Karina Reiss und Sucharit Bhakdi — Corona Fehlalarm.

Corona Fehlalarm?: Zahlen, Daten und Hintergründe.

Von Prof. Bhakdi und seiner Frau, Prof. Dr. Karina Reiss.

Cover

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
es geht etwas vor, das mir Angst macht. Nein, ich meine nicht das Corona Virus, das macht mir keine Angst, sondern das, was im Schatten dieser Krise vorgeht. Ich maße mir keine eigene Meinung an, wie gefährlich das Virus nun ist oder nicht ist, aber ich möchte mir eine unabhängige Meinung bilden. Und genau das wird mehr und mehr verhindert. Meinungen, die von den offiziellen Verlautbarungen der Regierung, der WHO und in Deutschland des Robert Koch Instituts abweichen, werden gnadenlos unterdrückt. Gestern erreichte mich eine E-Mail mit erschreckendem Inhalt:

Der Youtube Kanal von Prof. Dr. med Sucharit Bhakdi wurde nun auch gelöscht! Die Zensurkrake schlägt wild um sich. Nachdem die Kanäle von KenFM und Rubikon ebenfalls gelöscht wurden steht nun der renommierte Mediziner mit seinen kritischen Fragen an die Regierenden im Feuer der Zensur.
Hintergrund: Wenige Stunden nach der Veröffentlich eines einminütigen Videotrailers mit Verweis auf ein Interview mit dem international bekannten Mediziner verschwand der Kanal von Herrn Prof. Bhakdi vollständig. Wir fordern Sie dazu auf diese Nachricht und das Interview zu teilen damit alle Menschen erfahren was gerade in unserer Demokratie passiert. Bitte unterstützen Sie Herrn Prof. Bhakdi und seine Frau Prof. Dr. Karina Reiss indem Sie deren Buch „Corona Fehlalarm“ bestellen, teilen und verschenken damit so viele Menschen wie möglich davon erfahren.

Ich wollte das Interview teilen, jedoch ist es inzwischen auch gelöscht worden. Sehen Sie selbst. Es geht mir in diesem Beitrag wirklich nicht darum, eine neue Diskussion über die Gefahr durch Corona anzufachen. Es geht mir ausschließlich darum, festzustellen, dass eine gewaltige Zensurmaschine derzeit alle Corona-kritischen Beiträge zensiert. Warum?, frage ich mich. Was soll hier mit aller Gewalt verschwiegen werden? Was geht hier vor? Nicht nur bei YouTube, auch bei Facebook werden alternative und oppositionelle Beiträge inzwischen massenhaft gelöscht oder mit Warnhinweisen versehen. Wer entscheidet eigentlich, was wahr oder unwahr ist?

Im nächsten Abschnitt erfahren Sie noch ein wenig mehr über den Inhalt und die Autoren.

» Weiterlesen

Arthur Gustav Steyn — Blackout und Magie.

Blackout und Magie: Ein dunkler Ruf.

Von Arthur Gustav Steyn.

Cover

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
soeben erschienen: Der vierte Teil der Galduron-Saga von Arthur Gustav Steyn. Für alle Freunde der Fantasy ein echtes Schmankerl. Die Beschreibungen zu den ersten drei Teilen finden Sie hinter diesem Link.
Fantasy ist ein Genre, das sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Wie wir feststellen konnten, ist dies auch an kein bestimmtes Alter gebunden, sondern geht quer durch alle Generationen. Alleine in diesem Blog finden sich annähernd zwanzig Romane dieses Genres, allesamt sehr lesenswert.
Im nächsten Abschnitt erfahren Sie mehr über den Inhalt des vierten Teils der Fantasy-Reihe von Steyn und nochmals ein wenig über den Autor.

» Weiterlesen

Bert Schönauer — Corona-Mord.

Corona-Mord: Die UGA-Connection.

Von Bert Schönauer.

Cover

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
es war ja nur eine Frage der Zeit, bis sich ein Krimiautor auch dem Thema Corona annimmt. Bert Schönauer hat seine Serie der UGA Connection, die im Blog bereits vorgestellt wurde, nun um einen Corona-Krimi erweitert. Veröffentlicht vom BoD Verlag geht es um ein hochaktuelles Thema, der Entwicklung eines Impfstoffes gegen das Virus. Schönauer greift auf sehr spannende Weise das hochbrisante Thema auf und es ist im gelungen, einen echten Thriller mit aktuellem Bezug zu schaffen. Ein lesenswertes Buch.

Update 02.01.2021: Gerade erreicht uns eine Mail des Autors, in der er auf einen Artikel der Bild-Zeitung hinweist. Er schreibt u.a.
„Ausgerechnet der Standort, der jetzt zum Hoffnungsträger für den deutschen Impfstoff wird, ist tatsächlich Schauplatz meines Buches „Corona-Mord“! Ich meine, so etwas kann sich doch kein Romanautor ausdenken, oder?

