Egozentriker gekonnt abholen.


Egozentriker gekonnt abholen – ein Ratgeber für Alltag und Beruf

Von Wolfgang Hinz und Michael Kirchhoff.

-Buchcover-
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
Fachbücher sind in der letzten Zeit im Autorenblog zu kurz gekommen. Heute mache ich das teilweise wieder gut. Wolfgang Hinz und Michael Kirchhoff haben ein Buch geschrieben, das jedem von uns im Alltag helfen kann. Egozentrik ist völlig normal. Niemand kommt als entwickelte Persönlichkeit auf die Welt. Jede Frau und jeder Mann beginnt die menschliche Karriere in der egozentrischen Entwicklungsstufe. Manche driften dann in Richtung „gestört“ ab (ca. 30%), andere schaffen den Weg hin zur entwickelten Persönlichkeit (ca. 20 %) und die allermeisten bleiben in der Egozentrik stecken (ca. 50%).

Was nicht normal ist, ist unser angespannter Umgang mit Egozentrik. Im kleinen Kreis mit guten Freunden oder Bekannten ziehen wir schon gern mal über nicht anwesende Egozentrikerinnen oder Egozentriker her. Auch das Label ‚gestört‘ wird dabei schnell mal vergeben. In der Öffentlichkeit ist eine Diskussion über Egozentrik verpönt. Eben ein Tabuthema.

Wir haben drei Alternativen, mit Egozentrikerinnen oder Egozentrikern umzugehen: Change it!, Leave it! oder Love it! Beim Change it! wird versucht, einen Egozentriker oder eine Egozentrikerin zu ändern. Diese Idee, einen Egozentriker so zu beeinflussen, dass er sein Verhalten ändert, ist verlockend, aber meist unrealistisch. Diese Alternative scheitert zumeist und hinterlässt dann bei allen Beteiligten Frustration. weiterlesen Egozentriker gekonnt abholen.

Sei glücklich und frei! Führe ein Leben als Aussteiger!


Sei glücklich und frei! Führe ein Leben als Aussteiger!

Ein Ratgeber und Erfahrungsbericht zur finanziellen Planung und Absicherung des vorzeitigen Berufsausstiegs.

Von Elke Fischer Diplomkauffrau und Aussteigerin.

-Buchcover-
-Buchcover-
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

wer von uns hat nicht schon einmal davon geträumt? Aussteigen – raus aus der täglichen Tretmühle und einfach nur noch das tun, was uns Freude bereitet. Bei den meisten Menschen scheitert das daran, dass sie es sich schlicht und ergreifend nicht leisten können – es fehlt das nötige „Kleingeld“. Die Autorin Elke Fischer hat für sich einen Weg gefunden, dem Hamsterrad zu entkommen und auszusteigen. Sie beschreibt in diesem Buch, wie sie es geschafft hat und welche Schritte dafür notwendig waren. Sie sollten aber keinen Abenteuerbericht erwarten. Fischer erklärt, ganz die Fachfrau, wie Sie sich finanziell absichern können, auch Rente und Krankenversicherung haben Platz im Buch gefunden. Also, wenn ich das Buch einordnen müsste, würde ich es als Fachbuch bezeichnen. Lesenswert ist es für alle, die einen vorzeitigen Berufsausstieg planen. Lesenswert deswegen, weil diese Entscheidung gut durchdacht und berechnet werden muss, damit sie eben nicht zum unkalkulierten Abenteuer wird. weiterlesen Sei glücklich und frei! Führe ein Leben als Aussteiger!

Wale und Delfine, die spirituellen Begleiter.


Wale und Delfine, die spirituellen Begleiter.

Von Angela Maria.

-Buchcover-
-Buchcover-
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

die Autorin Angela Maria hat in diesem Blog bereits einige Ihrer interessanten Bücher vorgestellt. Nun will sie eine Schreibpause einlegen. Zuvor hat sie aber noch ein neues Buch geschrieben, das sich mit den den beliebten Säugetieren des Wassers befasst. Wale und Delfine sind kraftvoll und halten auf spiritueller Ebene die Ozeane rein. Ihre hohe Frequenz schwingt heilend durch das Wasser, dem perfekten Leiter von Energie. Sie tun uns Menschen viel Gutes. Sie bieten Rat, begleiten unseren Alltag, trösten Hilfesuchende und bieten Halt, doch wir Menschen schaden ihnen auf vielfältige Weise. Angela Maria versucht, uns die Botschaften dieser Tiere auf ihre Weise nahezubringen. weiterlesen Wale und Delfine, die spirituellen Begleiter.

Über den Tod und das Leben danach.


Über den Tod und das Leben danach.

Von Dr. Elisabeth Kübler-Ross.

