Thomas Hussung — Magnus Myst — das kleine böse Buch.

Das kleine böse Buch.

Von Magnus Myst (Autor), Thomas Hussung (Illustrator)

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
heute möchte ich Ihnen ein ganz besonderes Kinderbuch vorstellen, das sich wunderbar zum vorlesen und verschenken eignet. Auch ein Hörbuch ist bei AMAZON verfügbar. Es ist ganz besonders gut geeignet, Lesemuffel aus ihrer PC-Ecke zu locken und an das Buch heranzuführen. Das beste Alter gibt der Autor mit 8-10 Jahren an. Ich denke aber, dass man diese Angabe sowohl nach oben, als auch nach unten ein wenig erweitern kann. Das Buch ist so gestaltet, dass die kleinen Leser sich Gedanken machen müssen, wie die Seiten des Buches wohl in eine richtige Reihenfolge gebracht werden können um Sinn zu ergeben.
Das hält auch die oben angesprochenen Lesemuffel bei der Stange.
Im nächsten Abschnitt erfahren Sie mehr über den Inhalt, den Autor und den Illustrator. hier klicken um den Artikel weiterzulesen Thomas Hussung — Magnus Myst — das kleine böse Buch.

Mara Wolf — Hey du! Wo ist dein Schnabel?

Hey du! Wo ist dein Schnabel?

Von Mara Wolf (Autorin) und Sarah Freiberger (Illustratorin)

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
wann haben Sie Ihren Kindern, Enkeln, Nichten, Neffen oder den netten Nachbarskindern das letzte Mal ein Geschenk gemacht? Wird doch mal wieder Zeit, oder? Ich stelle Ihnen heute ein wunderbares Kinderbuch für Kinder ab etwa 3 Jahren vor. Die Autorin und ihre wunderbare Illustratorin haben ein wirklich tolles Buch für Kleinkinder im Eigenverlag herausgegeben. Es ist ideal dafür geeignet, den kleinen Rackern vorzulesen und anhand der Bilder zu erklären.
Ich wiederhole mich auch diesmal wieder. Kinder, denen man frühzeitig das Buch näherbringt, werden klüger, lernen leichter, sind bessere Schüler und vor allem eines: Sie sind unendlich dankbar für die Zeit, die man mit Ihnen verbringt.
Ich freue mich sehr, dass ich wieder einer neuen Autorin helfen kann, ihr Erstlingswerk einer größeren Leserschaft bekannt zu machen. Unterstützen wir doch gerade junge und (noch) unbekanntere Autorinnen und Autoren.
Im nächsten Abschnitt erfahren Sie noch ein wenig mehr über den Inhalt und die Autorin.
hier klicken um den Artikel weiterzulesen Mara Wolf — Hey du! Wo ist dein Schnabel?

Daniel A. Berger — Das Geheimnis der 1er Schüler.

Das Geheimnis der 1er Schüler. Wie du deinen Lernerfolg verdoppelst, Dinge verinnerlichst und mit Leichtigkeit zu Bestnoten kommst! Inkl. effektiver Lernanleitung.

Von Daniel A. Berger.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
seit mehr als einem Jahr eiern die deutschen Kultusminister in einer fürchterlichen Weise herum, wie man den Schülern weiterhin Unterricht erteilen kann, trotz der Corona-Krise. Ich habe selbst drei Enkelkinder, zwei davon im schulpflichtigen Alter und muss mit ansehen, wie diese Kinder um einen regelmäßigen Unterricht betrogen werden, nur weil sich die Bundesländer nicht auf ein einheitliches Konzept einigen können. Wieder einmal zeigt sich, wie unsinnig es ist, Bildung in die Hände der Länder zu legen. Ich weiß nicht mehr genau, von wem das folgende Zitat stammt, aber es trifft den Nagel auf den Kopf:
Wer in Bayern durch die Hauptschulprüfung fällt, kann in NRW immer noch das Abitur machen.
Und nun kommt erschwerend noch dazu, dass die Kinder, egal in welchem Bundesland, mit Teilzeit- und Heimunterricht (oder auf Neudeutsch: Homeschooling) nur noch einen Bruchteil des normalen Stoffes lernen können. Viele Kinder verlieren inzwischen die Lust und sie verlernen, wie man konzentriert und effektiv den Lehrstoff verinnerlicht.
Hier kann nun dieses Buch große Hilfe leisten. Schüler, die bereit sind, die Eigeninitiative zu ergreifen, können mit den Methoden dieses Buches schneller, effektiver und besser lernen und vor allem, das Erlernte besser behalten.
Im nächsten Abschnitt erfahren Sie noch ein wenig mehr über den Inhalt.
hier klicken um den Artikel weiterzulesen Daniel A. Berger — Das Geheimnis der 1er Schüler.

