Lagoa de Obidos – der See von Obidos!

Bitte teilen Sie unsere Beitäge in Ihren sozialen Netzwerken


Lagoa de Obidos – der See von Obidos!

Liebe Leserinnen und Leser meines Reiseblogs,

in einem anderen Beitrag habe ich bereits das kleine Städtchen Obidos beschrieben. Aber es gibt in dieser Gegend noch eine weitere Attraktion, nämlich das Umland von Obidos und dort besonders den See. Der See liegt direkt am Atlantik und hat einen offenen Zugang zum Meer. Es gibt dort einen herrlichen Sandstrand, der auf der einen Seite vom Meer und auf der anderen Seite vom See begrenzt wird. Rund um den See gibt es viele Wanderwege und auch einige Siedlungen mit Ferienhäusern und kleinere Orte, in denen man wunderbare Restaurants finden kann, die schmackhafte ortstypische Speisen und portugiesischen Wein zu kleinen Preisen anbieten.

Lagoa de Obidos - Blick auf den See
Lagoa de Obidos – Blick auf den See

Ein paar größere Umweltsünden finden sich leider auch. Wohl gefördert von der EU hat man an einigen Stellen die wunderbaren Eukalyptuswälder abgeholzt und Baugebiete erschlossen. Leider baut dort niemand. Die Straßen führen ins nichts und die Straßenbeleuchtung steht vor unbebauten und verwilderten Baugrundstücken. Das ist wieder einmal ein klassischen Beispiel von vollkommen verfehlter Infrastruktur-Politik.

vorne das Meer - hinten der see - dazwischen ein herrlicher Sandstrand.
vorne das Meer – hinten der see – dazwischen ein herrlicher Sandstrand.

Gott sei Dank ist aber noch genügend unberührte Natur vorhanden, so dass man stundenlange Wanderungen unternehmen kann, ohne einem Menschen zu begegnen. An einigen Stellen ist der See touristisch erschlossen, mit Gastronomie, Badestränden und allem, was sonst noch dazugehört. Der größte Teil des Sees ist aber fast unberührt und man kann an vielen einsamen Buchten auch ganz für sich die Stille und die herrliche Natur genießen.

Lagoa de Obidos - es gibt noch viele einsame Stellen.
Lagoa de Obidos – es gibt noch viele einsame Stellen.

Egal ob Sie baden oder lange, ausgedehnte Spaziergänge unternehmen möchten.

Der Lagoa de Obidos ist es wert. Es gibt auch direkt am See eine große Auswahl an Ferienwohnungen und kleinen Hotels mit Charme.

Ihr Rainer Andreas Seemann