Arthur Gustav Steyn — das dreizehnte Amulett.


Das dreizehnte Amulett: Im Bann des Drachensteins.

Von Arthur Gustav Steyn. (Autor) und Carolin Olivares (Lektorat)

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
vor etwa einem Jahr habe ich Ihnen im Autorenblog das zwölfte Amulett des Autors Arthur Gustav Steyn vorgestellt. Nun folgt die Fortsetzung dieser spannenden Dystopie mit dem „dreizehnten Amulett“. Für Freunde der Fantasy ist auch das neue Buch ein echtes Schmankerl.
Falls Sie Teil 1 noch nicht gelesen haben, können Sie dennoch mit diesem Teil beginnen. Beide Bände sind in sich abgeschlossen und können auch unabhängig voneinander gelesen werden.

Im nächsten Abschnitt erfahren Sie mehr über den Inhalt und den Autor.


bitte hier klicken um weiterzulesen Arthur Gustav Steyn — das dreizehnte Amulett.

Wulf Schady — Unsere Lebenseinstellungen …


Unsere Lebenseinstellungen formen das Gesicht der Erde.

Von Wulf Schady.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
„mit der jetzigen Generation der Menschheit entscheidet sich die Sicherung tragfähiger Lebensverhältnisse auf unserem Planeten für unsere nachfolgenden Generationen.“ So beginnt die Inhaltsbeschreibung des Buches, das ich Ihnen heute vorstelle, und das von uns herausgegeben wurde. Der Autor geht in seinem Werk auf die vielfältigen Gründe ein, warum unsere Welt so ist, wie sie heute ist. Er beleuchtet die Besitzverhältnisse, den Umgang mit unserem Planeten, den Einfluss der verschiedenen Religionen und den Einfluss jedes einzelnen Menschen auf den Zustand unserer Welt.
Es ist ein philosophisches Werk, das aber in einer sehr verständlichen Sprache verfasst wurde und somit auch für Leserinnen und Leser ohne philosophische Vorbildung leicht verständlich ist. Nach meiner Meinung gehört es als Lehrbuch in die Schulen, was natürlich (zumindest vorerst) nicht passieren wird. Zu eingefahren ist unser Bildungssystem, das nur darauf beruht, Fachwissen einzutrichtern.
Sie merken, liebe Leserinnen und Leser, ich bin von diesem Buch begeistert, weil es eben gerade für Jedermann verständlich erklärt, inwieweit unsere Lebenseinstellungen das Gesicht der Erde prägen und was passieren muss, dass wir sie für die folgenden Generationen lebenswert erhalten, beziehungsweise lebenswert formen.
Im nächsten Abschnitt erfahren Sie mehr über den Inhalt und den Autor.


bitte hier klicken um weiterzulesen Wulf Schady — Unsere Lebenseinstellungen …