Rainer Andreas Seemann

About Rainer Andreas Seemann

Rainer Seemann - Fachbuchautor - Publisher

Isis, die Fürstin der Nacht – Karin Jäckel.


Isis, die Fürstin der Nacht: Als Kind in den Fängen einer satanistischen Sekte.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

es scheint gerade Mode zu sein, sich als Opfer satanischer Sekten darzustellen. Bereits letzte Woche habe ich Ihnen ein solches Schundbuch vorgestellt und schon folgt das nächste. Vorab: Sie brauchen diesen absoluten Mist nicht zu lesen, es sei denn, Sie wollen sich informieren, was ein paar unterbelichtete DDR-Dörfler nächtens im Wald so getrieben haben. Es muss die schiere Langeweile im sozialistischen Teil Deutschlands gewesen sein, die sehr einfältige Menschen zu solchem Handeln trieb. Eventuell entsprang diese ganze Geschichte aber auch einfach der blühenden Fantasie der Protagonistin des Buches. Ich weiß auch gar nicht, warum ich mich überreden ließ, dieses geistesgestörte Werk auf meinen Kindle zu laden. Aber ich hab´s gelesen! Und wenn man die Rezensionen bei AMAZON so anschaut, haben das wohl eine ganze Menge anderer Menschen auch gemacht. Wie auch immer, wahr oder nicht wahr, das ist hier nicht die Frage. Die Frage ist, muss man sich einen solchen Blödsinn wirklich antun? Die Antwort darauf ist ein klares NEIN! Es bleibt noch zu erwähnen, dass die Autorin Karin Jäckel nicht über ihre eigene Kindheit schreibt, sondern über das, was ihr die „Fürstin der Nacht“, ein Mädchen aus der ehemaligen DDR, erzählt hat. Die Autorin selbst ist promovierte Germanistin und Spracherzieherin. Sie finden mehr über Frau Jäckel auf der Autorenseite von AMAZON. Zum Inhalt des Werks: weiterlesen Isis, die Fürstin der Nacht – Karin Jäckel.

Gesichter der Liebe.


Gesichter der Liebe – Von OCTAVIO OCAMPO beflügelt

Inspirationen für das Herz
Von Sylvia Fabiola.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

es mag sein, dass Ihnen der Name Sylvia Fabiola nichts sagt. Das liegt daran, dass die Autorin für dieses Buch ein Pseudonym gewählt hat. Warum sie das tat, bleibt aber ihr Geheimnis. Sie outet sich allerdings auf Ihrer Homepage als die, die sie wirklich ist, nämlich Sylvia Führer, meine „kleine“, große Halbschwester. Vor einiger Zeit konnte ich bereits ein Buch von Ihr vorstellen. Heute nun folgt Ihr neuestes Werk. In einer Mail an mich behauptet sie, dass dieses Buch mich vielleicht mehr ansprechen würde als „Liebe oder Illusion“. Liebe Sylvia, du irrst Dich. Auch Dein erstes Buch zum Thema Liebe hat mir gut gefallen und ich bin sicher, auch das zweite wird seinen Leserkreis finden. Ich drücke Dir die Daumen, dass es ein „Weltbestseller“ wird und das tue ich nicht nur, weil ich Dein Bruder bin, sondern weil Du und Deine Bücher es verdient haben. Nun aber zum Inhalt. weiterlesen Gesichter der Liebe.

Russische Träume — Svetlana Savickaya.


Russische Träume: Geschichten und Märchen aus dem russischen Reich.

Von Svetlana Savickaya.

