Sessa Aurunca – typisches Süditalien!


Sessa Aurunca – typisches Süditalien!

Liebe Freunde meines Reiseblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

Sessa Aurunca - enge Gassen und italienisches Flair
Sessa Aurunca – enge Gassen und italienisches Flair
Sessa Aurunca ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 21.894 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Caserta in Kampanien. Die Gemeinde grenzt an die Provinz Latina. Die Stadt liegt etwa 40 Kilometer nordwestlich von Caserta und etwa 30 Kilometer östlich von Formia. Durch das Gebiet der Gemeinde fließt der Garigliano am Fuß des erloschenen Vulkans Roccamonfina entlang. Von Touristen (leider) nur wenig beachtet, bietet das Städtchen das typische Flair einer süditalienischen Kleinstadt. Enge Gassen, prächtige Kirchen, Häuser, deren Putz schon bessere Tage gesehen hat, die aber trotzdem einen besonderen Charme ausstrahlen und fröhliche, lebenslustige, gastfreundliche Menschen. Kurz Italien pur! weiterlesen Sessa Aurunca – typisches Süditalien!