15 Tage — Rosemarie Benke-Bursian.

Datenschutzhinweise im Impressum. Sie helfen diesem Blog, wenn Sie Beiträge in den sozialen Netzwerken teilen.


15 Tage.

Von Rosemarie Benke-Bursian, Jonas Höbenreich und Veronika Otto.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs, liebe Leserinnen und Leser,
Rosemarie Benke-Bursian gehört zu den sehr erfolgreichen Schriftstellerinnen in Deutschland. Auch in diesem Blog war sie bereits vertreten. Vielleicht haben Sie zudem meine Anzeige auf der rechten Seite gesehen, die auf Tipps fürs Schreiben hinweist, die die Autorin in ihrem Blog vorstellt. Ich freue mich sehr. dass ich heute das neue Buch von ihr und ihren Mitautoren vorstellen kann. Diesmal ist es ein Krimi, der es in sich hat. Das Thema berührt. Ein sechzehnjähriger Junge verschwindet….

Kurzbeschreibung/Inhaltsangabe

Der fast sechzehnjährige Leo Förster aus Tutzing ist verschwunden. Aus heiterem Himmel. Einfach weg.
Was ist geschehen? Ist er weggelaufen? Ist ihm etwas zugestoßen?
Sagt sein Freund David die Wahrheit oder verschweigt er etwas? Und wer ist diese geheimnisvolle Person, mit der Leo sich angeblich vor seinem Verschwinden getroffen hat? Gibt es sie überhaupt?
Immer wieder stecken die Polizistin Abby und der Hauptkommissar Georg hoffnungslos fest. Je mehr sie über Leo erfahren, umso rätselhafter erscheint sein Verschwinden.
Da meldet sich ein weiterer Zeuge …
Zwei Wochen spannungsgeladener Suche halten die Ermittler in Atem, bis schließlich an Tag 15 auch das letzte aller Rätsel gelöst ist.

Über die Autorin



Rosemarie Benke-Bursian studierte Biologie mit Abschluss Diplom und veröffentlichte während der Promotion die ersten wissenschaftlichen Beiträge.

Seit 1995 ist sie freiberufliche Journalistin und Autorin und schreibt neben Sachbüchern zu Mathematik, Physik, Astronomie und Biologie auch Gedichte, Kindergeschichten, Kurzgeschichten sowie Kurzkrimis, die in verschiedenen Zeitschriften und Anthologien veröffentlicht wurden.
Im Jahre 2003 gewann sie beim ABDA-Literaturwettbewerb den Sonderpreis „Kindergeschichte“, kleinere Auszeichnungen für Kurzgeschichten folgten.
Heute kann die Autorin auf mehrere Zeitschriftenbeiträge, Online-Artikel und Buchveröffentlichungen zurückblicken, außerdem hält sie Lesungen, leitet eine kreative Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche und ist immer offen für neue Projekte.
Zu Ihrer Homepage führt Sie dieser Link.

Wie immer an dieser Stelle, wünsche ich Ihnen viel Spannung bei der Lektüre! Sie können das Buch direkt bei AMAZON bestellen, wenn Sie auf diesen Link klicken.

Liebe Grüße aus Condado de Alhama

Sie haben ein Buch geschrieben und wollen es nun veröffentlichen? Bevor Sie sich in Unkosten stürzen oder auf einen Zuschuss-Verlag einlassen, klicken Sie hier

Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Katalog heraus. Sie finden ihn hier