Ent…!: Romanhafte Biografie über und für Liebende mit Behinderung.


Ent…!: Romanhafte Biografie über und für Liebende mit Behinderung.

Von Mike Scholz.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,

heute stelle ich Ihnen ein erstaunliches Buch vor über ein Thema, das vielfach in unserer Gesellschaft noch tabuisiert wird. Die Liebe zwischen Menschen mit Behinderung. Der Autor schreibt in Romanform über sein eigenes Schicksal. Das Buch ist in einem sehr einfühlsamen Stil geschrieben, man kann die vielen Schicksalsschläge, die Gefühlsregungen und auch die Enttäuschungen sehr gut nachempfinden. Das Buch ist nicht nur für Betroffene, sondern auch und gerade für Menschen ohne Behinderung sehr interessant. Wir, das Team vom Autorenblog halten es für sehr wertvoll und vergeben volle fünf Sterne.

Kurzbeschreibung/Inhaltsangabe



Mike und Jacqueline – das war zwei Jahre lang eine große Liebe, die in einer Verlobung mündete. Die Hochzeit war geplant, sobald Mike aus der Armee entlassen würde. Doch Jacqueline löste die Verlobung auf. Mike war sich sicher, sie zurückgewinnen zu können. Der Schreck saß tief, als er nach einem Unfall feststellen musste, dass ihm nicht nur sein gewohnter Alltag abhanden gekommen war, sondern auch Jacqueline, denn er wollte sich ihr mit seiner Behinderung, die trotz langer Rehabilitationszeit geblieben war, nicht präsentieren. Aber das Schicksal gab dem einstigen Liebespaar eine zweite Chance. Jacqueline hatte Mike gesucht und schließlich über Umwege wiedergefunden. Vor dem ersten Wiedersehen ist Mike kolossal nervös. Wird sie ihn noch mögen? Kann sie seine Sprach- und Gehbehinderung akzeptieren? Wird sie ihn noch begehren, so wie er es über all die lange Zeit immer getan hat? Oder wird Mike eine Enttäuschung erleben? Muss er sich ganz neu orientieren? Er will diese zweite Chance, die das Leben ihm und Jacqueline geschenkt hat, auf jeden Fall mit all seinen Sinnen, mit all seiner Liebe, die er zu geben in der Lage ist, und mit all seiner Kraft nutzen. Er soll eine Erfahrung machen, die zwar schmerzlich ist, ihm aber eine ganz neue, nie erlebte Freiheit schenkt.

Über den Autor

Bild: privat
Mike Scholz wurde am 12.11.1968 in Görlitz geboren. Von 1975 bis 1985 besuchte er die 7. Polytechnische Oberschule. Daran anschließend absolvierte er eine dreijährige Lehre als Motorenschlosser mit Abiturausbildung in Bautzen beim Landwirtschaftlichen Instandsetzungswerk. Das Abitur schloss Mike Scholz mit der Endnote ‚GUT‘ ab. Seit einem tragischen Unfall im Jahr 1990 ist er schwerbehindert. 1996 begann Mike Scholz an der TU Dresden ein Studium, das er allerdings 2005 aus gesundheitlichen Gründen abbrechen musste. Im November 2005 erschien sein 1. Buch „Krüppelmemoiren“ im AM-Verlag, 2011 folgte die 2. Auflage im culpa-Verlag. Seit 2008 wirkt Mike Scholz in Dresden schauspielerisch in einer Theatergruppe mit. 2013 gründete er die Gruppe „Don Quixotes Erben“, die „Rockige Literatur“ aufführt und von ihm geschriebene Kurzgeschichten Behindertenrealismus, Fantastik) präsentiert.

Das Buch ist als Taschenbuch erhältlich und kann über den nachfolgenden Link direkt bei AMAZON bestellt werden.

Zum Taschenbuch führt Sie dieser Link

Vielleicht hilft das Buch den Lesern dabei, im Umgang mit Behinderten den richtigen Ton zu treffen und vielleicht hilft es Menschen, die selbst mit einer Behinderung leben müssen, damit besser umzugehen.

Ihr

Rainer Andreas Seemann

Ich trage ein paar Tausend Bücher mit mir herum.

Sie haben ein Buch geschrieben und wollen es nun veröffentlichen? Bevor Sie sich in Unkosten stürzen oder auf einen Zuschuss-Verlag einlassen, klicken Sie hier

Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Katalog heraus. Sie finden ihn hier

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

+ 23 = 31