Almanach deutschsprachiger Schriftsteller-Ärzte — Ausgabe 2024

Datenschutzhinweise im Impressum. Bei Bestellungen über die AMAZON Links auf dieser Seite erhalten wir eine kleine Werbekostenerstattung!

Almanach deutschsprachiger Schriftsteller-Ärzte. Herausgegeben von Seemann Publishing.

28 Autorinnen und Autoren.
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
gerade noch rechtzeitig vor dem Erscheinen unseres monatlichen Newsletters wurde der Almanach deutschsprachiger-Schriftsteller-Ärzte fertig. Es ist unser größtes Projekt in jedem Jahr. Diesmal haben sich 28 Autorinnen und Autoren an diesem herausragenden Buch beteiligt. Ärztinnen, Ärzte und andere Autoren und Autorinnen aus medizinischen Berufen zeigen ihr literarisches Talent. Wie immer gab es von uns keine Vorgaben, jeder Teilnehmer konnte schreiben, wonach ihr/ihm gerade der Sinn stand. Herausgekommen sind Beiträge über ärztliches Erleben im Berufsalltag aber auch Prosa, Kurzgeschichten, Lyrik, Poesie, Humor, Politik, Gesellschaftskritik und noch so viel mehr. Es ist ein Buch, das man immer wieder zur Hand nehmen kann und je nach Lust und Laune finden sich Beiträge für jede Stimmung und jeden Anlass.

Das Buch ist bei AMAZON erhältlich. Bitte folgen Sie diesem Link.

Buchhandlungen können das Buch direkt bei Seemann Publishing zu branchenüblichen Konditionen bestellen. Anfragen bitte per E-Mail an: publishing@rainer-seemann.de

Im folgenden Abschnitt finden Sie das komplette Vorwort zum Buch.

Vorwort zum Buch.

Von Maria und Rainer Andreas Seemann.

Liebe Leserinnen und Leser,

in diesen kriegerischen Zeiten ein Vorwort zu einem solchen Buch zu schreiben, fällt nicht leicht. Nach der Ukraine nun auch der Nahe Osten und die vielen kleineren und von der Presse verschwiegenen Konflikte in aller Welt.
Nach den Angaben der aktuellen Ausgabe des Conflict Barometer des HIIK belief sich die Anzahl der Konflikte weltweit, d.h. der Dispute, gewaltlosen sowie gewaltsamen Krisen, der begrenzten Kriege und Kriege, im Jahr 2022 auf insgesamt 363. Für 2023 lagen uns bei Redaktionsschluss noch keine genauen Zahlen vor. Die Schätzungen lagen zwischen 220 und 350, was wahrscheinlich an der Betrachtungsweise liegt. Was ist ein Krieg, was eine kriegerische Auseinandersetzung und was ist ein lokaler, bewaffneter oder auch unbewaffneter Konflikt, der droht zu einem Krieg zu werden?
Egal, für welche Begriffe wir uns entscheiden, ist eines klar: Diejenigen, die die Kriege beginnen, die Despoten, größenwahnsinnigen Regierungschefs, die radikalen Religionsführer oder die unheimlichen Geheimdienste, sie alle stehen niemals an der Front. Sie kämpfen nicht, sondern schicken ihre Landsleute gnaden- und mitleidslos in den Tod. Sie fressen sich dicke Bäuche an, während das Volk hungert. Sie veruntreuen die Hilfsgelder, die von mitfühlenden Menschen gespendet werden und kaufen sich und ihren Familien Luxusvillen in aller Welt. Gleichzeitig schreibt z. B. der ukrainische Präsident Selinskyi neue Gesetze, die nun auch ältere und behinderte Männer zur Wehrpflicht rufen um als Kanonenfutter an die Front geschickt zu werden. Auf der anderen Seite ein „Zar“, der alte sowjetische Großmachtträume träumt und dem jedes Mittel recht ist, diese zu verwirklichen.
Angezettelt wurde dieser Konflikt auch durch westliche Geheimdienste, allen voran die CIA. Die Amerikaner wissen, wie man ihre Waffenindustrie am Leben hält und wir Deutschen machen es ihnen inzwischen nach. Die großen Waffenhersteller und deren Aktionäre reiben sich die Hände und schmieren, wo es geht, die Kriegstreiber in aller Welt, auf dass die Umsätze ja nicht einbrechen und die Gewinne astronomische Höhen erklimmen.
Wie stark der Einfluss dieser Waffenlobby auf die Politik ist, kann man am besten daran erkennen, wie sehr sich die einzelnen Politiker, vor allem der Grünen und der SPD, von ihren einstigen Idealen entfernen. Die Grünen, die noch vor der letzten Bundestagswahl auf Ihren Plakaten verkündeten, dass sie keine Waffen in Kriegsgebiete liefern werden, und die SPD, die die einstige wunderbare Ostpolitik von Willy Brandt heute mit Füßen tritt, sie alle wurden zu Knechten der mächtigen Waffenlobby. Dass die FDP Politikerin Strack-Zimmermann heute lautstark für immer mehr Waffenlieferungen in die Ukraine plädiert, verwundert dagegen kaum. Sie ist ganz offen eine Lobbyistin der Waffenschmieden in Deutschland und macht ihren Job.

