Anke Engelke — Die neue Häschenschule

Datenschutzhinweise im Impressum. Bei Bestellungen über die AMAZON Links auf dieser Seite erhalten wir eine kleine Werbekostenerstattung!

Die neue Häschenschule.

Von Anke Engelke (Autor) und Mareike Ammersken (Illustratorin)

Cover

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser.
ich weiß wirklich nicht, welche fürchterliche Hirnblähung bei Frau Engelke dazu geführt hat, ein solches Buch herauszugeben, das man allenfalls als Schund bezeichnen kann. Da spielt ein veganer Fuchs eine Rolle, da gibt es böse Bauern, die die Felder vergiften und kleine Tiere mit ihren Mähdreschern schreddern und noch so viel mehr Unfug, dass man es eigentlich nur als krank bezeichnen kann. Welches Weltbild wird unseren Kindern da eigentlich vermittelt? Das Buch passt aber sehr gut in unsere Zeit, in der kleine Minderheiten bestimmen, was wir denken, fühlen und essen dürfen und was nicht.

Ein Rezensent auf AMAZON schreibt dazu:
Politisch betrachtet ein Meisterwerk, das dachten manche aber bei „Mein Kampf“ auch. Hier werden Landwirte gezielt diffamiert und unsere jüngsten der Gesellschaft mit Unwahrheiten manipuliert. Sowas kann man nur mit Verachtung begegnen. Ich bin nicht mal mehr fassungslos.

Ein anderer schreibt:
Als drauf auf die Landwirtschaft. Es lebe das Laborfleisch. Wollt Ihr wirklich das unsere Kinder so leben sollen? Wo sollen denn unsere Lebensmitttel herkommen, wenn nicht vom Landwirt???? Aus dem Labor, Vertical Farming usw.????? Wenn Großkonzerne und das Großkapital unsere Lebensmittel produzieren dann wird alles besser, sagen „DIE“. Liebe Autorin wollen Sie ein Handlanger des Bösen sein? Arme Menschheit.

Ich kann nur an Sie appellieren, das Buch von Ihren Kindern und Enkeln fernzuhalten.
In einem Satz gesprochen: Weder sind Füchse vegan — noch sind Landwirte Monster.
Es ist unfassbar, dass der Esslinger Verlag sich zu einem derartigen Mist hergegeben hat.

Ich verzichte darauf, den Klappentext und Infos über die Autorin zu erwähnen. Sie können sich das, wenn Sie wollen, auf AMAZON ansehen. Folgen Sie diesem Link.

Wenn Sie Ihren Kindern ein wunderschönes und lehrreiches Kinderbuch schenken wollen, wäre das meine Empfehlung:
Klaus Günterberg — Der Cyber-Peter. 

Mit lieben Grüßen aus Mazarrón
Ihr Rainer Andreas Seemann