Lichtenstein Honau und die Albkante.


Lichtenstein Honau und die Albkante.

Eine Wanderung von Honau aus über die alte Bahntrasse nach Lichtenstein und an der Albkante nach Unterhausen (steiler Abstieg) und im Echaztal zurück nach Honau.

Lichtenstein Honau und die Albkante. Ein Blick auf das Schloss von der gegenüberliegenden Seite aus.
Lichtenstein Honau und die Albkante. Ein Blick auf das Schloss von der gegenüberliegenden Seite aus.
Liebe Freunde meines Reiseblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

wer an die Burg (bzw. das Schloss) Lichtenstein denkt, denkt wahrscheinlich auch an die Bärenhöhle mit dem dazugehörenden Vergnügungspark, an die Nebelhöhle oder an eine Schlossbesichtigung. Feinschmecker denken eventuell an die frischen Forellengerichte, die überall angeboten werden. Aber es gibt eben auch noch „die andere Seite“ im wahrsten Sinne des Wortes. Oberhalb von Honau gibt es die bekannten Aussichtsfelsen, die einen atemberaubenden Blick auf die gegenüberliegende Burg (bzw. das Schloss) erlauben. Ich habe ein Navigationssystem im Auto, das auf Sehenswürdigkeiten am Rande der Strecke hinweist. Die freundliche, weibliche Stimme drückte das so aus:

„Für die einen ist es ein Schloss, für die anderen eine Burg. Ob man die eine oder andere Bezeichnung bevorzugt, liegt im Auge des Betrachters.“ Soweit das Navi. Auch eine Suche im Internet brachte in beiden Varianten Ergebnisse. weiterlesen Lichtenstein Honau und die Albkante.