Autorenvorstellung Ulla Schmid.

Datenschutzhinweise im Impressum. Sie helfen diesem Blog, wenn Sie Beiträge in den sozialen Netzwerken teilen.

Von alten Römern und lustigen Reisen. Liebe Freunde meines Autorenblogs, liebe Leserinnen und Leser, manchmal staune ich, wie vielseitig das ‚Repertoire‘ von manchen Schriftsteller(-innen) ist. Ulla Schmid ist ein hervorragendes Beispiel dafür. Ihr Haupt-Genre sind die alten Römer. Da schreibt sie spannende, historische Romane, bis der PC heiß gelaufen ist und lautstark eine Pause fordert. Aber es gibt noch ein zweites Genre, das Sie beherrscht und das sind Reisen. Würde ich jedes Ihrer Bücher in einem eigenen Artikel vorstellen, müsste ich ein eigenes „Ulla-Schmid-Blog“ aufmachen. Ich habe mich deswegen entschlossen, Ihr Werk in diesem Artikel zusammenzufassen. Zu einzelnen Büchern, die bereits im Blog vorgestellt wurden, finden Sie einen Link am Ende des Artikels. Aber nun lassen wir erst einmal Frau Schmid selbst zu Wort kommen.

Burglinde. Ein Roman aus der alten Rom.

Datenschutzhinweise im Impressum. Sie helfen diesem Blog, wenn Sie Beiträge in den sozialen Netzwerken teilen.

Burglinde. Ein Roman aus der alten Rom. Von Ulla Schmid Liebe Freunde meines Autorenblogs, liebe Leserinnen und Leser, Ulla Schmid ist meinen regelmäßigen Lesern bereits bekannt. Sie schreibt vorzugsweise Romane, deren Handlung im alten Rom spielt. So ist es auch mit ihrem neuen Buch „Burglinde“. Wer die Geschichten von Frau Schmid mag, wird auch dieses Buch lieben. Wie immer erstaunt die Geschwindigkeit, mit der Schmid die Romane produziert. Man kann den Eindruck bekommen, sie hat in einem früheren Leben in dem antiken Reich gelebt und schreibt aus einer tief vergrabenen Erinnerung.

Das Leben und Sterben der Antonia Larcius.

Datenschutzhinweise im Impressum. Sie helfen diesem Blog, wenn Sie Beiträge in den sozialen Netzwerken teilen.

Das Leben und Sterben der Antonia Larcius. Von Ulla Schmid. Liebe Freunde meines Autorenblogs, liebe Leserinnen und Leser, wer die Romane von Ulla Schmid kennt, weiß, dass es im alten Rom drunter und drüber ging. Intrigen und Morde waren alltäglich. Die Autorin versteht es, diese längst vergangenen Zeiten wieder auferstehen zu lassen und den Leser in diese Epoche unserer Geschichte eintauchen zu lassen. In diesem Blog wurden bereits einige der Bücher von Ulla Schmid vorgestellt, heute folgt nun ihr neuestes Werk „Das Leben und Sterben der Antonia Larcius„.

Wenn einer eine Reise tut – Reiseanekdoten.

Datenschutzhinweise im Impressum. Sie helfen diesem Blog, wenn Sie Beiträge in den sozialen Netzwerken teilen.

Wenn einer eine Reise tut – Reiseanekdoten. Von Ulla Schmid. Liebe Freunde meines Autorenblogs, liebe Leserinnen und Leser, falls Ihnen der Name der Autorin bekannt vorkommt, wundern Sie sich nicht. Ulla Schmid hat in diesem Blog bereits mehrere Bücher vorgestellt. Allerdings waren dies historische Romane aus der Zeit der alten Römer. Reiseberichte – das ist neu. Umso erfreulicher ist es, die Schriftstellerin einmal von einer ganz anderen Seite kennenzulernen. Ulla Schmid reist sehr gerne und hat ihre Erlebnisse und Reise-Tagebücher zu Reiseanekdoten verarbeitet. In amüsanten Kurzgeschichten kann man miterleben, wie Schmid mit dem Zug nach Griechenland oder mit dem Bus nach Spanien gereist ist. Nach Hawaii allerdings nahm sie dann aus praktischen Überlegungen heraus doch lieber das Flugzeug. Es ist ein Buch zum Schmunzeln, das Ihnen vielleicht auf dem Weg in den Urlaub die Zeit ein wenig verkürzt.