Geschenktipp Buch — Thriller und Krimis.


Geschenktipp Buch — Krimis und Thriller.

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
in meiner kleinen Reihe mit Geschenktipps sind heute Krimis und Thriller an der Reihe. Insgesamt 82 spannende Bücher dieses Genres wurden hier im Blog bereits vorgestellt. Eine erkleckliche Anzahl davon wurde von uns verlegt.
Was kann es in der kalten Jahreszeit Schöneres geben als einen bequemen Sessel, ein spannendes Buch und ein Glas Rotwein. Bei echten Thrillern, darf es auch ein Cognac sein, der die Nerven beruhigt. Wenn Sie diesem Link folgen, finden Sie eine Menge von exzellenten Büchern, die alle dem Genre zuzuordnen sind. Egal ob Kurzkrimis, Kriminalgeschichten oder Thriller, Sie werden fündig! Der Link zu der jeweiligen Verkaufsseite von AMAZON befindet sich immer am Ende des Beitrags.


hier klicken um den Artikel weiterzulesen Geschenktipp Buch — Thriller und Krimis.

Geschenktipp Buch — Humor


Geschenktipp Buch — Humor.

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
„Humor ist, wenn man trotzdem lacht!“
Dieser, von meinem Vater oft gebrauchte Satz, gilt immer! Mit einem kurzweiligen, humorvollen Buch, machen Sie immer eine Freude. Im Autorenblog wurden bislang 30 sehr humorvolle Bücher vorgestellt. Viele davon wurden von Seemann Publishing herausgegeben. Schauen Sie einfach mal hier nach: Humorvolles im Autorenblog.
Um Sie ein wenig auf den Advent und Weihnachten einzustimmen, liest Ihnen der, inzwischen leider verstorbene, Humorist Loriot ein besinnliches Gedicht vor. Na ja, besinnlich ist vielleicht doch nicht das richtige Wort. Aber, hören Sie einfach selbst rein. 🙂


hier klicken um den Artikel weiterzulesen Geschenktipp Buch — Humor

Geschenktipp Buch — Lyrik



Lyrik
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
in der kleinen Reihe „Geschenktipp“ ist heute das Genre „Lyrik“ dran. Lyrik ist der Albtraum jedes Verlegers. Praktisch unverkäuflich im Zeitalter des „Sex and Crime“. Trotzdem hat es mich nicht davon abgehalten, viele Lyrik-Bücher herauszugeben und auch entsprechende Bücher aus anderen Verlagen in meinem Blog vorzustellen. Sie finden eine Auswahl von 21 Büchern hinter diesem Link im Autorenblog. Sollte noch nicht das Richtige dabei sein, stöbern Sie zusätzlich hier bei AMAZON.
Warum es schade ist, dass Lyrik so „unmodern“ wurde und warum Sie mithelfen sollten, das zu ändern, erfahren Sie im nächsten Abschnitt.


hier klicken um den Artikel weiterzulesen Geschenktipp Buch — Lyrik

Karina Reiss und Sucharit Bhakdi — Corona Fehlalarm.

Corona Fehlalarm?: Zahlen, Daten und Hintergründe.

Von Prof. Bhakdi und seiner Frau, Prof. Dr. Karina Reiss.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
es geht etwas vor, das mir Angst macht. Nein, ich meine nicht das Corona Virus, das macht mir keine Angst, sondern das, was im Schatten dieser Krise vorgeht. Ich maße mir keine eigene Meinung an, wie gefährlich das Virus nun ist oder nicht ist, aber ich möchte mir eine unabhängige Meinung bilden. Und genau das wird mehr und mehr verhindert. Meinungen, die von den offiziellen Verlautbarungen der Regierung, der WHO und in Deutschland des Robert Koch Instituts abweichen, werden gnadenlos unterdrückt. Gestern erreichte mich eine E-Mail mit erschreckendem Inhalt:

Der Youtube Kanal von Prof. Dr. med Sucharit Bhakdi wurde nun auch gelöscht! Die Zensurkrake schlägt wild um sich. Nachdem die Kanäle von KenFM und Rubikon ebenfalls gelöscht wurden steht nun der renommierte Mediziner mit seinen kritischen Fragen an die Regierenden im Feuer der Zensur.
Hintergrund: Wenige Stunden nach der Veröffentlich eines einminütigen Videotrailers mit Verweis auf ein Interview mit dem international bekannten Mediziner verschwand der Kanal von Herrn Prof. Bhakdi vollständig. Wir fordern Sie dazu auf diese Nachricht und das Interview zu teilen damit alle Menschen erfahren was gerade in unserer Demokratie passiert. Bitte unterstützen Sie Herrn Prof. Bhakdi und seine Frau Prof. Dr. Karina Reiss indem Sie deren Buch „Corona Fehlalarm“ bestellen, teilen und verschenken damit so viele Menschen wie möglich davon erfahren.