Cover: Heinrich Dick.
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
dieses Buch ist der Versuch, die Literatur aus Russland in Deutschland wieder bekannter zu machen. Wir alle kennen die großen Namen der Vergangenheit von Fjodor Dostojewski bis Tolstoi und den vielen anderen. Aber auch im heutigen Russland gibt es ganz große, fantastische Autorinnen und Autoren, die in ihrer Heimat mit Preisen geradezu überschüttet wurden, die hier aber noch relativ unbekannt sind. Ein Beispiel dafür ist Svetlana Savickaya. In diesem Buch finden Sie Geschichten, Märchen und Weisheiten aus der Feder der Autorin. Lassen Sie sich, liebe Leserinnen und Leser, ein auf einfühlsame Literatur aus dem heutigen Russland. Fernab der Politik versuchen wir, Heinrich Dick als Verleger und ich als Herausgeber, Ihnen einen tiefen Einblick in die russische Seele zu vermitteln. Wie Vladimir Eisner im Nachwort zu diesem Buch schreibt, ist es keine Frage, dass es diese russische Seele gibt. Die Frage ist, ob wir sie verstehen. weiterlesen Russische Träume — Svetlana Savickaya.

Vier Jahre Hölle und zurück — Lukas.


Vier Jahre Hölle und zurück.

Von Lukas

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
die Überschrift meines heutigen Blogartikels könnte auch lauten: „Mehr Schwachsinn geht nicht!“ Ich habe noch niemals zuvor ein so grauenhaft schlechtes Buch gelesen. Bitte verstehen Sie mich richtig, ich weiß, dass es satanische Sekten gibt und ich weiß auch, dass dort manchmal Dinge passieren, die wir uns kaum vorstellen können. Aber, was ein pubertierender Knabe da zusammenphantasiert hat, geht wohl auf keine Kuhaut. Er hat sogar einen Pfarrer dazu gebracht, ein Vorwort zu schreiben, das an Naivität kaum noch zu überbieten ist. Aber eines muss man dem jugendlichen Autor lassen. Er hat es geschafft, einen „Bestseller bei AMAZON“ zu platzieren und damit wahrscheinlich eine Menge Geld zu verdienen, das er jetzt ausgeben kann. Dabei wird er über die Dummheit eines Teiles unserer Bevölkerung lachen, die seinen übertrieben grausamen Beschreibungen Glauben schenken und nun, sich ständig bekreuzigend durch die Gegend laufen, die Hosen voller Schiss aus Angst, der Satan persönlich könnte sie holen. Meine AMAZON Rezension können Sie am Ende des Artikels nachlesen. weiterlesen Vier Jahre Hölle und zurück — Lukas.

Querschläger – Volker Maaßen.


Querschläger – Satirische, witzige und ehrliche Kurzgeschichten.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
Dr. med Volker Maaßen, der schriftstellernde Arzt, hat wieder zugeschlagen. Mit seinem neuen Buch „Querschläger“ hat er einen echten Knaller abgeliefert. Sie kennen den Autor vielleicht schon aus diesem Blog. Wir konnten sein letztes Buch „Lyrik auf Rezept“ herausgeben.
Ein Rezensent bei AMAZON, der über „Querschläger“ schreibt, bringt es auf den Punkt: „Die Geschichten von Volker Maaßen sind sehr gefühlvoll geschrieben, manchmal makaber, aber niemals verletzend.“
Der Autor ist sehr aktiv auf Facebook. Dort können Sie jeden Mittwoch sein „Mittwochsgedicht“ nachlesen. Schauen Sie doch mal rein! Aber um was geht es eigentlich im neuen Buch? weiterlesen Querschläger – Volker Maaßen.

Abschied von Myriam — Hagen van Beeck.


Abschied von Myriam.

Ein Roman von Hagen van Beeck.

Cover
Seemann Publishing
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
es gibt Autoren, die so voller Buchideen sind, dass man mit der Herausgabe kaum nachkommt. So geht es mir mit Hagen van Beeck, der sein neues Buch soeben beendet hat. Wir haben keine Sekunde gezögert, es herauszugeben. Es ist wieder ein gelungenes Werk. Die Handlung des Romans bewegt sich zwischen Drama, Erzählung und Krimi. Natürlich fehlt auch die Liebe nicht! Kurz: es ist alles vertreten, was einen „echten van Beeck“ ausmacht. Vielleicht gelingt dem Autor mit diesem Buch der erhoffte große Durchbruch. Zu wünschen wäre es ihm. Eine größere Vielfalt an Büchern findet sich nur bei wenigen Schreibern unserer Zeit. Lesen Sie im folgenden Abschnitt was sich der Autor diesmal ausgedacht hat. weiterlesen Abschied von Myriam — Hagen van Beeck.

