Seemann Publishing — Almanach deutschsprachiger Schriftsteller-Ärzte.

Almanach deutschsprachiger Schriftsteller-Ärzte: Ausgabe 2021.

Herausgegeben von Seemann Publishing.
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

auch im Coronajahr 2020/2021 ist es uns gelungen, die inzwischen 44. Ausgabe des Almanachs deutschsprachiger Schriftsteller-Ärzte herauszugeben. Wir leben in schwierigen Zeiten. Von den Regierenden wird uns sehr viel zugemutet und wir müssen achtsam sein, dass die Einschränkungen unserer Grundrechte nicht zum dauerhaften Instrument des „Durchregierens“ werden.
Auch in diesem Almanach gibt es wieder eine große Vielzahl von verschiedenen Beiträgen. Poesie, Lyrik, Prosa, Erzählung, aber auch Politisches und Humor, finden sich. Gerade diese unglaubliche Vielfalt macht den Almanach zu einem so wertvollen Buch.
Wir freuen uns sehr, dass wir einige neue Autorinnen und Autoren gewinnen konnten. Die Beiträge von Wolfgang Funke, Dagmar Kühl, Andreas Steiner und Markus Sonneborn sind in erstmalig im Almanach vertreten. Arthur Grimmel und Victoria Hochapfel sind zum zweiten Mal dabei. Anna Maria Thomae hat nach einem Jahr Pause wieder zu uns zurückgefunden. Im Falle von Wolfgang Funke bedanken wir uns ganz herzlich bei der Witwe, die uns diese Arbeiten aus dem Fundus Ihres verstorbenen Mannes zur Verfügung gestellt hat.  
Bleibt uns, dem Almanach Team, bestehend aus Maria Seemann, Kristina Schaefer und Rainer Andreas Seemann, Ihnen viel Lesespaß zu wünschen.

Im nächsten Abschnitt erfahren Sie noch ein bisschen über den Inhalt!
» Weiterlesen

Daniel A. Berger — Das Geheimnis der 1er Schüler.

Das Geheimnis der 1er Schüler. Wie du deinen Lernerfolg verdoppelst, Dinge verinnerlichst und mit Leichtigkeit zu Bestnoten kommst! Inkl. effektiver Lernanleitung.

Von Daniel A. Berger.

Cover

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
seit mehr als einem Jahr eiern die deutschen Kultusminister in einer fürchterlichen Weise herum, wie man den Schülern weiterhin Unterricht erteilen kann, trotz der Corona-Krise. Ich habe selbst drei Enkelkinder, zwei davon im schulpflichtigen Alter und muss mit ansehen, wie diese Kinder um einen regelmäßigen Unterricht betrogen werden, nur weil sich die Bundesländer nicht auf ein einheitliches Konzept einigen können. Wieder einmal zeigt sich, wie unsinnig es ist, Bildung in die Hände der Länder zu legen. Ich weiß nicht mehr genau, von wem das folgende Zitat stammt, aber es trifft den Nagel auf den Kopf:
Wer in Bayern durch die Hauptschulprüfung fällt, kann in NRW immer noch das Abitur machen.
Und nun kommt erschwerend noch dazu, dass die Kinder, egal in welchem Bundesland, mit Teilzeit- und Heimunterricht (oder auf Neudeutsch: Homeschooling) nur noch einen Bruchteil des normalen Stoffes lernen können. Viele Kinder verlieren inzwischen die Lust und sie verlernen, wie man konzentriert und effektiv den Lehrstoff verinnerlicht.
Hier kann nun dieses Buch große Hilfe leisten. Schüler, die bereit sind, die Eigeninitiative zu ergreifen, können mit den Methoden dieses Buches schneller, effektiver und besser lernen und vor allem, das Erlernte besser behalten.
Im nächsten Abschnitt erfahren Sie noch ein wenig mehr über den Inhalt.
» Weiterlesen

Flo Osrainik — Das Corona-Dossier.

Das Corona-Dossier: Unter falscher Flagge gegen Freiheit, Menschenrechte und Demokratie.

Von Flo Osrainik.