Ich wollte das Interview teilen, jedoch ist es inzwischen auch gelöscht worden. Sehen Sie selbst. Es geht mir in diesem Beitrag wirklich nicht darum, eine neue Diskussion über die Gefahr durch Corona anzufachen. Es geht mir ausschließlich darum, festzustellen, dass eine gewaltige Zensurmaschine derzeit alle Corona-kritischen Beiträge zensiert. Warum?, frage ich mich. Was soll hier mit aller Gewalt verschwiegen werden? Was geht hier vor? Nicht nur bei YouTube, auch bei Facebook werden alternative und oppositionelle Beiträge inzwischen massenhaft gelöscht oder mit Warnhinweisen versehen. Wer entscheidet eigentlich, was wahr oder unwahr ist?

Im nächsten Abschnitt erfahren Sie noch ein wenig mehr über den Inhalt und die Autoren.


hier klicken um den Artikel weiterzulesen Karina Reiss und Sucharit Bhakdi — Corona Fehlalarm.

Arthur Gustav Steyn — Blackout und Magie.

Blackout und Magie: Ein dunkler Ruf.

Von Arthur Gustav Steyn.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
soeben erschienen: Der vierte Teil der Galduron-Saga von Arthur Gustav Steyn. Für alle Freunde der Fantasy ein echtes Schmankerl. Die Beschreibungen zu den ersten drei Teilen finden Sie hinter diesem Link.
Fantasy ist ein Genre, das sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Wie wir feststellen konnten, ist dies auch an kein bestimmtes Alter gebunden, sondern geht quer durch alle Generationen. Alleine in diesem Blog finden sich annähernd zwanzig Romane dieses Genres, allesamt sehr lesenswert.
Im nächsten Abschnitt erfahren Sie mehr über den Inhalt des vierten Teils der Fantasy-Reihe von Steyn und nochmals ein wenig über den Autor.


hier klicken um den Artikel weiterzulesen Arthur Gustav Steyn — Blackout und Magie.

Bert Schönauer — Corona-Mord.

Corona-Mord: Die UGA-Connection.

Von Bert Schönauer.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
es war ja nur eine Frage der Zeit, bis sich ein Krimiautor auch dem Thema Corona annimmt. Bert Schönauer hat seine Serie der UGA Connection, die im Blog bereits vorgestellt wurde, nun um einen Corona-Krimi erweitert. Veröffentlicht vom BoD Verlag geht es um ein hochaktuelles Thema, der Entwicklung eines Impfstoffes gegen das Virus. Schönauer greift auf sehr spannende Weise das hochbrisante Thema auf und es ist im gelungen, einen echten Thriller mit aktuellem Bezug zu schaffen. Ein lesenswertes Buch.
Im nächsten Abschnitt erfahren Sie noch ein wenig mehr über den Inhalt und den Autor.


hier klicken um den Artikel weiterzulesen Bert Schönauer — Corona-Mord.

Eberhard W. Grundmann — Synelonti — eine Lyriksammlung.

Synelonti — eine Lyriksammlung in drei Bänden.

Von Eberhard W. Grundmann (Autor) und Sonnik Oliver Funk (Illustrator).

Cover Band 1
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
Eberhard W. Grundmann ist Arzt im (Un-)Ruhestand. Den regelmäßigen Lesern meines Blogs ist er durch zahlreiche Veröffentlichungen bereits bekannt. Heute kann ich Ihnen nun sein neuestes Werk vorstellen, das er wiederum in die Hände unseres kleinen Verlags gelegt hat. Synelonti ist eine Sammlung von Lyrik aus seiner Feder, verteilt auf drei Bände.

Band 1 trägt den Untertitel „Schrei unterm Knebel –Res Publica — Unterwegs“. Ergänzt werden die wunderbaren Gedichte und Verse durch Bilder, die sein Enkel Sonnik Oliver Funk beigetragen hat.

Cover Band 2
Band 2 trägt den Untertitel „Aus der Medizin — Hinter den Dingen — Gott und Mensch“.

Es ist schade, dass Lyrik heutzutage nur noch wenig Liebhaber hat. Wir leben in Zeiten von „Sex and Crime“, was sich auch deutlich an den Verkaufszahlen der Bücher ablesen lässt. Den Menschen, die sich aber noch eine „poetische Ader“ bewahrt haben, macht auch Band 2 dieser Reihe bestimmt große Freude. Grundmann hat in allen drei Bänden Erlebnisse, sowohl aus seinem Berufsalltag, als auch aus seinem privaten Leben verarbeitet. Mal mit viel Humor, mal nachdenklich.

