Britta Banowski — Peter der kleine Katzenkommissar.

Datenschutzhinweise im Impressum. Sie helfen diesem Blog, wenn Sie Beiträge in den sozialen Netzwerken teilen.


Peter der kleine Katzenkommissar.

Von Britta Banowski.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
vielleicht nerve ich Sie mit der ewigen Wiederholung meiner These, dass Kinder, die man schon sehr früh ans Buch heranführt, bessere Schüler werden, sich besser entwickeln und vor allem, GLÜCKLICHER sind. Vorlesen, später selber lesen, das bildet. Wie schön ist es für Kinder, wenn sich die Eltern Zeit dafür nehmen. Abends eine halbe Stunde vorlesen, das war bei meinen Kindern Pflicht und Freude zugleich. Und bei meinen drei Enkelkindern ist es genauso. Allen wurde und wird von Mutter, Vater oder beiden am Abend vor dem Schlafengehen immer vorgelesen. Bei meinem jüngsten Enkel von Anfang an. Zunächst wurden nur Bilder angeguckt und dann erste kleine Geschichten vorgelesen.
Vorlesen macht schlau — Fernsehen dagegen verblödet! Von dieser These lasse ich mich nicht abbringen. Deswegen stelle ich Ihnen heute wieder einmal ein sehr gelungenes Kinderbuch vor. Britta Banowski hat es zu Papier gebracht. Es eignet sich für Kinder ab dem Vorschulalter bis etwa 10 Jahren. Schön sind auch die liebevoll gezeichneten Bilder im Buch von Inga Prasse. Im nächsten Abschnitt erfahren Sie mehr über den Inhalt und die Autorin.


Inhaltsangabe/Kurzbeschreibung



Peter, ein kleiner Hauskater mit kommunikativ starken Eigenschaften, übernimmt die Arbeit der Polizei. Die Entführung eines ausländischen Mädchens macht ihn neugierig und weil er den Fall aufklären will, holt er sich immer die Hilfe, die er gerade braucht. Das macht er auf ganz eigene Art und Weise. Dabei findet er tierische Freunde, die ihn unterstützen. Britta Banowski sein Frauchen ist immer da, wenn Peter Hilfe braucht. Sie ist und bleibt sein „Zuhause“, ihr ist er treu und er beschützt sie. Britta Banowski aus Hannover ist Katzenhalterin und besitzt nicht nur Peter, sondern noch zwei andere Katzen. Sie versteht die Sprache der Katzen, weil sie jahrelange Erfahrung mit ihnen hat. Im Krimi selbst hält sie sich im Hintergrund, weil Peter von allein die Ermittlungsarbeit übernimmt. Wird er den Fall aufklären können?

Über die Autorin

die Autorin.
Bild: privat
Ich wurde im Februar 1969 im brandenburgischen Schwedt an der Oder geboren und bin dort aufgewachsen.
Ich erlernte den Beruf einer Elektronikerin, den ich auch abgeschlossen habe, aber keinen Spaß dran hatte. So sattelte ich dann, nachdem ich zu meinem Mann ins Oderbruch zog in die Medizin um. Als Stationshilfe begann meine medizinische Karriere.
Ich bin seit 30 Jahren verheiratet, und habe 3 erwachsende Söhne.
Mittlerweile wohne ich in Hannover, bin durch die Dauerpflege im Oktober 2016 berentet worden, und widme mich seitdem dem Schreiben von allem möglichen, aber auch vor allem für Presse.
Als Bloggerin bin ich musikalisch und in Naturheilkundlicher Mission unterwegs: http://brittabanowskicom.wordpress.com

Das Buch gibt es als E-Book und als Taschenbuch bei AMAZON und Sie können es über diesen Link direkt dort bestellen.

Viel Spaß beim Vorlesen und/oder selber lesen!

Ihr Rainer Andreas Seemann

Sie haben ein Buch geschrieben und wollen es nun veröffentlichen? Bevor Sie sich in Unkosten stürzen oder auf einen Zuschuss-Verlag einlassen, klicken Sie hier

Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Katalog heraus. Sie finden ihn hier