Cover

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
als ich vor ca. einem Jahr (mit vielen anderen) vorhersagte, dass das Coronavirus als Vorwand dienen würde, uns dauerhaft aller demokratischen Grundrechte zu berauben, wurde ich abwechselnd als „Covidiot“, „Verschwörungstheoretiker“, „Nazi“ oder viel schlimmeren Ausdrücken belegt. Nun, im März 2021 erreichen mich fast täglich Mails von Leuten, die zugeben, dass ich wohl mit meinen Vorahnungen recht gelegen habe. Es werden weitere Grundrechte beschnitten, unsere mittelständische Wirtschaft wird weltweit zerstört, wir werden eingesperrt, mit Reiseverboten und Maskenpflicht entmündigt, unsere Ersparnisse und Altersvorsorge gehen langsam aber sicher verloren und wir rutschen immer tiefer in eine Abhängigkeit eines inzwischen allmächtig gewordenen Staates. Die demokratische Kontrolle wurde praktisch außer Kraft gesetzt.
Die Bevölkerung wurde von den Regierenden und der Presse so lange in Angst und Schrecken versetzt, bis sich die Mehrheit der Menschen mit einem vollkommen ungeprüften Serum impfen lässt, ohne zu wissen, welche Neben- und Langzeitwirkungen, bis hin zum Tod, auftreten können. Es ist eine wahre Meisterleitung der Hintermänner, die Menschen so zu manipulieren, dass sie freiwillig und lautstark ihre eigene Entmündigung fordern.
Daran wird sich nichts ändern, wenn nicht endlich alle Menschen bereit sind, sich gegen diesen schleichenden, inzwischen schon fast galoppierenden, Prozess zur Wehr zu setzen.
Dazu braucht man Informationen abseits der Mainstream-Presse.
Dieses Buch, erschienen am 01.März 2021, liefert Ihnen die Informationen, die Sie benötigen, um einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
Ich bin mir zwar ziemlich sicher, dass ich wieder mit den oben beschriebenen „Komplimenten“ bedacht werde, aber das stört mich in keiner Weise. Manche Menschen laufen eben mit Scheuklappen durch die Welt. Wenn es mir aber gelingt, auch nur fünf Menschen zu überzeugen, von denen wiederum jeder weitere fünf Menschen überzeugen kann, und sich diese Welle dann fortsetzt, ist es noch nicht zu spät. Lassen wir nicht zu, dass wir morgen in einer versklavten Gesellschaft leben müssen.
Dass es das Buch in kurzer Zeit auf Platz 1 der AMAZON Bestsellerliste geschafft hat, macht Hoffnung.
Denken Sie nur daran, dass vor wenigen Monaten von Seiten der Regierung lauthals versichert wurde, es bleibe dabei, dass jede Impfung freiwillig ist. Und … wurde das Versprechen gehalten? Ab Sommer gibt es einen von der IBM entwickelten europäischen Impfpass in elektronischer Form, ohne den Sie nicht mehr reisen, nicht mehr ins Kino, nicht mehr in Supermärkte und Geschäfte dürfen und mehr oder weniger zum Hausarrest verdonnert sind. Geht Ihnen ein Licht auf?
Lesen Sie im nächsten Abschnitt noch mehr über den Buchinhalt und den Autor.
» Weiterlesen

Sophie Linde — Jungs.

JUNGS! Ein besonderes Kinderbuch ab 6 Jahren über Alltagshelden, wahre Stärke und den Mut so zu sein, wie man ist.