Cover Band 3

Band 3 trägt den Untertitel „Am Wegesrand — Grüsse an Morgenstern — Redegewendet — Geschüttelt — Limericks — Wenndu — Heukühe — Distichen“.
Auch hier werden Sie wunderbare Lyrik finden.
Alle drei Bände sind für Freunde der Dichtkunst ein echtes „Schmankerl“.
Sie werden sich vielleicht fragen: „Lyrik? Heute?“ Die Antwort ist einfach:
„Da werden viele Steine umgedreht und von Seiten beleuchtet, die man sonst nicht sieht. Das reicht von den Untergründen des Seins und Werdens bis zu Sprachspielereien, Witz und Aberwitz.
Die Fassung ist meistens kurz, „synelonti συνελόντι“ = „um es kurz zu sagen“.
Deshalb: Lyrik Ja, besonders heute.“
Im nächsten Abschnitt erfahren Sie noch ein wenig mehr über den Autor.

hier klicken um den Artikel weiterzulesen Eberhard W. Grundmann — Synelonti — eine Lyriksammlung.

H. T. Thielen — Das Medizin-Establishment.

DAS MEDIZIN-ESTABLISHMENT: SEGEN DER MENSCHEIT oder PROFITEURE DER ANGST?

Von H.T. Thielen.
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
ich habe in meiner Kundschaft sehr viele Ärzte und es ist mir bewusst, das ich aus diesen Kreisen wieder heftigen Widerspruch ernten werde, wenn ich heute das neue Buch von Dr. Thielen vorstelle. Aber ich habe mir vorgenommen, keinerlei Zensur in meinem Blog auszuüben und eben auch alternativen Meinungen einen Platz einzuräumen. Wir werden heutzutage durch die Mainstream-Presse sehr einseitig informiert. Es spielt keine Rolle, welche Tageszeitung, welches Wochenmagazin sie lesen. Überall werden die fast gleichlautenden Nachrichten verbreitet. Investigativer Journalismus findet kaum noch statt. Wie oft habe ich in der letzten Zeit schon gedacht, wie sich wohl Rudolf Augstein fühlen würde, könnte er, der einst lieber ins Gefängnis ging, als seine Quellen zu verraten, sehen, was aus seinem, einst so stolzen, Wochenmagazin für ein jämmerliches Blatt geworden ist.
H.T. Thielen, dessen erstes Buch ich bereits hier im Blog vorstellen konnte, nimmt sich ein brisantes Thema vor:
Wie kann es sein, dass trotz eines Multi-Milliarden Gesundheitssystems immer mehr Menschen krank werden?
Eine, wie ich meine, spannende Frage, der Thielen nachgeht.
Ich finde das Buch übrigens gerade jetzt, im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie, sehr interessant.
Im nächsten Abschnitt erfahren Sie mehr über den Buchinhalt und den Autor.


hier klicken um den Artikel weiterzulesen H. T. Thielen — Das Medizin-Establishment.

Hannes Hofbauer — Europa – ein Nachruf.

Europa: Ein Nachruf.

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
der heutige Buchtitel wurde mir von Dr. med. Amir Mortasawi empfohlen, einem schriftstellernden Arzt, der seit vielen Jahren u.a. auch im Almanach deutschsprachiger Schriftstellerärzte seine wunderbaren Gedichte veröffentlicht. In seiner Mail an mich schreibt er:
Mitten in der aktuellen schmerzenden, aufrüttelnden und ebenfalls Zuversicht gebenden Corona-Krise erhielt ich den Hinweis auf das neue Buch von Herrn Hannes Hofbauer: „Europa. Ein Nachruf“. Herr Hofbauer, 1955 in Wien geboren, studierte Wirtschafts- und Sozialgeschichte. Er arbeitet als Publizist und Verleger. Sein Buch habe ich mit Dankbarkeit und Hochachtung gelesen.
Im Rahmen einer ausführlichen Untersuchung beleuchtet der Autor aus verschiedenen Blickwinkeln die Entwicklungsphasen der „Europäischen Union“.

Eine ausführliche Inhaltsangabe zum Buch finden Sie im nächsten Abschnitt. Ich danke Herrn Dr. Mortasawi für diesen sehr wertvollen Buchtipp. Der wichtigste Satz des Buches steht am Ende der Inhaltsangabe.
Es ist Zeit, sich Gedanken über eine Welt nach dem Scheitern der Brüsseler Union zu machen.


hier klicken um den Artikel weiterzulesen Hannes Hofbauer — Europa – ein Nachruf.

S. Fischer kündigt Autorin Maron aus politischen Gründen.

Der größte Literatur-Skandal in der Nachkriegsgeschichte der Bundesrepublik Deutschland.

