Hagen van Beeck — Myriams Rückkehr.

Myriams Rückkehr. Von Hagen van Beeck. Liebe Freunde meines Autorenblogs, liebe Leserinnen und Leser, ich habe neulich einmal gesagt, dass Hagen van Beeck der „schreibende Mozart“ ist. Dem Komponisten hat man nachgesagt, er komponiere schneller als man die Musik spielen kann. Nun, von Hagen van Beeck kann man ähnliches behaupten. Er schreibt schneller, als ich seine Bücher lesen und verlegen kann. Es ist, wenn ich richtig gezählt habe, das siebte Buch, das wir in den letzten zwei Jahren aus seiner Feder verlegen konnten. Und wieder ist es ein „echter van Beeck“. Man kann den Roman keinem eindeutigen Genre zuzuordnen. Es ist eine Mischung aus Krimi, Liebesroman, Humor und Erzählung. Ein wenig Erotik findet sich auch. Myriams Rückkehr ist die Fortsetzung den 2018 erschienenen Buchs Abschied von Myriam. Der arbeitslose Elektriker Joachim und die viel jüngere Myriam versuchen erneut, eine Beziehung aufzubauen aber die „Familie“, eine örtliche mafiöse Organisation lässt unseren Helden wieder einmal nicht aus ihren Klauen. Im nächsten Abschnitt erfahren Sie mehr über den Inhalt des Buches und, falls Sie ihn, den fleissigen Schreiber van Beeck noch nicht kennen, auch etwas über den Hagen van Beeck.

Abschied von Myriam — Hagen van Beeck.

Abschied von Myriam. Ein Roman von Hagen van Beeck. Liebe Freunde meines Autorenblogs, liebe Leserinnen und Leser, es gibt Autoren, die so voller Buchideen sind, dass man mit der Herausgabe kaum nachkommt. So geht es mir mit Hagen van Beeck, der sein neues Buch soeben beendet hat. Wir haben keine Sekunde gezögert, es herauszugeben. Es ist wieder ein gelungenes Werk. Die Handlung des Romans bewegt sich zwischen Drama, Erzählung und Krimi. Natürlich fehlt auch die Liebe nicht! Kurz: es ist alles vertreten, was einen „echten van Beeck“ ausmacht. Vielleicht gelingt dem Autor mit diesem Buch der erhoffte große Durchbruch. Zu wünschen wäre es ihm. Eine größere Vielfalt an Büchern findet sich nur bei wenigen Schreibern unserer Zeit. Lesen Sie im folgenden Abschnitt was sich der Autor diesmal ausgedacht hat.

Rosemaries seltsame Liebe — Hagen van Beeck.

Rosemaries seltsame Liebe. von Hagen van Beeck. Liebe Freunde meines Autorenblogs, liebe Leserinnen und Leser, Hagen van Beeck hat soeben sein neues Buch vollendet und wir konnten es herausgeben. Wenn Sie mich fragen, ist dies das bisher beste Buch des Autors. Liebe, Mord, Eifersucht, Schicksal und ein wenig Sex — das alles finden Sie einer einer spannenden Handlung verpackt. Das Buch fesselt von der ersten bis zur letzten Seite. Unter der scheinbar heilen Welt der Protagonisten brodelt es ganz gewaltig. Lesen Sie die nachfolgende Inhaltsangabe um mehr zu erfahren. Eine Warnung vorweg. Dieses Buch ist ohne jegliches „Happy End“.

Autorenvorstellung Hagen van Beeck.

Autorenvorstellung Hagen van Beeck. Liebe Freunde meines Autorenblogs, liebe Leserinnen und Leser, mit dem sympathischen Autor Hagen van Beeck möchte ich die kleine Vorstellungsrunde fortsetzen, die Ihnen die Schriftsteller näherbringen soll, die ich als Herausgeber ihrer Bücher begleiten durfte. Hagen van Beeck stammt aus Bremen. Sein typisch norddeutscher Humor spiegelt sich in seinen Büchern wieder. Ich kann mich noch ganz gut an den Beginn unserer Zusammenarbeit erinnern. Das erste Buch, das ich herausgegeben habe, hatte den vielsagenden Titel „Tage und Nächte mit Lydia.“. Es ist ein Episodenroman, der sehr viel Lesespaß bereitet. Der Protagonist und Ich-Erzähler versucht einen „Weltbestseller“ zu schreiben, kommt aber über die Recherche nicht hinaus, weil er seiner „über alles geliebten“ Ehefrau immer alle Wünsche sofort und vollständig erfüllen will. Das führt zu Chaos, was aber seine Lydia mit mit Nonchalance wieder in Ordnung bringt. Dass die Ehefrau von Hagen van Beeck ebenfalls Lydia heißt und er in der Vergangenheit tatsächlich oft nicht über die Recherche seines „Weltbestsellers“ hinauskommen ist, mag Zufall sein — oder eben auch nicht. Das Buch können Sie über diesen Link bei AMAZON bestellen!

