Die positive Sprache — Rainer Andreas Seemann


Die positive Sprache: und wie man sie üben und praktizieren kann.

Von Rainer Andreas Seemann.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs, liebe Leserinnen und Leser,
ich nutze die Chance, die ein ausgefallener Beitrag diese Woche bietet um mal wieder auf eines meiner Bücher hinzuweisen. Ich bin in vielen Netzwerken unterwegs und muss immer mehr feststellen, dass unsere Sprache sich in eine falsche Richtung entwickelt. Sie passt sich den Computern an. Das ist eine Entwicklung, die mir nicht gefällt. Dann sind da die fürchterlichen Anglizismen, die man nur schwer ertragen kann. Man löscht ja nicht mehr, man cancelt. Man hat keine Verabredung, sondern ein Date. Man sucht nicht im Internet, man googelt. Aus dem Hausmeister wird der Facility Manager, aus dem Vertreter für wichtige Kunden wird der Key Account Manager. Man geht nicht mehr in eine Besprechung, sondern in ein Meeting. Man feiert nicht mehr auf einem Fest, sondern auf einem Event.
Was aber noch viel schlimmer ist, die Umgangssprache wird unmerklich aber stetig immer negativer und oft auch unverständlicher. Politiker sprechen in langen Sätzen, die nichts enthalten als leere Worthülsen und viele Konjunktive. Ich persönlich bekomme das berühmte Würgen im Hals, wenn ein Politiker einen Satz mit den Worten beginnt: „Ich würde meinen wollen …“. All dies und noch mehr erläutere ich in meinem Buch und ich zeige an einfachen Beispielen auf, wie Sie sich eine positive Sprache ganz leicht angewöhnen können. Es erfordert nur etwas Übung und schon werden Ihre Gesprächspartner über Ihre sprachliche Verbesserung staunen. Das Buch ist als E-Book und in gedruckter Form erhältlich. AMAZON PRIME Kunden können das Buch kostenlos lesen. Im folgenden Abschnitt finden Sie den Klappentext.


weiterlesen Die positive Sprache — Rainer Andreas Seemann

Der Tiefbesiegte – Johanna Führer/Blumenthal.


Der Tiefbesiegte – Gedichte mit Gemälden von Johanna Führer/Blumenthal

Cover
Liebe Leserinnen und Leser,

wie es oft im Leben so ist, die eigene Familie wird erst mit zunehmendem Alter interessant. Als Jugendlicher ist man mit sich selbst und dem Aufbau des eigenen Lebens beschäftigt, dann kommt die eigene Familie, die eigenen Kinder und es bleibt kaum Zeit, die Wurzeln des eigenen Seins zu erforschen. Mit zunehmendem Alter verspürt man den Wunsch, mehr über seine Vorfahren herauszufinden. Wer waren sie – was taten sie – was bleibt von ihnen? So erging es mir, als mir beim „ausmisten“ meines Bücherschranks, der zusammenzubrechen drohte, ein Buch meiner „Tante Hanna“ in die Hände fiel. Ich hatte es vor vielen Jahren von meinem Vater geschenkt bekommen, einem Halbbruder Johanna Führers. Damals fand ich keinen Zugang zu den Gedichten und Bildern. Ich war viel zu viel mit mir selbst, meiner Karriere und meiner eigenen Familie mit Frau und zwei Kindern beschäftigt. Heute ist das anders. Johanna Führer/Blumenthal wäre heute wohl vergessen, gäbe es da nicht meinen Cousin Anselm Rapp aus München, der das Andenken an sie stets bewahrt und ein Buch mit einer Auswahl an ihren Gedichten und Gemälden herausgegeben hat. Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass das Buch für Freunde der Lyrik ein kleiner Schatz ist, der in keinem Bücherschrank fehlen sollte. weiterlesen Der Tiefbesiegte – Johanna Führer/Blumenthal.

WordPress 5 — warum einfach, wenn es doch kompliziert geht.


WordPress 5 — warum einfach, wenn es doch kompliziert geht.

So ähnlich fühle ich mich gerade.
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
Wordpress.. mit diesem Programm informiere ich Sie seit vielen Jahren über Neuigkeiten aus dem Buchmarkt, über Aktivitäten aus meinem kleinen Verlag und über andere Themen, die mit dem Oberbegriff „Literatur“ zu tun haben. Schon in der Vergangenheit, war es immer eine Zitterpartie, wenn WordPress eine neue Programmversion veröffentlicht hat. Mehr als einmal hat es mein Blog „zerschossen“ und ich musste mühsam wieder retten, was noch zu retten war. Das ging so weit, dass ich die automatischen Updates blockiert habe und immer erst mal ein paar Wochen abgewartet habe. Aber, was sich WordPress mit der neuen Version 5 erlaubt hat, ist schlicht und ergreifend eine Unverschämtheit, die als große Neuerung verkauft wird.


weiterlesen WordPress 5 — warum einfach, wenn es doch kompliziert geht.

Rachel Bright — Der Löwe in dir.


Der Löwe in dir.

Von Rachel Bright (Autorin), Jim Field (Illustrator) und Pia Jüngert (Übersetzerin).