Monika Maron Bild: Welt online 22.10.2020
Monika Maron Bild: Welt online 22.10.2020
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
Ich beziehe mich auf einen Artikel in der Welt (Online 22.10.2020). Auch andere Presseorgane berichteten über diesen ungeheuren Vorgang. Das erste Mal seit 1933 kündigt ein deutscher, renommierter Verlag eine Autorin aus politischen Gründen. Das ist ein nie dagewesener Anschlag auf die Meinungsfreiheit. Der S. Fischer Verlag kündigt die Zusammenarbeit mit der so bedeutenden, wie politisch umstrittenen Autorin Monika Maron auf. Von einem „Rausschmiss“ ist die Rede. Stuttgarter Zeitung vom 20.10.2020. Dieser Vorgang ist so unglaublich, dass man sich unweigerlich an die Bücherverbrennungen der NAZIS erinnern muss.
Maron ist eine Autorin, die die Dinge beim Namen nennt. Sie kritisiert die Flüchtlingspolitik, schimpfte gegen das „Gendersternchen“ und fragte, warum es Proteste gegen die Stände rechter Verlage auf der Buchmesse gebe, während sich keiner über salafistische Verlage aufrege.
Das war für den einst so liberalen S. Fischer Verlag zu viel. Man suchte einen Grund für den Rausschmiss und fand ihn. Maron hatte einen Essayband in dem Verlag einer Freundin herausgebracht, dessen gesamte Bücher von einem rechten Verleger vertrieben werden. Maron wusste nicht einmal, wer ihren Band vertreibt. So wurde man die unbequeme Schriftstellerin los. Welch ein Trauerspiel für den Verlag, der die Bücher von Thomas Mann herausgab.
Es erinnert fatal an die Methoden der NAZIS nach 1933.
Ich bin über diesen Vorgang zutiefst erschüttert. Zeigt er doch, wie die Bundesrepublik Deutschland unter Kanzlerin Merkel einen ganz gefährlichen Weg eingeschlagen hat. Unbequeme Wahrheiten werden gnadenlos unterdrückt, das Denunziantentum feiert fröhliche Ur­ständ.
Wenn man die Dinge im Zusammenhang sieht, kann einem nur noch Angst und Bange werden.
Auch die zunehmenden Beschränkungen und Beschneidungen unserer Grundrechte spielen bei dieser Einschätzung eine große Rolle.
Soll das die Welt im 21. Jahrhundert sein? Wir laufen alle gesichtslos mit Masken herum, wir dürfen uns nicht mehr mit Freunden und Familienmitgliedern treffen, man verbietet uns zu reisen, man darf nicht mehr demonstrieren und wer eine eigene Meinung hat, wird denunziert, erlebt berufliche Nachteile.
Real kann man das auch in den sozialen Netzwerken, wie Facebook und Twitter erleben, wo Meinungen, die nicht dem Mainstream entsprechen, gnadenlos gelöscht werden und Konten von Menschen, die alternative Meinungen vertreten auch mal stillgelegt werden.
Der Fall Monika Maron soll nur als Beispiel für einen Großangriff auf die Demokratie und Freiheit sein. Wer unbequeme Meinungen vertritt, wird kaltgestellt.
Wollen wir wirklich in einem Land leben, das immer mehr die Züge der beiden Diktaturen in Deutschland annimmt? Das alles erinnert stark an die Zeit von 1933 bis 1945 und an die 40jährige Geschichte der DDR.
Ich denke, es ist Zeit, aufzuwachen, Farbe zu bekennen und für unsere Freiheit und Demokratie einzutreten.
Ich schließe heute mit einem Zitat von Sophie Scholl, die von den NAZIS ermordet wurde:

Der wirkliche Schaden geschieht durch jene Millionen die „überleben“ wollen. Die ehrlichen Männer die nur in Ruhe gelassen werden wollen. Jene die ihre kleinen Leben nicht durch etwas Größeres als sie selbst gestört haben wollen. Jene ohne Seiten und ohne Gründe.

Quelle: https://beruhmte-zitate.de/autoren/sophie-scholl/

Wehren wir den Anfängen. Wenn der Rauswurf von Monika Maron ein Weckruf sein kann, dann sollten wir ihn hören.

Ihr Rainer Andreas Seemann

Man muss etwas machen, um selbst keine Schuld zu haben. Dazu brauchen wir einen harten Geist und ein weiches Herz. Wir haben alle unsere Maßstäbe in uns selbst, nur suchen wir sie zu wenig.
Sophie Scholl (1921 – 1943 (in München hingerichtet)), Sophia Magdalena Scholl, deutsche Widerstandskämpferin gegen die Diktatur des Nationalsozialismus, gehörte der Widerstandsgruppe ›Weiße Rose‹ an.

Updates gibt es in nächsten Abschnitt.

hier klicken um den Artikel weiterzulesen S. Fischer kündigt Autorin Maron aus politischen Gründen.