Andrea Paluch — Die besten Weltuntergänge.

Die besten Weltuntergänge: Was wird aus uns? Zwölf aufregende Zukunftsbilder.

von Andrea Paluch (Autorin), Annabelle von Sperber (Illustrator).

Cover

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
bevor ich auf das Buch eingehe, sei gesagt, dass die Autorin die Frau des grünen Wirtschaftsministers Habeck ist. Eigentlich sollte das keine Rolle spielen, in diesem Falle jedoch erscheint es mir wichtig, darauf hinzuweisen. Normalerweise schreibe ich in diesem Blog nicht über Schundliteratur. Doch heute muss es sein, denn ich hoffe sehr, wenigstens ein paar Kinderseelen vor diesem üblen Machwerk zu bewahren.
Im Buch werden Kindern klimaapokalyptische Zukunftswelten voll Tod durch Killerviren, Erstickung, Verdursten und den nuklearen Holocaust präsentiert.
Auszug:

… „Grenzzäune sind gesäumt von Leichen der Verdursteten. Sie werden zur Abschreckung liegen gelassen“ …

Anzunehmen ist, dass dies ein Buch speziell für Eltern ist, deren Kinder noch keine psychologischen Störungen haben. Aber sollte man bezüglich der Habeck-Kinder nicht schnellstmöglich das Jugendamt einschalten?

Gerade jetzt, wo viele Kinder noch von den Corona-Restriktionen traumatisiert sind, kommt womöglich solch ein krankes Buch auf den Gabentisch? Krank ist gar kein Ausdruck! Es ist einfach nur übel und verschafft Kindern mit Empathie Albträume.

Und auch das: Der Klett-Verlag sollte sich zutiefst schämen und dem verantwortlichen Lektor gehört der Stuhl vor die Tür gestellt. Das ganze erinnert mich an die Zeugen Jehovas, die ihre Kinder schon in frühester Kindheit mit der Angst vor dem Armageddon infizieren. Das kann man im Buch „Im Paradies der grasfressenden Löwen“ nachlesen.
Aber die Grünen entwickeln sich ja auch immer mehr zur Sekte.
Wenn Sie Ihre Kinder lieben, halten Sie sie bitte von diesem üblen Schund fern.
Ich würde mich als Verleger zutiefst schämen, so ein Buch auch nur angefasst zu haben.

Im nächsten Abschnitt erfahren Sie noch ein wenig mehr über den Inhalt und die Autorin.
» Weiterlesen

Brigitte Röhrig — Die Corona-Verschwörung.

Die Corona-Verschwörung: Wie Milliardäre, Politiker und Staatsdiener wissentlich und willentlich Freiheit und Gesundheit ausradierten.

Von Brigitte Röhrig (Autor), Gunter Frank (Vorwort), David Jungbluth (Nachwort), Buchgut (Cover Art), Bodo Schiffmann (Vorwort).
Eine Buchempfehlung von AMIR MORTASAWI alias AFSANE BAHAR
SPIEGEL BESTSELLER!!!!

Cover

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
Dr. med. Amir Mortasawi ist den regelmäßigen Lesern meines Blogs als Autor im Almanach deutschsprachiger Schriftsteller-Ärzte und als Autor von drei Lyrikwerken, die wir für ihn herausgeben durften, bekannt. Aber die Lyrik ist nur eine Seite von ihm, allerdings eine wunderbare, das sei hinzugefügt. Die andere Seite ist sein unermüdlicher Einsatz für Demokratie, Gerechtigkeit und Wahrheit. In seinem Blog, den er unter seinem Künstlernamen Afsane Bahar betreibt, zeigt er immer wieder auf die Dinge, die in Deutschland und in aller Welt falsch laufen. Sie finden seinen Blog hinter diesem Link. Nun hat er mir eine Buchempfehlung geschickt, die ich sehr gerne in meinem Autorenblog weitergeben möchte. Es ist vielleicht eines der wichtigsten Bücher überhaupt, denn es zeigt, was hinter der von den Medien und den Regierungen verbreiteten Corona-Panik für ein perfider Plan steckt.
Im nächsten Abschnitt finden Sie den kompletten Text von Mortasawi, den ich mit seiner freundlichen Genehmigung wiedergebe. » Weiterlesen

Jens Fischer Rodrian — Die Armada der Irren.