Tage und Nächte mit Lydia. Hagen van Beeck.

Tage und Nächte mit Lydia. Von Hagen van Beeck. Liebe Freunde meines Autorenblogs, liebe Leserinnen und Leser, als mich Hagen van Beeck gebeten hat, dieses Buch herauszugeben, habe ich nicht gezögert. Zu skurril, verschoben, lustig und grotesk sind diese Geschichten. Man kann sie nicht auf einer PC Festplatte versauern lassen. Sie müssen hinaus in die Welt der Leser! Tage und Nächte mit Lydia, das ist ein Episodenroman der Spitzenklasse. Können Sie sich vorstellen, wie man den „Ursula von der Leyen Preis“ bekommt, ohne etwas dafür zu tun? Oder, dass man die Kiste mit einer Bombe als Tischchen für einen Blumentopf, mit gehäkelter Decke, benutzt? Haben Sie schon einmal zugesehen, wie man einen alten Bunker aus dem letzten Krieg mit Hausmitteln sprengt? Nein? Dann sollten Sie dieses Buch lesen. Es wird Ihnen den Atem verschlagen, wie die „liebe Lydia“ mit allen Problemen, die ihr verliebter Partner erzeugt, fertig wird. Lydia ist das Juwel, das mit allem Unbill des Lebens mit Leichtigkeiten fertig wird. Der Roman könnte auch als Lebenshilfe betrachtet werden, wenn…. ja wenn er nicht so unheimlich komisch wäre.

Serie: Bücher, die mehr Beachtung verdienen — Teil 1.

Bücher, die mehr Beachtung verdienen. Liebe Freunde meines Autorenblogs, liebe Leserinnen und Leser, der deutsche Buchmarkt wird jährlich mit 70.000 bis zu 90.000 neuen deutschsprachigen Büchern überschwemmt. Die Zahl stammt vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Bei einer derart unüberschaubaren Vielzahl bleiben auch sehr gute Bücher oft unentdeckt. Dagegen werden viele fürchterliche Bücher zu Bestsellern, die allenfalls zum Anzünden eines Kaminfeuers taugen. Warum ist das so? Oft liegt es einfach am Namen des Autors. Wenn ein Promi, und sei es auch nur ein C-Promi, Details über sein Liebesleben verbreitet, ist eine hohe Auflage garantiert. Dabei sind die meisten dieser Leute nicht in der Lage, auch nur einen vernünftigen Satz zu Papier zu bringen. Für große Verlage ist das trotzdem kein Problem. Sie beauftragen einen sogenannten Ghostwriter, aus den angeberischen (meist erlogenen) Erlebnissen dieser Damen und Herren, ein lesbares Buch zu schreiben. Dann noch große Ankündigungen in der Boulevardpresse — und schon ist der Verkaufserfolg garantiert. Die Nation kann dann über einen doppelten Penisbruch von Dieter Bohlen diskutieren. Der kleine Buchhändler an der Straßenecke legt sich natürlich nur die Bücher auf Lager, von denen er sicher sein kann, dass sie sich verkaufen. Es geht ihm ohnehin meist nicht gut, der böse Internetriese AMAZON verdirbt ihm sein Geschäft, so sagt er wenigstens. Diese Buchhändler versinken lieber im Eigenmitleid, statt darüber nachzudenken, wie man die Käufer bewegen kann, ihre Bücher wieder im Buchladen, statt im Internet zu kaufen. Aber das ist ein anderes Thema. Klar ist, dass es Bücher gibt, die sind so unwahrscheinlich Continue reading Serie: Bücher, die mehr Beachtung verdienen — Teil 1.

Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr!

¡Feliz navidad y próspero año nuevo! Liebe Freunde meines Autorenblogs, liebe Leserinnen und Leser, das Jahr neigt sich dem Ende zu, und ich möchte einen kurzen Blick zurück auf 2019 und einen Ausblick auf 2020 werfen. 2019 war ein sehr erfolgreiches Jahr. Unser kleiner Verlag konnte zum ersten Mal mit der Syramon Reihe von Chris Bachmann einen Bestseller landen. Das zeigt uns, dass wir mit unserem Konzept richtig liegen. Als ich im November 2016 den Verlag (seinerzeit noch in Deutschland) gründete, war er mehr als „Ruhestandsbeschäftigung“ geplant. Dass wir inzwischen fast 70 Bücher herausgeben konnten, war nicht vorauszusehen. Im Frühjahr kam dann das großartige Angebot von Dr. Dietrich Weller, dem Präsidenten des Bundesverbandes Deutscher Schriftstellerärzte, ab 2020 den jährlich erscheinenden „Almanach deutschsprachiger Schriftstellerärzte“ herauszugeben. Eine Herausforderung für unseren kleinen Verlag. Aber natürlich auch ein Angebot, das man nicht ablehnen kann. Mit Unterstützung der Lektorin, Frau Kristina Schaefer, wird das kleine Team von Seemann Publishing das Projekt in gewohnter Qualität stemmen. So ganz kurz vor Jahresende kamen noch zwei spannende Bücher. Peter Baumann, der sehr erfolgreiche Journalist, Schriftsteller, Musiker und Bestsellerautor, vertraute uns sein neuestes Buch, einen biographischen Roman über das Leben des erfolgreichsten amerikanischen Schriftstellers seiner Zeit, Ned Buntline, an. Rolf Kamradek stellte seinen Roman „Virus“ fertig und wir konnten ihn gerade noch zum Weihnachtsgeschäft veröffentlichen. Das sind nur ein paar Beispiele von den zahlreichen Büchern, die über unseren Verlag den Weg zu den Lesern gefunden haben. Alle unsere Bücher können Sie in unserem Katalog (PDF) ansehen. Im Sommer dieses Continue reading Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr!