-Buchcover-
-Buchcover-
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

eines ist unbestritten. Der Tod gehört ebenso zum Leben, wie die Geburt. Beides ist untrennbar miteinander verbunden. Dennoch ist in unserer modernen Gesellschaft kein Thema so sehr tabuisiert wie der Tod. Insbesondere die Schulmedizin scheint zu glauben, dass man Leben unendlich verlängern kann und erfindet immer neue Methoden, leblose Körper künstlich am Leben zu erhalten oder den unausweichlichen Tod von sterbenskranken Menschen immer weiter hinauszuzögern. Dass dies oft verbunden ist mit unendlichen Qualen für die Patienten scheint keine Rolle zu spielen. Ein anschauliches Beispiel finden Sie in diesem Artikel des Leonberger Arztes Dr. Dietrich Weller. Er beschreibt darin, wie eine Patientin gegen Ihren Wunsch von Ärzten und Schwestern mehrfach reanimiert wurde „weil die gar nicht anders konnten“. In unserer Gesellschaft gibt es zwei Grundströmungen. Die einen, die sagen, dass mit dem Tod „alles vorbei“ ist und die anderen, die den Tod nur als Übergang in eine andere Lebensform betrachten. Wenn man alle religiösen Aspekte weglässt, kann man das Thema auf diese zwei Grundmeinungen begrenzen. Aber es gibt noch eine dritte Gruppe, nämlich diejenigen, die sich nicht für eine der beiden Meinungen entscheiden können. Und genau für diese Menschen wurde dieses Buch geschrieben. Die Schweizer Ärztin Dr. Elisabeth Kübler-Ross hat Hunderte von Menschen beim Sterben begleitet und alles, was sie dabei erlebt, gesehen und gehört hat wurde von ihr akribisch notiert und in unzähligen Büchern festgehalten. „Über den Tod und das Leben danach“ ist ihr Standardwerk und ich behaupte heute, dass mich niemals ein Buch so sehr beeindruckt hat, wie dieses. Es gehört Mut dazu, sich mit diesem Tabu-Thema zu befassen. Ich empfehle Ihnen aber trotzdem, genau dies zu tun. Auch für Menschen, die einen nahen Angehörigen oder einen Freund verloren haben und trauern, wird dieses Buch ein unendlicher Trost sein. weiterlesen Über den Tod und das Leben danach.

Der Fingerabdruck des Herzens: vom Du zum Ich.


Der Fingerabdruck des Herzens: vom Du zum Ich.

von Heike A. Klingler

Der Fingerabdruck des Herzens. -Buchcover-
Der Fingerabdruck des Herzens.
-Buchcover-
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

wir alle wünschen uns doch, glücklich, gesund und liebenswert zu sein. Aber warum klappt es beim einen und dem anderen nicht? Heike Klingler geht in Ihrem Buch genau dieser Frage auf den Grund. Es ist eine alte, tiefgehende Sehnsucht vieler Menschen, dass sich ihre Wünsche erfüllen und sich ihre Lebensumstände verbessern. Oft genug bleibt dies aber ein Wunschtraum und viele geben traurig und resigniert auf. Heike Klingler will mit Ihrem Buch genau diesen Menschen neue Hoffnung geben. Es klappt eben nicht, den Formeln anderer Menschen zu folgen, man muss zuerst seine EINMALIGKEIT entdecken. Nur so kann es gelingen, das Glück zu finden. weiterlesen Der Fingerabdruck des Herzens: vom Du zum Ich.

Gesundbeten – Das Geheimnis der Heilung.


Gesundbeten – Das Geheimnis der Heilung.

Von Petra Beate Heckel.

Gesundbeten - das Geheimnis der Heilung! -Buchcover-
Gesundbeten – das Geheimnis der Heilung!
-Buchcover-
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

als mir dieses Buch vorgestellt wurde, dachte ich erst an eine alte Frau, die mit dem Rosenkranz in der Hand am Bett eines Kranken sitzt und Maria um Hilfe anfleht. Mein entsprechender Hinweis an die Autorin brachte dann ans Licht, dass das Buch eigentlich einen ganz anderen Titel, nämlich „Die Notfallapotheke für Mensch und Tier“ tragen sollte. Wieder einmal hat ein Verlagslektor eingegriffen und diesen aussagekräftigen Titel einfach in „Gesundbeten“ abgeändert. Ob das wirklich zur Steigerung der Verkaufszahlen beitragen wird? Auf jeden Fall wurde ich neugierig und habe mir den Inhalt des Buches, das am 13.Juni 2016 auf den Markt kommt, ein wenig genauer beschreiben lassen. Wie immer stellt sich in solchen Fällen die Frage: „Ist das etwas für dieses Blog?“ Nun, wenn Sie, liebe Leser, bis hierher weitergelesen und sich vom Titel des Buches nicht haben abschrecken lassen, dann…, ja dann ist dieses Buch von hohem Interesse für Sie. Viele Menschen trauen heute der Schulmedizin nur noch bedingt und suchen nach alternativen Heilmethoden. Und hat es nicht schon immer geheißen, dass der Glaube Berge versetzt? Die Autorin schreibt dazu: „Der Titel ‚Gesundbeten‘ polarisiert zunächst, aber es geht ja in diesem Buch auch um die Transformation/Heilung unserer Glaubenssätze und Konditionierungen, die uns oft im Wege stehen, um wahrhaft Freiheit und Lebensglück zu erfahren. Es geht auch um neueste Erkenntnisse auf dem Gebiet der Gebetsforschung, transpersonalen Psychologie und Psychoneuroimmunologie.“

Nachdem ich diesen Satz gelesen und auf mich habe wirken lassen, war mir klar, dass dieses Buch einen Platz im Autorenblog verdient hat. weiterlesen Gesundbeten – Das Geheimnis der Heilung.

