenn wir selbst einmal auf die Hilfe derer, die neue Medikamente entwickeln angewiesen sind? Dr. Dietrich Weller hat zu diesem absolut hervorragenden Thriller eine Rezension geschrieben, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte. weiterlesen Rapidot: Pandoras Pillbox.