Abschied von Myriam — Hagen van Beeck.


Abschied von Myriam.

Ein Roman von Hagen van Beeck.

Cover
Seemann Publishing
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
es gibt Autoren, die so voller Buchideen sind, dass man mit der Herausgabe kaum nachkommt. So geht es mir mit Hagen van Beeck, der sein neues Buch soeben beendet hat. Wir haben keine Sekunde gezögert, es herauszugeben. Es ist wieder ein gelungenes Werk. Die Handlung des Romans bewegt sich zwischen Drama, Erzählung und Krimi. Natürlich fehlt auch die Liebe nicht! Kurz: es ist alles vertreten, was einen „echten van Beeck“ ausmacht. Vielleicht gelingt dem Autor mit diesem Buch der erhoffte große Durchbruch. Zu wünschen wäre es ihm. Eine größere Vielfalt an Büchern findet sich nur bei wenigen Schreibern unserer Zeit. Lesen Sie im folgenden Abschnitt was sich der Autor diesmal ausgedacht hat.

Inhaltsangabe/Kurzbeschreibung



Joachim Mayer, ein arbeitsloser, schon etwas älterer Elektriker, hat eigentlich nur einen Wunsch. Er will wieder einen Job und ein ‚ganz normales‘ Leben führen. Da dies auf Grund seines Alters nicht klappt, lässt er sich mit der ‚Familie‘, einer mafiösen örtlichen Verbrecherbande, ein. Zunächst stiehlt er in deren Auftrag nur ein paar Kunstwerke. Dabei sollte es auch bleiben, aber er steckt bereits zu tief in deren Machenschaften. Sie haben ihn in der Hand und eines Tages bekommt er den Auftrag, den Leiter eines Baumarktes umzubringen. Den Job bekommt er auch noch ausgerechnet vom ‚smarten Eduard‘ einem ranghöheren Capo der Familie. Der ‚smarte Eduard‘ hatte einst die Tochter von Joachim erst drogenabhängig gemacht, dann auf den Strich geschickt und zu Pornofilmen gezwungen. Joachim überlegt nun, wie er es fertigbringen könnte, den Mann, der seine Tochter ‚zerstört‘ hatte umzubringen und gleichzeitig das Leben des Marktleiters irgendwie zu schonen. Da tritt Myriam in sein Leben. Er hatte sie einmal während eines Kunstraubs vor einem Vergewaltiger beschützt und aus Dankbarkeit wird Liebe. Myriam wünscht sich ein gemeinsames Leben mit Joachim, der in ihr aber mehr seine Tochter sieht und ihr deswegen die körperliche Liebe zunächst verwehrt. Andererseits will er alles für sie tun und ihr sogar ein sündhaft teures Motorrad schenken, das sie sich so sehr wünscht. Nun fasst Joachim einen teuflischen Entschluss. Er will den ‚smarten Eduard‘ töten, seinen Auftragsmord ausführen um an das Geld für das Motorrad zu kommen und das alles, ohne dass er dafür irgendwie belangt werden kann. In seinem Kopf entstehen Pläne, die er wieder verwirft nur um dann neue zu schmieden, doch die Zeit wird knapp. Die Familie besteht darauf, dass der Auftrag zeitnah ausgeführt wird, Myriam drängt auf eine ‚richtige‘ Beziehung und das Geld wird auch noch schnell weniger. Da kommt der Zufall unserem Protagonisten zur Hilfe und er beginnt eiskalt, seinen Plan umzusetzen. Wird ihm das gelingen? Wird der ‚smarte Eduard‘ seine verdiente Strafe erhalten? Und gibt es mit Myriam doch noch ein ‚Happy End‘? Ein Buch voller Spannung und Überraschungen mit einem unerwarteten Ende erwartet Sie, liebe Leserinnen und Leser. Hagen van Beeck schrieb dieses Buch in seinem unverwechselbaren Stil und hat wieder einmal ein Meisterstück vollbracht.

Über den Autor

Hagen van Beeck
Bild: privat

Der Autor, Hagen van Beeck, ist Jahrgang 1948. Er war Techniker, Automatenmonteur, Fertigungsplaner, zwischendurch Marktfahrer auf Mittelaltermärkten, Ladner, Vertreter und immer wieder mal Taxifahrer. Inzwischen konnte er eine ganze Reihe von Büchern veröffentlichen. Seine Bücher verfügen meist über einen tiefsinnigen Humor,
der auf „platte Witze“ gänzlich verzichtet. Seine Fangemeinde wächst und wächst und wir als Herausgeber seiner neueren Bücher freuen uns bereits auf Kommendes.

Das Buch ist bei AMAZON erhältlich als Taschenbuch und E-Book. Momentan stehen die beiden Varianten noch auf verschiedenen Verkaufsseiten. Das sollte aber schnellstens behoben sein.

Zum E-Book führt Sie dieser Link. AMAZON PRIME Kunden können das Buch kostenlos lesen.

Zum Taschenbuch finden Sie, wenn Sie diesem Link folgen.

Ich wünscvhe Ihnen viel Spaß bei der Lektüre dieses ausergewöhnlichen Buchs.

Ihr Rainer Andreas Seemann

Sie haben ein Buch geschrieben und wollen es nun veröffentlichen? Bevor Sie sich in Unkosten stürzen oder auf einen Zuschuss-Verlag einlassen, klicken Sie hier

Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Katalog heraus. Sie finden ihn hier

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*