Von Sophie Linde

Cover

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
richtig gute Kinderbücher sind seltener geworden, deswegen möchte ich Ihnen heute ein ganz besonderes Buch aus diesem Genre vorstellen. Ich habe es schon oft geschrieben und gesagt: Vorlesen und selberlesen ist für Kinder aller Altersstufen immens wichtig. Lesen bildet auf spielerische Weise. Kinder, die viel vorgelesen bekommen und ab dann, wenn sie es können, selbst zu „Leseratten“ werden, sind klüger, lernen besser und haben einen viel höheren Intelligenzquotienten als die Altersgenossen, die ihre freie Zeit am PC verbringen und dort schlimmstenfalls Menschen „wegballern“. Man kann nicht oft genug darauf hinweisen.
Fragen Sie sich selbst: Wann haben Sie Ihrem Kind zuletzt ein Buch geschenkt? Lesen Sie Ihrem Kind regelmäßig vor? Es macht so viel Freude das zu tun und Kinder sind extrem dankbar wenn sie zusammen mit Erwachsenen in die wunderbaren Abenteuer der kindgerechten Geschichten eintauchen können.
Das Buch, das ich Ihnen heute vorstelle, richtet sich hauptsächlich an Jungs im Alter ab ca. sechs Jahren. Ein Rezensent bei AMAZON schreibt:
„Das Buch vermittelt den Jungs was ganz Wichtiges, nämlich das jeder unterschiedliche Stärken und Schwächen hat und das jeder Einzelne dennoch genauso gut ist, wie er ist.“
Dieser Satz beschreibt auf treffliche Weise, wie wertvoll die Geschichten sind. Zu jedem Kapitel gibt es ein Ausmalbild zum Ausdrucken. So können sich die Kinder auch nach dem Vorlesen noch weiter in die Geschichten vertiefen.
Von mir: 5 volle Sterne für dieses Vorlesebuch!
Im nächsten Abschnitt erfahren Sie noch etwas mehr über den Inhalt und die Autorin.

» Weiterlesen

Reinhard Belser — Das Koma — mein größtes Glück.


Das Koma — mein größtes Glück.

von Reinhard Belser.

Cover

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
die Probleme des Drogenmissbrauchs scheinen gerade jetzt in der Corona-Zeit wieder stark zuzunehmen. Deswegen möchte ich noch einmal auf dieses Buch hinweisen. Es wurde Ihnen bereits im Dezember 2018 vorgestellt. Vor einiger Zeit wurde zudem eine neue Studie veröffentlicht, die ein erschreckendes Bild über den Drogenmissbrauch in Deutschland zeigt. Das Themas ist also hochaktuell. Dieses Buch kann Warnung vor dem leichtfertigen Umgang mit Drogen sein und es kann Hoffnung machen, dass man sich aus dieser Sucht auch dann noch befreien kann, wenn es eigentlich schon zu spät ist. Dazu gehört viel Willenskraft und eine große mentale Stärke. Lesen Sie selbst, wie der Autor noch einmal ins Leben zurückgefunden hat, als Ärzte ihn schon aufgegeben hatten.

Das Leben schreibt manchmal Geschichten, die sind so unglaublich, dass man im ersten Moment an deren Wahrheitsgehalt zweifelt. Und doch sind sie genau so passiert und erlebt worden. Reinhard Belser hat die Geschichte seines Lebens aufgeschrieben, das von den Ärzten aufgegeben war. Und doch hat sich der Autor mit eisernem Willen und Durchhaltevermögen wieder ins Leben zurückgekämpft. Er selbst schrieb mir dazu in einer Mail:

Annährend drei Jahrzehnte litt ich, Reinhard Belser, an einem massiven Suchtproblem. Nach Einnahme eines hochdosierten Drogencocktails in einer Silvesternacht, fiel ich ins Koma. Das Ärzteteam zog alle Register moderner High-Tech-Medizin, um mir in letzter Sekunde doch noch das Leben zu retten. Doch damit war die Katastrophe noch längst nicht vorbei. Niederschmetternde Diagnosen und Prognosen wie – versagende Organe, gelähmte Beine, geistige Verwirrung, Hepatitis C und vieles andere mehr – machten mich zu einem hoffnungslosen Fall, und ich wurde zum Sterben in ein Pflegeheim abgeschoben. So wollte ich aber auf keinen Fall enden. Mit erstaunlicher Energie, Geduld und Zuversicht, kämpfte ich mich erfolgreich aus der Misere. Während dieser schwierigen Zeit erkannte ich, dass die vielen Wunder, die meine Heilung vorangebracht hatten, nicht von mir alleine bewältigt wurden. Mir wurde in jenem Moment die Existenz Gottes vollends bewusst.

Im nächsten Abschnitt erfahren Sie mehr über Buch und Autor.

» Weiterlesen