Wurmlinger Kapelle bei Tübingen

Bitte teilen Sie unsere Beitäge in Ihren sozialen Netzwerken


Die Wurmlinger Kapelle bei Tübingen

Liebe Freunde meines Reiseblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

Tübingen kennt fast jeder Mensch. Bekannt ist die Stadt hauptsächlich durch ihre altehrwürdige Universität. Ich werde bestimmt irgendwann auch einen Artikel über Tübingen schreiben. Heute jedoch soll es um die Wurmlinger Kapelle gehen, die in der Nähe von Tübingen liegt. Bekannt wurde sie durch das Gedicht von Ludwig Uhland, das mit den Zeilen beginnt:

Droben stehet die Kapelle,
schauet still ins Tal hinab!

Wurmlinger Kapelle - Droben stehet die Kapelle....
Wurmlinger Kapelle – Droben stehet die Kapelle….

Ein magisch schöner Ort! Es gibt einen großen Parkplatz am Fuße der Kapelle. Nun geht es steil hinauf über einen Kreuzweg, der an der entsprechenden Feiertagen für Prozessionen genutzt wird. Im Gegensatz zu früher gehen die meisten Pilger aber heute ohne die berühmten Erbsen im Schuh, mit bequemem Schuhwerk.

Die Wurmlinger Kapelle mit den Resten des einstigen Weinbaugebiets
Die Wurmlinger Kapelle mit den Resten des einstigen Weinbaugebiets

Fit sollten Sie trotzdem sein. Der Weg ist steil und im Sommer, wenn die Sonne scheint, tut sie dies am Südhang unbarmherzig und man kommt ganz schön ins schwitzen. Oben angekommen wird man mit einer Rundumsicht belohnt, die alle Strapazen des Aufstiegs vergessen lässt. In früheren Zeiten wurde in Tübingen noch viel Wein angebaut. Man nannte die dortigen Weinbauern „Gogen„. Das ist aber schon lange her. Unterhalb der Wurmlinger Kapelle gibt es noch ein paar Weinberge, die über die Tradition des Weinbaus in Tübingen berichten.

Wurmlinger Kapelle - wundervolle Ausblicke von der Höhe
Wurmlinger Kapelle – wundervolle Ausblicke von der Höhe

Wenn Sie noch ein wenig weiter wandern möchten, gehen Sie nach der Kapelle einfach weiter auf den Hügel, der sich von der Kapelle weg in Richtung Tübingen fortsetzt. Dort können Sie auf (fast) ebener Strecke so weit laufen, wie Sie möchten. Es gibt immer wieder nach rechts weg Wege, die ins Tal hinunter führen. Dort können Sie dann zurück zum Parkplatz laufen und haben einen schönen Rundweg gemacht. Immer wieder bieten sich Blicke auf die Kapelle, die hoch über dem Tal thront.

Wurmlinger Kapelle - bei guter Sicht - Blick Richtung Zollernalb
Wurmlinger Kapelle – bei guter Sicht – Blick Richtung Zollernalb

Die Wurmlinger Kapelle – ein magisch schöner Ort und einen Tagesausflug wert, wenn Sie sich im Großraum Stuttgart/Tübingen aufhalten.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Ausflug! Infos für Menschen mit schwäbischen Sprachkenntnissen finden sich hier!

Ihr Rainer Andreas Seemann

Verfahren Sie sich nie mehr! Tolle Navigationsangebote hier!