Ursula Schmid-Spreer — Geständnis mit Folgen.


Geständnis mit Folgen.

Ursula Schmid-Spreer.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
den Roman „Geständnis mit Folgen“ gab es bereits einmal unter dem Titel „Bekenntnis mit Folgen“. Die Autorin hat sich entschlossen, eine zweite, neu überarbeitete Auflage herauszugeben. Und die stelle ich Ihnen heute vor. Der Roman hat durchaus Bezüge zu aktuellen Ereignissen, von denen wir immer häufiger in den Zeitungen lesen müssen. Alkoholabhängigkeit, häusliche Gewalt, Konkurrenz- und Leistungsdruck bei Schülerinnen und Schülern, das sind leider keine seltenen Phänomene mehr, sondern traurige Realität. Die Ermittler in einem Mordfall müssen sich durch diese ganzen Problemfelder quälen um einen zunächst sehr mysteriösen Mord aufzuklären.
Im nächsten Abschnitt erfahren Sie, liebe Leserinnen und Leser, ein wenig mehr über den Inhalt und die Autorin. Eine kleine Kritik meinerseits sei doch noch angebracht. Sie richtet sich an den Verlag mit Sitz in Leipzig. Es gibt kein E-Book. Das sollte heute Standard sein. Warum der Verlag diesen wichtigen Lesermarkt nicht bedienen will, bleibt sein Geheimnis.


Bitte hier klicken und weiterlesen Ursula Schmid-Spreer — Geständnis mit Folgen.