Blues für Rebecca Band 2.

Blues für Rebecca Band 2 – Vergeltung für Rebecca. Liebe Freunde meines Autorenblogs, liebe Leserinnen und Leser, Hagen van Beeck – ein Name, der in diesem Blog schon häufig erwähnt wurde. Vor einiger Zeit habe ich Ihnen Band 1 von Blues für Rebecca vorgestellt. Vor wenigen Tagen ist nun auch der zweite Teil erschienen. Die Geschichte des braven, bereits pensionierten Beamten des Katasteramtes, der zum Serienmörder wurde, geht weiter. Rebecca, seine große Liebe, die im ersten Teil durch einen Unfall mit Fahrerflucht ums Leben kam, schickt ihrem Erwin aus dem Jenseits eine neue Lebensgefährtin. Alles könnte gut sein, wenn… ja, wenn sich unser Protagonist nicht sofort wieder in neue Mordgeschichten verwickeln würde. Auch der zweite Teil des spannenden Fortsetzungsromans ist wieder eine gelungene Mischung aus Liebesroman, Krimi und Drama. Vorerst endet die Geschichte mit diesem Teil. Wer weiß, das Ende lässt eine Fortsetzung durchaus zu. Man wird sehen, wie der Autor sich entscheidet.

Blues für Rebecca – Band 1: Rebeccas letzte Liebe.

  Blues für Rebecca – Band 1: Rebeccas letzte Liebe. Von Hagen van Beeck. Liebe Freunde meines Autorenblogs, liebe Leserinnen und Leser, ich freue mich, dass ich auch den neuen Roman von Hagen van Beeck als Herausgeber begleiten durfte. „Blues für Rebecca“ ist eine sehr gelungene Mischung aus Krimi, Liebesroman und Drama. Hagen van Beeck hat wirklich alle Register gezogen und ein spannendes, amüsantes und lesenswertes Buch geschrieben. Erleben Sie im ersten Teil mit, wie sich aus dem langweiligen und blassen Beamten Erwin nach seiner Pensionierung nach und nach ein heißblütiger Liebhaber und Mörder entwickelt.  Das Buch ist als Fortsetzungsgeschichte konzipiert. Der zweite Teil wird Ende Juni erscheinen. Der Autor gehört zu den Schriftstellern, die viel Zeit in die Recherche stecken. Man merkt es unter anderem daran, dass die Verschwörungstheorien, die zu Erwins Verwandlung beitragen, allesamt auch in der realen Welt kursieren. Das Buch ist absolut lesenswert. Es gehört nicht zu den Thrillern, die einem Gänsehaut über den Rücken jagen, aber es ist eines der Bücher, die einen Spannungsbogen aufbauen, der von der ersten bis zur letzten Seite reicht. Ich selbst habe, als ich das Buch zum ersten Mal gelesen habe, bemerkt, dass ich an Erwins Stelle bereits früher zum Mörder geworden wäre.  

Nur mal eben nachgedacht.

Nur mal eben nachgedacht. Von Hagen van Beeck. Liebe Freunde meines Autorenblogs, liebe Leserinnen und Leser, soeben habe ich das neue Buch von Hagen van Beeck fertiggestellt, das ich als Herausgeber begleiten durfte. Hagen van Beeck ist ein sehr produktiver Schriftsteller. Vor diesem konnte ich bereits zwei Bücher herausgeben. „Tage und Nächte mit Lydia“ und „liebenswertes Darenwede“ haben mir viel Freude bereitet und ich hoffe sehr, dass beide Bücher Erfolge werden. Sie haben es beide verdient. Klicken Sie auf die eingefügten Links im letzten Satz und Sie könen sich diese wunderbaren Bücher voller toller Kurzgeschichten noch einmal ansehen. Heute stelle ich Ihnen nun sein neuestes Werk vor, „Nur mal eben nachgedacht.“ Lassen Sie sich auf Gedankenspiele der besonderen Art ein.