Es steht also nicht gut um den, hauptsächlich in der Weihnachtszeit beschworenen, `Frieden auf Erden´. Deutsche Leopard-Panzer stehen wieder an der Grenze zu Russland und der derzeitige Verteidigungsminister Pistorius bereitet uns verbal bereits auf einen Krieg vor. Er rückt nicht von seiner Formulierung ab, die Bundeswehr müsse „kriegstüchtig“ werden.
Was ist also vom Ende des kalten Krieges geblieben? Was von der wunderbaren Entspannungs- und Abrüstungspolitik, eingeleitet von Willy Brandt, und dem Fall des Eisernen Vorhangs, ermöglicht durch Gorbatschow?
Heute sind wieder die Falken an der Macht, die Kriegstreiber, die sich nicht geschämt haben, dem amerikanischen Präsidenten Obama , der nachweislich die meisten Kriegstage aller Präsidenten nach dem zweiten Weltkrieg zu verantworten hatte, den Friedensnobelpreis zu überreichen. Welch ein Wahnwitz!
Aber trotz all diesem Wahnsinn gibt es auch immer Lichtblicke, Zeichen von Menschlichkeit, Mitbürger mit Empathie, Organisationen, die nicht aufgeben, gegen Kriegshetze, Ungerechtigkeit, Armut und Ausbeutung zu kämpfen. Und die machen Hoffnung.
Und genau solche Menschen schreiben in diesem Buch wunderbare Lyrik, humorvolle Beiträge, Erlebnisse aus dem ärztlichen Alltag, Kurzgeschichten, Prosa und auch kritische Anmerkungen zu den Zeiten, in denen wir leben. Ein solches Buch zu verlegen, ist eine große Ehre für uns und unsere Mitstreiter. Deswegen gilt unser Dank zunächst allen Autorinnen und Autoren, die zu diesem wertvollen Werk der Literatur beigetragen haben.
So konnten wir diesmal mit 28 Teilnehmern wieder etwas mehr Beteiligung erreichen, was uns natürlich sehr gefreut hat.
Bedanken möchten wir uns auch bei Dr. Dietrich Weller, der wieder das wunderbare Titelfoto beigetragen hat und uns jederzeit als Berater zur Seite steht, und beim Team von Kindle Direct Publishing, das für den Druck und die Präsentation auf den weltweiten AMAZON Märkten Verantwortung trägt.
Es scheint auch im nächsten Jahr weiterzugehen, so haben bereits fünf Autorinnen und Autoren Beiträge für den Almanach 2025 eingereicht. Wie schön!
Wir haben die Beiträge wieder in der Reihenfolge veröffentlicht, wie uns die Zusagen erreichten.
Wie wir es bei allen Büchern tun, die wir herausgeben, haben wir redaktionell nicht in die Texte eingegriffen. Sie wurden so gedruckt, wie die Autorinnen und Autoren sie eingereicht haben. Lediglich Flüchtigkeitsfehler in Rechtschreibung, Interpunktion und Grammatik wurden natürlich korrigiert.
Wir wünschen Ihnen nun viel Freude bei der Lektüre dieses herausragenden Werks der jährlichen Neuerscheinungen. Wir haben, wie bereits bei den vergangenen Ausgaben, bewusst auf eine Sortierung der Beiträge nach Genres verzichtet. So bleibt ein bunter Strauß, quer durch Lyrik, Prosa, Kurzgeschichten, Erlebnissen und ärztlichem Alltag bis hin zu humorvollen, zeitkritischen und politischen Beiträgen.
Es ist für jeden etwas dabei und ALLE Beiträge verdienen es gelesen zu werden.

Mit den besten Wünschen für Gesundheit, Erfolg und Lebensfreude grüßen Sie herzlich aus dem Mazarrón Country Club

Ihre Maria und Rainer Andreas Seemann

Und hier noch einmal der Link auf die AMAZON Verkaufsseite.

Buchhandlungen können das Buch direkt bei Seemann Publishing zu branchenüblichen Konditionen bestellen. Anfragen bitte per E-Mail an: publishing@rainer-seemann.de