15 Tage — Rosemarie Benke-Bursian.


15 Tage.

Von Rosemarie Benke-Bursian, Jonas Höbenreich und Veronika Otto.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs, liebe Leserinnen und Leser,
Rosemarie Benke-Bursian gehört zu den sehr erfolgreichen Schriftstellerinnen in Deutschland. Auch in diesem Blog war sie bereits vertreten. Vielleicht haben Sie zudem meine Anzeige auf der rechten Seite gesehen, die auf Tipps fürs Schreiben hinweist, die die Autorin in ihrem Blog vorstellt. Ich freue mich sehr. dass ich heute das neue Buch von ihr und ihren Mitautoren vorstellen kann. Diesmal ist es ein Krimi, der es in sich hat. Das Thema berührt. Ein sechzehnjähriger Junge verschwindet…. weiterlesen 15 Tage — Rosemarie Benke-Bursian.

Eine Woche Pause!

Pause!
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

das Autorenblog und damit der wöchentliche Newsletter machen eine Woche Pause. Bitte freuen Sie sich auf neue Beiträge in der ersten Aprilwoche.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein frohes Osterfest.

Liebe Grüße aus Condado de Alhama!

Ihr Rainer Andreas Seemann

Brian – ein ganz besonderer Tag — Chris Bachmann.


Brian – ein ganz besonderer Tag.

Von Chris Bachmann

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

ein Krieg mitten in Europa ist für die meisten Menschen nicht oder zumindest nur schwer vorstellbar. Aber wenn wir nur ein paar Jahrzehnte zurückdenken, dann werden Erinnerungen an den sogenannten kalten Krieg oder die Balkankriege plötzlich wieder gegenwärtig. Unter der scheinbar friedlichen Oberfläche gärt es auch heute noch gewaltig und eventuell reicht schon ein kleiner Funke um wieder einen großen Brand zu erzeugen. Genau hier setzt der Roman an, den ich Ihnen heute vorstelle. Wie der Autor, Chris Bachmann, mir sagte, versucht er, die Menschen wach zu rütteln, sich gegen die allgemeine Gewalt zu stellen und den sich verbreitenden Populismus als das zu erkennen, was er ist. Herausgekommen ist ein Buch, das nicht nur sehr, sehr spannend ist, sondern auch nachdenklich macht. Im Buch ist es Fiktion, ob es im echten Leben Wahrheit werden kann, mag jeder für sich entscheiden. 600 spannende Seiten sind es aber wert, gelesen zu werden. weiterlesen Brian – ein ganz besonderer Tag — Chris Bachmann.

Umarmt von Deinem Engel – Connie Albers.



Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
Connie Albers ist Künstlerin. Ihre Passion ist das Malen von Engeln. Sie malt diese „Himmelswesen“ zu allen möglichen Gelegenheiten. Hochzeiten, Geburtstagen und vielleicht auch Trauerkarten. Zudem gibt sie einen jährlichen Kalender „Himmlische Begleiter“ heraus. Eine zweite Leidenschaft ist die Lyrik. Frau Albers ist in drei Ausgaben der „Bibliothek deutschsprachige Gedichte“ mit ihren Werken vertreten. Mit dem Buch „Umarmt von Deinem Engel“ will sie Impulse für ein frohes, farbiges Leben geben. Es spielt dabei keine Rolle, ob Sie, liebe Leserinnen und Leser, selbst an Engel glauben oder nicht. Die Texte in Ihrem Buch sind einfach nur schön, entspannend und freundlich. Das krasse Gegenteil von dem, was viele von uns sonst lesen. Lassen Sie sich entführen in eine wunderschöne, bunte Welt mit insgesamt 52 Engeln, also für jede Woche des Jahres einen. Sie werden verzaubert von deren Leichtigkeit und Freude und Schritt für Schritt mehr Farbe in Ihrem Leben erfahren! Zudem wirken die Bilder entspannend und sorgen so für Stressabbau beim Betrachten. weiterlesen Umarmt von Deinem Engel – Connie Albers.