Der Edersee – ein Stausee in wunderschöner Natur!

Bitte teilen Sie unsere Beitäge in Ihren sozialen Netzwerken


Der Edersee – ein Stausee in wunderschöner Natur!

Liebe Freunde meines Reiseblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

der Edersee - Staumauer
der Edersee – Staumauer
auch in Deutschland gibt es eine Menge von magisch-schönen Orten. Dazu gehört ganz bestimmt der Edersee, ein Stausee, rund 35 km Luftlinie südwestlich von Kassel und direkt nördlich des Mittelgebirges Kellerwald in Hessen. Nicht nur der See selbst, sondern auch das gesamte Umland lohnt, erkundet zu werden. Ein Tag ist viel zu wenig. Wenn möglich sollten Sie sich mindestens ein verlängertes Wochenende Zeit nehmen um auch nur die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu besuchen.

Der Edersee - Blick auf Schloss Waldeck!
Der Edersee – Blick auf Schloss Waldeck!
Zur Übernachtung sei Ihnen das 4 Sterne Hotel in der Burg Waldeck empfohlen. Es handelt sich um ein Haus der Spitzenklasse mit einem bemerkenswerten Gastronomieangebot. Das Hotel selbst ist in die hoch über dem Nordufer gelegene gleichnamige Burg integriert. Von dort oben haben Sie einen fantastischen Ausblick auf den See und die umliegenden Hügel. Vom See aus führt eine Straße hinauf zur Burg, man kann aber auch die Seilbahn benutzen. In der Burg selbst befindet sich außer dem Hotel auch noch ein Museum, das über die wechselvolle Geschichte der Burg informiert. Wie der Ausstellungsname „Hinter Schloss und Riegel“ schon andeutet, wurde die Burg im 18. und 19. Jahrhundert als Frauengefängnis und Zuchthaus genutzt. Gruseln ist bei der Führung, bei der Sie ein Audiosystem verwenden können, garantiert.

Rund um den See gibt es viele ausgeschilderte Wanderwege. Um zwei zu nennen, der Urwaldsteig Edersee und der Kellerwaldsteig bringen Sie in die wilde Natur der Ferienregion Edersee.

der Edersee - Wanderwege vorhanden!
der Edersee – Wanderwege vorhanden!
Der Urwaldsteig Edersee zählt zu den attraktivsten Wandersteigen nördlich der Alpen und führt auf verschlungenen und steilen Pfaden durch „Buchonia“. So nannten die Römer vor rund 2000 Jahren diese für sie reizvolle aber auch unzugängliche Landschaft.

der Edersee - auch für Freizeitkapitäne attraktiv!
der Edersee – auch für Freizeitkapitäne attraktiv!
Aber auch Wassersportler bietet der Edersee mit seiner hervorragenden Wasserqualität alle Aktivitäten, die auf einem Binnensee möglich sind. Strand- und Freibäder sowie Uferpromenaden laden ein zum unbeschwerten Badespaß und Flanieren. Viele Buchten sind wahre Paradiese für Angler, während in anderen Surfer, Segler, Wasserskifahrer oder Taucher ihr Domizil haben.

Egal ob ein Wochenende oder ein ganzer Urlaub. Der Edersee wird Sie nicht enttäuschen. Im Sommer an den Wochenenden ist dort naturgemäß direkt am See viel Betrieb. Gehen Sie an diesen Tagen auf die Wanderschaft. Wir waren Mitte März dort und hatten bei strahlendem Sonnenschein den See praktisch für uns. Allerdings sind im Winter einige der Attraktionen geschlossen. Zum Wandern und Ruhe tanken ist das aber ideal.

Viel Spaß!

Ihr Rainer Andreas Seemann