Jakob und Lena – die Geschichte einer großen Liebe.


Jakob und Lena – die Geschichte einer großen Liebe.

von Detlef Hager.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

wann haben Sie das letzte Mal einen richtig schönen, traurigen, lustigen, gefühlvollen, also einfach saumäßig guten Liebesroman gelesen? Gar nicht so einfach in den Zeiten von „Sex and Crime“, gell? Als Dr. Detlef Hager mich fragte, ob ich seinen wunderbaren Liebesroman herausgeben möchte, habe ich mit großer Freude zugesagt. Die Geschichte spielt in Tübingen, das ist ein paar Kilometer von meinem derzeitigen Wohnort entfernt und gehört untrennbar zu meiner Heimat Baden-Württemberg. Diese altehrwürdige Universitätsstadt ist voller Geschichten aber nur wenige davon wurden so wundervoll aufgeschrieben wie diese. Ich selbst war beruflich häufig in Tübingen, ich kenne die Plätze an denen die Geschichte spielt und vor allem bin ich selbst in einem Alter, in dem man sich noch an die eigentlich prüden 50er und beginnenden 60er Jahre erinnern kann, in denen der Roman spielt. Liebe Leser, begeben Sie sich auf eine herrliche Zeitreise, zurück in die 1950er und 1960er Jahre in die altehrwürdige Universitätsstadt Tübingen und begleiten Sie zwei junge Menschen, die ihre außergewöhnliche Liebe zueinander entdecken. Der Autor sagte mir, bevor ich das Buch zum ersten Mal gelesen habe, dass es nicht schlecht wäre, ein paar Taschentücher bereit zu legen. Dem kann man zustimmen!

Kurzbeschreibung/Inhaltsangabe



Ein junger Student beginnt sein Medizinstudium in Tübingen am Neckar. Zu Beginn einer Vorlesung in Anatomie begegnet er der anmutigen, hübschen Kollegin Lena. Schnell entdecken sie ihre Zuneigung. Aber diese zarte Liebe wird durch Intrigen ihrer Eltern massiv beeinträchtigt. Jakob findet heraus, dass Lena nie elterliche Liebe in ihrem Leben erfahren hat. Ist ihre Liebe zu Jakob ein Ersatz, den sie unbewusst sucht? Tübingen stellt eine herrliche Kulisse für diese Romanze dar.

Über den Autor

Dr. Detlef Hager
Bild: privat
Dr. Detlef Hager, in Berlin geboren, aufgewachsen in Tübingen und Schramberg im Schwarzwald. Abitur 1965, Medizinstudium in München, Tübingen und Würzburg dort Staatsexamen, dann Weiterbildung in Chirurgie und Urologie. Facharzt für Urologie. Tätig in Schleswig. Zwei Kinder. 2001 Beginn mit literarischer Tätigkeit. Mitglied der Autorengruppe CoLibri. Seit 2003 im Ruhestand. Lyrik, auch expressiv, Tierlyrik, in „Tierische Gedichte“ zusammengefasst. Roman „Marie-Claire“ (2002 – 2008), Erzählung „Jakob und Lena“ (2016 – 2017).

Das Buch ist als Taschenbuch oder als E-Book erhältlich und kann über diesen Link direkt bei AMAZON erworben werden. AMAZON Prime Kunden haben die Möglichkeit, das E-Book kostenlos zu lesen.

Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre dieses wundervollen Buchs.

Ihr Rainer Andreas Seemann

Sie haben ein Buch geschrieben und wollen es nun veröffentlichen? Bevor Sie sich in Unkosten stürzen oder auf einen Zuschuss-Verlag einlassen, klicken Sie hier

Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Katalog heraus. Sie finden ihn hier

One Reply to “Jakob und Lena – die Geschichte einer großen Liebe.”

  1. Rainer Seemann hat die richtigen Worte gefunden:
    schön, traurig, lustig, gefühlvoll.
    Das ist Balsam für die Seele in der heutigen Zeit.
    Von mir 5 Sterne.
    Reinhold G. Kusche

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*