Geschichten der Liebe – Pascal Polosek.


Geschichten der Liebe

von Pascal Polosek.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,

ich denke, es ist wieder einmal Zeit, den Präsidenten des ‚Bundesverbandes Deutscher Schrifstellerärzte‘ zu zitieren, der den Satz prägte: „Nur 20% der Deutschen lesen überhaupt Bücher und davon nur 2% Lyrik.“ Diese traurige Tatsache gilt es zu ändern. Wir sind doch angeblich das Land der ‚Dichter und Denker‘, die Heimat von Schiller, Goethe und so vielen anderen großartigen Dichtern und Poeten. Aus diesem Grunde stelle ich Ihnen heute ein Buch voll wunderschöner Lyrik von Pascal Polosek vor. Die ‚Geschichten der Liebe‚ bereiten dem Freude, der bereit ist, sich auf Lyrik einzulassen.

Kurzbeschreibung/Inhaltsangabe



Im Sommer dieses Jahres ist das Erstlingswerk des Kreativen Pascal Polosek entstanden. Ein Gedichtband, welcher sich dem wohl vielfältigsten und wandlungsfähigsten Thema angenommen hat, das es gibt: Der Liebe.

Die Gedichte des Bandes beschreiben kleine und große Momente, nähern sich mal schnell, mal langsam, verschwimmen in ihrer Schärfe und nehmen vielen Formen an. Dabei beschreiben sie immer eine andere Spielart der Liebe. In all ihrer Verrücktheit. In all ihrer Konsequenz. In all ihrer Absolutheit.

‚Geschichten der Liebe‘ ist ein Sammelsurium von Gedichten über den Anfang und das Ende der Liebe, über Wahnsinn und Wut, Zauber und Verwandlung. Das an Metaphern reiche Buch denkt nachdenklich über die Auswirkungen der Liebe nach, freut sich euphorisch um deren Bestandteile und gießt diese in verschiedene Bilder, deren Farbpalette reichhaltig ist. Bisweilen erinnern die Gedichte an kurze Filmsequenzen und lassen einen mit Gänsehaut oder einem unbestimmten Glücksgefühl zurück. Die Gedichte lassen einen sinnieren und über das eigene Ich nachdenken. Ein dankbarer Prozess, in einer sich schnell drehenden Welt voller Unwägbarkeiten.

Das Cover des Buches stammt von der UX-Designerin / Künstlerin / Musikerin Juliane Zirke und stellt auf vielfältige und magische Weise eine illustrative Darstellung der Liebes-Thematik dar: Ein vom Baum gefallenes Blatt, welches sich in einen davonfliegenden Vogel verwandelt, der nach einer Vogelschar sucht.

Über den Autor



Pascal Polosek studierte Medienwirtschaft an der Hochschule der Medien. Während sein Fokus innerhalb früher Tätigkeiten in Hamburg und Stuttgart auf der integrierten Nutzung von Online-Kommunikationskanälen lag, fokussierte er sich nach seinem Studium zunächst auf die Bereiche Design / Konzeption / UX und arbeitete als Art Director in einer mittelständigen IT-Agentur in Stuttgart. Hierbei war er für die konzeptionelle Betreuung und Erstellung von internationalen Webseiten verantwortlich und leitete stellvertretend das Online Marketing Team am Standort Stuttgart.

Heute ist er als Online Marketing Manager in München tätig und betreut Startups in der Markteintritts- und Etablierungsphase, ist daneben als Autor von Geschichten und Gedichten, sowie als gelegentlicher Fotograf aktiv. Gemeinsam mit Juliane Zirke betreibt er den Blog PABLO PANICA {Link zum Blog: https://www.pablopanica.com}, als Plattform für eigene kreative Projekte.

Haben wir Ihnen Lust auf Lyrik gemacht? Dieser wunderschöne Gedichtband ist als Taschenbuch erhältlich und kann bei AMAZON über diesen link direkt bestellt werden.

Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre.

Ihr Rainer Andreas Seemann

Sie haben ein Buch geschrieben und wollen es nun veröffentlichen? Bevor Sie sich in Unkosten stürzen oder auf einen Zuschuss-Verlag einlassen, klicken Sie hier

Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Katalog heraus. Sie finden ihn hier

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*