Bea Eschen — 75.


75.

von Bea Eschen.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
ich finde den Artikel gerade nicht mehr, aber es ist noch nicht so lange her, dass ein (vermutlich Grüner) Politiker in einem Interview beklagt hat, dass die Menschen heutzutage zu alt werden. Auch aus der Bewegung „Fridays for Future“ sind solche Töne immer öfter zu hören. Was nun, wenn junge Politiker auf die Idee kommen, das Lebensalter der Bevölkerung zu begrenzen? Ist das Utopie oder liegt es vielleicht doch im Bereich des Möglichen? Bea Eschen malt in ihrem Roman „75“ dieses furchtbare Szenario an die Wand. Eine Regierung unter der Leitung eines „despotischen Regierungschefs“ beschließt, alle Menschen, die ihr 75. Lebensjahr erreicht haben, einzuschläfern. Die meisten Menschen haben sich damit abgefunden, jedoch regt sich auch Widerstand. Eine Gruppe von Menschen beginnt, diesem teuflischen Regime die Stirn zu bieten.
Im nächsten Abschnitt erfahren Sie mehr über den Inhalt und die Autorin.


Inhaltsangabe/Kurzbeschreibung.



George soll wie alle anderen an seinem fünfundsiebzigsten Geburtstag sterben, weil es das Regime so vorschreibt. Viel Zeit bleibt ihm nicht mehr und um ihn herum passieren grausame Dinge. In einem Klima der Angst und Verzweiflung arbeiten George, seine Familie und die Widerstandsbewegung an einer Alternative, die der Politik ihrer teuflischen Regierung entgegenwirkt. Wird es ihnen gelingen, die Humanität wiederzugewinnen?

Über die Autorin

Bea Eschen.
Bild: privat.

Bea wurde 1964 in Deutschland geboren und ist in Freudenberg mit ihren drei Geschwistern aufgewachsen. Als sie 19 Jahre alt war, wanderte sie aus Deutschland aus. Das passierte aus verschiedenen Gründen; Langeweile (hauptsächlich an ihrem eigenen Leben), Planlosigkeit (karrieremäßig), Gelegenheit (Verwandtschaft im Ausland) und ein nagendes Fernweh, die Welt zu sehen. Die nächsten Jahrzehnte verbrachte sie auf drei verschiedenen Kontinenten: Südafrika, Neuseeland und Australien. Während dieser Zeit machte sie eine Vielfalt von Erfahrungen, die ihr viel Inspiration zum Schreiben geben. Momentan lebt sie mit ihrem Mann in Sydney.

Das Buch „75“ ist bei AMAZON als Taschenbuch erhältlich, wenn Sie diesem Link folgen!

Es gibt auch ein E-Book. Folgen Sie bitte diesem Link!

Es sind diese Geschichten, die so unwahrscheinlich klingen, bis zu dem Tag, an dem sie wahr werden. Bleiben wir also wachsam!

Ihr Rainer Andreas Seemann

Sie haben ein Buch geschrieben und wollen es nun veröffentlichen? Bevor Sie sich in Unkosten stürzen oder auf einen Zuschuss-Verlag einlassen, klicken Sie hier

Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Katalog heraus. Sie finden ihn hier

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*