Weg mit dem Wecker!


Weg mit dem Wecker!

Endlich sanft und angenehm wecken lassen. Für alle Literaturfreunde.

Bild: Timo Klostermeier  / pixelio.de
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

für mich gibt es kaum ein schlimmeres Geräusch als den morgendlichen Weckton. Dabei spielt es keine Rolle, ob dieser laut, leise, melodiös oder penetrant ist – er nervt einfach! Aber es gibt Rettung. Durch einen Hinweis von Ann-Bettina Schmitz wurde ich auf eine App aufmerksam, die uns, die wir doch Freunde der Literatur sind, auf eine angenehme Weise weckt. Die App nennt sich vielversprechend „Literiki“. Da ich mich nicht mit fremden Federn schmücken möchte, erklärt Frau Schmitz nun selbst, was es mit dieser App auf sich hat. weiterlesen Weg mit dem Wecker!

Mein Hund – Mein Coach!


Mein Hund – Mein Coach

von Marion Consoir und Eva Kluge

Mein Hund - Mein Coach. -Buchcover-
Mein Hund – Mein Coach.
-Buchcover-
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

das Buch, das ich Ihnen heute vorstelle ist (nicht nur) für Hundefreunde ein wertvoller Ratgeber. Der Titel ist vielleicht insofern missverständlich, dass es eben gerade nicht um die Erziehung des geliebten Vierbeiners geht, sondern um die persönliche Weiterentwicklung des Frauchens bzw. Herrchens. So wird der Hund zum Coach. Was Sie vielleicht im ersten Moment verwundern und eventuell sogar verwirren wird, ist nach der Lektüre des Buches sozusagen glasklar! weiterlesen Mein Hund – Mein Coach!

Das Handbuch zur Rente im Ausland.


Das Handbuch zur Rente im Ausland: Den Ruhestand im Süden genießen.

Von Rainer Hellstern

Rente im Ausland. -Buchcover-
Rente im Ausland.
-Buchcover-
Liebe Leserinnen und Leser,

vielen älteren Menschen gefällt das Leben in Deutschland nicht mehr. Alles ist furchtbar teuer, das Klima ist eine Katastrophe, preiswerter Wohnraum ist kaum noch zu bekommen. Es gibt viele Gründe, die Menschen im Rentenalter dazu bewegen, Deutschland zu verlassen und irgendwo im Süden nochmal ganz neu anzufangen. Rainer Hellstern hat zu diesem Thema einen erstaunlichen Ratgeber geschrieben, der den auswanderungswilligen Menschen eine Art Checkliste an die Hand gibt. Es gibt vieles zu bedenken und zu beachten. Einfach hier alle Zelte abbrechen und in den Süden ziehen, ist eine schlechte Idee. Wenn man es aber richtig macht, gründlich vorbereitet und plant, dann steht dem wunderschönen Lebensabend im Ausland nichts mehr im Wege. weiterlesen Das Handbuch zur Rente im Ausland.

Liebe oder Illusion?


Liebe oder Illusion? Trennungsschmerz lösen, frei werden für Glück.

von Sylvia Führer.

Liebe oderIllusion? -Buchcover-
Liebe oderIllusion?
-Buchcover-
Liebe Leserinnen und Leser,

wir alle haben sie wahrscheinlich schon einmal erlebt – die unglückliche oder verlorene Liebe. Es tut weh, wenn sich ein geliebter Mensch von uns abwendet oder sein Glück mit einem anderen/neuen Partner findet. Wir fragen uns, was wir falsch gemacht haben, warum das Glück/die Liebe nicht gehalten hat. Sylvia Führer zeigt in ihrem Buch „Liebe oder Illusion“ Wege auf, wie man wieder zu sich selbst finden und Trennungsschmerz überwinden kann. Dabei beschreibt sie Methoden, die jenseits der üblichen Ratschläge liegen. Ich denke, dieses Buch ist für alle, die in der Liebe enttäuscht wurden und/oder Trennungsschmerz überwinden müssen, ein wertvoller, fast unbezahlbarer, Ratgeber. Vielleicht spielt sich in Ihrem Freundes- oder Bekanntenkreis gerade eine solche Tragödie ab. Dann greifen Sie helfend ein und überlassen Sie den Betroffenen dieses Buch. Der Dank wird Ihnen gewiss sein. weiterlesen Liebe oder Illusion?