Die Armada der Irren.

Von Jens Fischer Rodrian.

-Cover-

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe interessierte Leserinnen und Leser,

heute, da ich diesen Beitrag schreibe, es ist der 31.August 2022 und der letzte Tag meines Urlaubs. Es wartet jetzt viel Arbeit auf mich. Eine liebe Autorin von mir schieb mir in einer Mail:

Nach unseren Erfahrungen gehört es zu den großen Nachteilen einer sehr verdienten Auszeit, danach dann  alles Liegengebliebene aufarbeiten zu müssen.

Und sie hat Recht. Die Zahl der unbearbeiteten Bücher ist inzwischen auf sechs gestiegen und so werde ich bis Ende Oktober/Anfang November voll ausgelastet sein. Sechs Neuerscheinungen in zwei Monaten, das muss gestemmt werden, zumal danach schon wieder der Ärzte-Almanach wartet. Bitte sind Sie deswegen nicht böse, wenn ich heute ein Buch vorstelle, das bereits einmal im Autorenblog besprochen wurde. Ich halte es aber für so wichtig, dass ich mir erlaube, noch einmal darauf hinzuweisen.

Corona — Schweinepocken — Vogelgrippe — Sars — Masern — Omikron und ganz frisch BA 5 — und die Affenpocken. Die Pharma-Industrie, unterstützt von Politik und Medien lässt nichts unversucht, uns Angst einzujagen, Panik zu verbreiten und uns mit dieser Strategie in die vollkommene Abhängigkeit von Seren, Impfungen und damit auch in den Bankrott des Gesundheitssystems zu treiben. Es ist erschreckend, wie viele Menschen vollkommen verstört durch die Gegend laufen und Angst vor dem Sterben haben.
Bill Gates setzt mit seinem neuen Buch „Wie wir die nächste Pandemie verhindern“ noch einen drauf und verbreitet seine Sicht auf eine neue Weltordnung ganz offen, bejubelt von der Mainstream-Presse und millionenfach gelesen.
Aber es wächst auch die Skepsis in großen Teilen der Bevölkerung und man fängt an zu überlegen, wem diese ganze Panikmache hilft. Und wenn man sich anschaut, welche der Grundrechte während der Pandemie eingeschränkt oder abgeschafft wurden, kann einem nur noch angst und bange werden. Das alles passierte mit sogenannten Notverordnungen, ohne den gewohnten demokratischen Prozess. Viele Künstler, die sich offen und kritisch zu dieser Problematik geäußert hatten, wurden von Presse und Politik geradezu an den Pranger gestellt und sofort in eine rechte Ecke verortet, als NAZIS verleumdet und kaltgestellt.

Jens Fischer Rodrian zählt zu den wenigen Künstlern, die angesichts des globalen Unrechts weder ihren Kompass noch ihre Stimme verloren haben. Ungebrochen setzt er sich für Freiheit, Würde und Menschlichkeit ein und weist damit den Weg, wie Kunst diese dunkle Zeit nicht nur zu überstehen, sondern unseren Herzen und Seelen genug Mut und Hoffnung zu schenken vermag, gemeinsam den Aufbruch zu wagen, in eine neue, menschlichere Epoche.

Mit Beiträgen von Wolfgang Wodarg, Gunnar Kaiser, Nina Proll, Roland Rottenfußer, Alexa Rodrian, Nina Adlon, Matthias Burchardt, Sabrina Khalil, Benedikt Schnitzler, Lou Rodrian, Jakob Heymann, Captain Future, Uli Masuth, Laurens Walter, Philine Conrad, Rob T. Strass, Isi Reicht, Brigade Bergamo und Lüül ist dieses Buch ein wahrer Schatz und Mutmacher.

Im nächsten Abschnitt können Sie unabhängige Stimmen zu diesem Buch nachlesen und auch etwas mehr über den Autor erfahren. » Weiterlesen

1 2 3 4 8