Bea Eschen — Ich war einer vieler Sklaven.


Ich war einer vieler Sklaven.

Von Bea Eschen.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
ich möchte Ihnen heute das neue E-Book von Bea Eschen vorstellen. Tauchen Sie ein in die längst vergangene Zeit des alten Ägypten. Das Buch beschreibt in der „Ich-Form“ das Leben des Sklaven Naguib.
Auch dieses Buch der Autorin ist gespickt mit viel Erotik. Darauf sei hingewiesen. Die Beschreibung der sexuellen Handlungen ist jedoch in Worte gekleidet, denen nichts „Schmutziges“ anhaftet, und damit weit entfernt von jeglicher Pornographie. Andererseits zeigt das Buch auch die grausamen Realitäten eines Sklavenlebens. Die Rechtlosigkeit, die unmenschliche Behandlung durch die „Herren“, all das ist auch Teil des Buches. Frau Eschen schreibt spannend — so sehr spannend, dass man das Buch nur schwerlich aus der Hand legen kann, hat man angefangen, es zu lesen.


weiterlesen Bea Eschen — Ich war einer vieler Sklaven.