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

ich will mich nicht ständig wiederholen, deswegen sage ich jetzt nichts zum Thema, wie wichtig es ist, Kinder frühzeitig ans Buch heranzuführen. Weihnachten naht, wir wollen die Kleinen mit Geschenken erfreuen und da ist es doch eine tolle Idee, ein Buch unter den Baum zu legen. Das Buch, das ich Ihnen heute vorstelle, ist ein pädagogisches Meisterwerk für Kinder ab 3 Jahren. Bestens geeignet zum Vorlesen am Abend. Mit wunderbaren Bildern versehen, wird es Freude bei Ihren Kindern, Enkeln, Neffen und Nichten auslösen. Aber vielleicht gibt es ja auch in der Nachbarschaft nette Kinder, denen man eine Freude bereiten möchte. Mit diesem Buch machen Sie nichts falsch! Im nächsten Abschnitt erfahren Sie mehr über den Inhalt.


weiterlesen Rachel Bright — Der Löwe in dir.

Otto Johann Köb — Der Eichberghof im Rad der Zeit.


Der Eichberghof im Rad der Zeit.

Ein historischer Roman von Otto Johann Köb.

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
ich gebe gerne zu, dass historische Romane nicht gerade zu meinem Lieblingsgenre gehören. Entsprechend skeptisch bin ich an dieses Projekt herangegangen. Aber als ich angefangen hatte, diesen neuen Roman von Johann Otto Köb zu lesen, war ich wirklich sehr angenehm überrascht. So spannend, wie hier Geschichte beschrieben wird, hätte ich mir das im Geschichtsunterricht der Schule gewünscht. Eingebettet in die Familiengeschichte derer vom Eichberghof, verarbeitet der Autor sehr viel, gründlich recherchiertes, Geschichtswissen. Deswegen war es mir eine große Freude, das Buch herauszugeben. Mit mehr als 400 Seiten ist es nicht unbedingt an einem Stück zu lesen. Umso mehr erstaunlich ist es, dass der Spannungsbogen an keiner Stelle abbricht und man immer wissen will, wie es weitergeht.
Im nächsten Abschnitt erfahren Sie mehr über den Inhalt und den Autor.

weiterlesen Otto Johann Köb — Der Eichberghof im Rad der Zeit.

Ein Buch — das ideale Weihnachtsgeschenk.


Ein Buch ist immer ein wertvolles Geschenk.

Das gilt nicht nur an Weihnachten, aber da ganz besonders.

Machen Sie ihren Liebsten eine Freude
Liebe Freunde meines Autorenblogs, liebe Leserinnen und Leser,
es wird Zeit, dass wir in Zeiten, in denen solche TV Sender, wie RTL und/oder SAT 1, die Freizeit vieler Menschen mit Dumpfsinn gestalten, eine Gegenrevolution einleiten und dem guten alten Buch wieder eine Chance einräumen. Egal, ob wir Kindern eine Freude bereiten wollen oder Erwachsenen, ein Buch ist immer eine tolle Idee. Lassen wir doch unserer Fantasie wieder freien Lauf, statt vorgekauten Bildern im TV zu folgen. Spannung, Liebe, Action, alles macht viel mehr Freude, wenn wir es uns mit unseren eigenen Bildern im Kopf unterlegen. Besonders bei Kindern ist das Buch eine wertvolle Unterstützung zur Entwicklung. Kinder, die viel lesen, sind besser in der Schule, sie tun sich mit dem lernen leichter und sie werden, das ist längst kein Geheimnis mehr, intelligenter.
Aber auch für uns Erwachsene ist das Buch das beste Mittel gegen Stress. Setzen Sie sich doch wieder einmal in ihren Lieblingssessel, machen Sie die Leselampe an und halten Sie ein Glas Rotwein bereit. Und dann tauchen Sie ab in die Welt des Buches. Erleben Sie die größten Abenteuer, die romantischsten Liebesgeschichten, folgen Sie unglaublich schönen Erlebnissen oder staunen Sie, wie andere (berühmte oder unbekannte) Menschen ihr Leben gemeistert haben. Es gibt Bücher, die man nicht mehr aus der Hand legen will, hat man erst einmal angefangen, sie zu lesen. weiterlesen Ein Buch — das ideale Weihnachtsgeschenk.

Grimms Märchen.


Grimms Märchen: Vollständige illustrierte Ausgabe.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
es gibt immer wieder Diskussionen darüber, ob man Kindern nun die klassischen Märchen der Gebrüder Grimm vorlesen soll oder nicht. Einige Eltern denken, diese Geschichten wären zu brutal oder sogar blutrünstig und die Kinder bekämen davon Albträume oder noch schlimmeres. Ich darf Sie als erfahrener Vater und Großvater beruhigen. Märchen haben keinerlei schädliche Wirkungen auf Kinder. Ganz im Gegenteil. In aller Regel gibt es ein glückliches Ende, das Gute siegt immer und der Gerechtigkeit wird Genüge getan. Ich habe meinen Kindern oft Märchen vorgelesen. Sie konnten gar nicht genug davon bekommen. Die Vorlesestunde, abends vor dem Schlafengehen, war ein festes Ritual und heute machen es meine beiden Kinder bei ihren Kindern genauso. Das Märchenbuch, herausgegeben von Günter Jürgensmeier ist deswegen so sehr zu empfehlen, weil es mit mehr als 400 wunderschönen Illustrationen zu den schönsten Märchenbüchern gehört, die ich kenne. Mehr als 200 Märchen versprechen sehr viel Vorlesespaß.
Liebe Eltern, Großeltern, Onkel und Tanten, Weihnachten steht vor der Tür. Machen Sie Ihren lieben Kleinen eine riesige Freude mit diesem Buch Aber bitte … KEIN E-BOOK. Nur in der gedruckten Ausgabe kommen die wunderbaren Bilder voll zur Geltung.
Im nächsten Abschnitt erfahren Sie ein wenig mehr über den Inhalt. Einfach auf „weiterlesen“ klicken.


weiterlesen Grimms Märchen.