Stimmt! Sowas kann man sich nicht ausdenken!

Zum Artikel bitte hier klicken!

Im nächsten Abschnitt erfahren Sie noch ein wenig mehr über den Inhalt und den Autor.

» Weiterlesen

Eberhard W. Grundmann — Synelonti — eine Lyriksammlung.

Synelonti — eine Lyriksammlung in drei Bänden.

Von Eberhard W. Grundmann (Autor) und Sonnik Oliver Funk (Illustrator).

Cover Band 1

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
Eberhard W. Grundmann ist Arzt im (Un-)Ruhestand. Den regelmäßigen Lesern meines Blogs ist er durch zahlreiche Veröffentlichungen bereits bekannt. Heute kann ich Ihnen nun sein neuestes Werk vorstellen, das er wiederum in die Hände unseres kleinen Verlags gelegt hat. Synelonti ist eine Sammlung von Lyrik aus seiner Feder, verteilt auf drei Bände.

Band 1 trägt den Untertitel „Schrei unterm Knebel –Res Publica — Unterwegs“. Ergänzt werden die wunderbaren Gedichte und Verse durch Bilder, die sein Enkel Sonnik Oliver Funk beigetragen hat.


Cover Band 2

Band 2 trägt den Untertitel „Aus der Medizin — Hinter den Dingen — Gott und Mensch“.

Es ist schade, dass Lyrik heutzutage nur noch wenig Liebhaber hat. Wir leben in Zeiten von „Sex and Crime“, was sich auch deutlich an den Verkaufszahlen der Bücher ablesen lässt. Den Menschen, die sich aber noch eine „poetische Ader“ bewahrt haben, macht auch Band 2 dieser Reihe bestimmt große Freude. Grundmann hat in allen drei Bänden Erlebnisse, sowohl aus seinem Berufsalltag, als auch aus seinem privaten Leben verarbeitet. Mal mit viel Humor, mal nachdenklich.







Cover Band 3

Band 3 trägt den Untertitel „Am Wegesrand — Grüsse an Morgenstern — Redegewendet — Geschüttelt — Limericks — Wenndu — Heukühe — Distichen“.
Auch hier werden Sie wunderbare Lyrik finden.
Alle drei Bände sind für Freunde der Dichtkunst ein echtes „Schmankerl“.
Sie werden sich vielleicht fragen: „Lyrik? Heute?“ Die Antwort ist einfach:
„Da werden viele Steine umgedreht und von Seiten beleuchtet, die man sonst nicht sieht. Das reicht von den Untergründen des Seins und Werdens bis zu Sprachspielereien, Witz und Aberwitz.
Die Fassung ist meistens kurz, „synelonti συνελόντι“ = „um es kurz zu sagen“.
Deshalb: Lyrik Ja, besonders heute.“
Im nächsten Abschnitt erfahren Sie noch ein wenig mehr über den Autor.

» Weiterlesen

H. T. Thielen — Das Medizin-Establishment.

DAS MEDIZIN-ESTABLISHMENT: SEGEN DER MENSCHEIT oder PROFITEURE DER ANGST?

Von H.T. Thielen.
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
ich habe in meiner Kundschaft sehr viele Ärzte und es ist mir bewusst, das ich aus diesen Kreisen wieder heftigen Widerspruch ernten werde, wenn ich heute das neue Buch von Dr. Thielen vorstelle. Aber ich habe mir vorgenommen, keinerlei Zensur in meinem Blog auszuüben und eben auch alternativen Meinungen einen Platz einzuräumen. Wir werden heutzutage durch die Mainstream-Presse sehr einseitig informiert. Es spielt keine Rolle, welche Tageszeitung, welches Wochenmagazin sie lesen. Überall werden die fast gleichlautenden Nachrichten verbreitet. Investigativer Journalismus findet kaum noch statt. Wie oft habe ich in der letzten Zeit schon gedacht, wie sich wohl Rudolf Augstein fühlen würde, könnte er, der einst lieber ins Gefängnis ging, als seine Quellen zu verraten, sehen, was aus seinem, einst so stolzen, Wochenmagazin für ein jämmerliches Blatt geworden ist.
H.T. Thielen, dessen erstes Buch ich bereits hier im Blog vorstellen konnte, nimmt sich ein brisantes Thema vor:
Wie kann es sein, dass trotz eines Multi-Milliarden Gesundheitssystems immer mehr Menschen krank werden?
Eine, wie ich meine, spannende Frage, der Thielen nachgeht.
Ich finde das Buch übrigens gerade jetzt, im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie, sehr interessant.
Im nächsten Abschnitt erfahren Sie mehr über den Buchinhalt und den Autor.

» Weiterlesen