Brian – ein ganz besonderer Tag — Chris Bachmann.

Datenschutzhinweise im Impressum. Sie helfen diesem Blog, wenn Sie Beiträge in den sozialen Netzwerken teilen.


Brian – ein ganz besonderer Tag.

Von Chris Bachmann

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

ein Krieg mitten in Europa ist für die meisten Menschen nicht oder zumindest nur schwer vorstellbar. Aber wenn wir nur ein paar Jahrzehnte zurückdenken, dann werden Erinnerungen an den sogenannten kalten Krieg oder die Balkankriege plötzlich wieder gegenwärtig. Unter der scheinbar friedlichen Oberfläche gärt es auch heute noch gewaltig und eventuell reicht schon ein kleiner Funke um wieder einen großen Brand zu erzeugen. Genau hier setzt der Roman an, den ich Ihnen heute vorstelle. Wie der Autor, Chris Bachmann, mir sagte, versucht er, die Menschen wach zu rütteln, sich gegen die allgemeine Gewalt zu stellen und den sich verbreitenden Populismus als das zu erkennen, was er ist. Herausgekommen ist ein Buch, das nicht nur sehr, sehr spannend ist, sondern auch nachdenklich macht. Im Buch ist es Fiktion, ob es im echten Leben Wahrheit werden kann, mag jeder für sich entscheiden. 600 spannende Seiten sind es aber wert, gelesen zu werden.

Inhaltsangabe/Kurzbeschreibung



In der Grenzregion zwischen Deutschland und Dänemark werden vier Mädchen entführt. Sie sind die Töchter des Kommandeurs, Major Jäger, des ortsansässigen Flugabwehrbataillons der Bundeswehr. Alle verfügbaren Polizeikräfte sind in einem Einsatz, niemand wird die Entführung der Mädchen aufklären, außer der Major selbst, wenn er sich mit seinen Soldaten auf Dänisches Gebiet wagt. Genau das haben die Entführer beabsichtigt. Sie wollen einen Krieg in der Mitte Europas herbeiführen.

Über den Autor

Chris Bachmann mit seiner Lektorin und Gefährtin.
Chris Bachmann wurde im August 1965 geboren, verbrachte seine Kindheit in einem sehr verschlafenen Dorf mitten im Wald in Norddeutschland. Er besuchte die Realschule, machte sein Abitur und studierte Mathematik und Physik für das Lehramt.
Nach einem mehrjährigen Auslandsaufenthalt kehrte er nach Deutschland zurück und arbeitet seit dem als selbständiger Lerntherapeut in eigener Praxis.
Er lebt mit seiner Lebensgefährtin in Niebüll und veröffentlichte sein erstes Buch am 4. Oktober 2016. Über Kritiken, Hinweise, Ratschläge oder Ideen freut er sich immer und wird sie in seinen kommenden Projekten berücksichtigen.

Chris Bachmann hat weitere Bücher geschrieben, die ich Ihnen nach und nach auch im Blog vorstellen werde. Wer ganz neugierig ist, kann sich hier schon mal vorab informieren.

Das Buch „Brian – ein ganz besonderer Tag“ ist bei AMAZON erhältlich als E-Book und Taschenbuch und kann über diesen Link dort bestellt werden.

Wie immer an dieser Stelle, wünsche ich Ihnen viel Spaß bei der Lektüre dieses Thrillers.

Ihr Rainer Andreas Seemann

Sie haben ein Buch geschrieben und wollen es nun veröffentlichen? Bevor Sie sich in Unkosten stürzen oder auf einen Zuschuss-Verlag einlassen, klicken Sie hier

Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Katalog heraus. Sie finden ihn hier