Hans Brockmann — Von damals bis heute.

Datenschutzhinweise im Impressum. Sie helfen diesem Blog, wenn Sie Beiträge in den sozialen Netzwerken teilen.

VON DAMALS BIS HEUTE. Wie aus Ossis Wessis wurden -Erzähltes und Gereimtes Liebe Freunde meines Autorenblogs, liebe Leserinnen und Leser, es ist bereits das vierte Buch von diesem Autor, das ich herausgeben konnte. Dr. med. Hand Brockmann ist ein Arzt im (Un-)Ruhestand, der zwei große Leidenschaften hat. Es sind dies: Reisen in alle Welt und das Verfassen von Gedichten und Erzählungen. Seine drei bisherigen Bücher behandeln oftmals diese beiden Themenfelder. Es finden sich aber auch durchaus kritische Anmerkungen zur Politik, zum Holocaust und anderen zeitgeschichtlich wichtigen Themen. In seinem neuen Buch erzählt Hans Brockmann Erlebnisse und fiktive Geschichten aus der Zeit vor und nach der sogenannten Wende. Er tut dies in gereimter und in erzählerischer Form. Auch eine Reise durch die Mongolei wird beschrieben. Es ist ein schönes Buch. Es gibt Trauriges, Lustiges, Nachdenkliches und einfach nur Schönes. Ein Buch, das man immer mal wieder in die Hand nimmt um darin zu blättern und (je nach Stimmung) zu lesen. In nächsten Abschnitt erfahren Sie mehr über den Inhalt und den Autor.

Reisen in die Welt – Hans Brockmann.

Datenschutzhinweise im Impressum. Sie helfen diesem Blog, wenn Sie Beiträge in den sozialen Netzwerken teilen.

Reisen in die Welt: Gereimte und erzählte Reiseerlebnisse rund um die Welt. Liebe Freunde meines Autorenblogs, liebe Leserinnen und Leser, Der Arzt im (Un-)Ruhestand, Dr. med. Hans Brockmann, hat drei Leidenschaften. Das Dichten, vorgestellt in dem Buch ‚Gedichte sollten sein‘, das Wandern, dem er das Buch ‚Wandern ach wandern‚ gewidmet hat und das Reisen, das er wunderbar beschreibt in dem Buch, das ich Ihnen heute vorstelle. Wie der Titel schon sagt, erleben Sie in diesem Buch Reisen rund um den Globus. Ob Eismeer, Amazonas, Neuseeland, Amerika, Kanada oder Sizilien, sie werden von all diesen Ländern (und noch vielen anderen) gereimte oder erzählte Reiseerlebnisse finden. Es geht buchstäblich einmal um den Globus. Lesen Sie mehr über den Autor und sein Buch im folgenden Absatz.

Wandern… ach wandern — Hans Brockmann.

Datenschutzhinweise im Impressum. Sie helfen diesem Blog, wenn Sie Beiträge in den sozialen Netzwerken teilen.

Wandern…ach wandern: Gedichte vom und fürs Wandern. Von Hans Brockmann Liebe Freunde meines Autorenblogs, liebe Leserinnen und Leser, Gedichte sind, rein geschäftlich betrachtet, keine Lieblinge eines Herausgebers. Die Verkaufszahlen sind eher mau und andererseits ist der Arbeitsaufwand gegenüber einem Roman deutlich höher. Also keine Lyrik mehr bei Seemann Publishing? Als ich diese wunderschönen Wandergedichte von Dr. Hans Brockmann gelesen hatte, war ich sicher, dass man nicht alles im Leben durch die €urobrille betrachten kann. Es gibt eben auch Kunst, die auf keinen Fall in irgendeiner Schublade liegen bleiben darf. Die einfühlsam geschriebenen Gedichte, die in diesem Buch zusammengefasst wurden, sind es einfach wert, gedruckt zu werden. Die meisten Verse beziehen sich aufs Wandern. Es gibt aber auch gereimte Witze im Buch, teilweise „nicht ganz jugendfrei“, die Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, ein Lachen entlocken werden. Und deswegen habe ich mich entschlossen, das Buch herauszugeben und hoffe darauf, dass Sie die Freude daran haben.

Gedichte sollten sein – Hans Brockmann.

Datenschutzhinweise im Impressum. Sie helfen diesem Blog, wenn Sie Beiträge in den sozialen Netzwerken teilen.

Gedichte sollten sein – Hans Brockmann. Von Dr. med. Hans Brockmann. Liebe Freunde meines Autorenblogs, liebe Leserinnen und Leser, Lyrik ist ein Genre, das für einen Publisher nicht ganz einfach ist. Es gibt nur einen sehr begrenzten Markt, was zwar schade aber Realität ist. Als mir nun das Buch von Dr. med. Hans Brockmann angeboten wurde, war ich erst skeptisch. Als ich dann aber diese wunderbaren Verse gelesen hatte, war ich sicher: Das Buch ist es wert, herausgegeben zu werden. Dr. Brockmann streift viele Themen im Buch. So kommt die Liebe ebenso vor, wie das Sterben und der Holocaust. Aber auch das Verhältnis Arzt/Patient und die eigene Erkrankung des Autors finden Platz in diesem wunderbaren Buch. Die Gedichte sind einfühlsam, berühren, machen traurig oder zaubern ein Lächeln ins Gesicht. Es ist schade, dass wir, das „Land der Dichter und Denker“ heute der Dichtkunst so wenig Aufmerksamkeit schenken. Dr. Hans Brockmann kann Ihnen dabei helfen, die Liebe zur Lyrik neu zu entdecken. Dieses Buch wird man immer wieder in die Hand nehmen und je nach Stimmung mal im einen, mal im anderen Kapitel lesen. Von mir bekommt es die volle Punktzahl und ich bin stolz darauf, als Herausgeber mitgewirkt zu haben.