Rosemarie Benke-Bursian u.a. — Die Geschichtenwundertüte.

Die Geschichtenwundertüte

von Zoe M. Lucille, Rosemarie Benke-Bursian, Fabienne Caldana, Larissa Baiter, Peter Futterschneider, Rebecca-Lea Glauche, Martina Grünebaum, Virginia Anemona, Rena Hardt Hardtloff, Ramona Lopez, Harald Müller, Kaia Rose, Bianca Schmidl, Dorothea Schmolz, Holger Spiecker, Imme Tröger

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
wer mich kennt, der weiß, dass ich ein großer Fan des Vorlesens bin. Es gibt Kindern ein Gefühl der Geborgenheit, wenn man sich die Zeit nimmt, abends vor dem Schlafengehen noch eine Geschichte vorzulesen. Ganz abgesehen davon, werden die Kinder ans Buch herangeführt und oftmals später dann selbst zu kleinen „Leseratten“. Kinder, die viel lesen, lernen besser, werden klüger und damit auch bessere Schüler. Sie können sich besser ausdrücken und sind somit den Kindern der „Ballespiel-Generation“ intellektuell haushoch überlegen.
Am 7. Oktober dieses Jahres erschien wieder ein solches Schmankerl der Vorlese-Literatur. 16 Autorinnen und Autoren haben sich zusammengetan und unter dem Titel „Geschichtenwundertüte“ ein wunderbares Vorlesebuch herausgegeben. Kinder von ca. 5 – 8 Jahren, werden ihre helle Freude an diesen Geschichten haben.
In gebundener Form ist das Buch nicht ganz billig, aber Sie tun mit dem Kauf Gutes! Der Erlös dieser Kurzgeschichtensammlung für Kinder wird an „Flaschenkinder Iserlohn e.V.“ gespendet, einem Verein, der sich um die Kinder alkoholkranker Eltern kümmert.
Sie tun also doppelt Gutes wenn Sie das Buch kaufen. Ihre Kinder, Enkelkinder, Nichten, Neffen oder das freundliche Nachbarskind erhalten ein sehr wertvolles Geschenk und ein Verein, der wahrlich Gutes tut, erhält eine Spende.

Im nächsten Abschnitt erfahren Sie noch mehr über den Inhalt des Buches.

hier klicken um den Artikel weiterzulesen Rosemarie Benke-Bursian u.a. — Die Geschichtenwundertüte.

Hildegard Osthoff — Ein Hundeleben vom Welpen zum Althund.


Ein Hundeleben vom Welpen zum Althund: Ein wissenswertes Buch für Hundefreunde.

Von Hildegard Osthoff.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
so ganz kurz vor unserem Urlaub konnten wir noch das Buch von Hildegard Osthoff fertigstellen und veröffentlichen. Im Buch erzählt der Hund Lumpus in der „Ich Form“ sein Leben vom Welpen bis zum Althund. Die Autorin beschreibt in einem sehr liebevollen Ton das Leben des Familienhundes, seine Abenteuer, seine Begegnungen mit anderen Hunden und auch sein Altwerden und Sterben. Ein ganzes Hundeleben in einem Buch, das ist nicht nur für Hundefreunde etwas. Das Buch eignet sich auch hervorragend als Lektüre und/oder Vorlesebuch für etwas größere Kinder. Es gibt zudem viele schöne Bilder und Illustrationen.
Im hinteren Teil finden sich zudem viele interessante Informationen und wissenswerte Details für Hundefreunde.
Im nächsten Abschnitt erfahren Sie noch ein wenig mehr über den Inhalt.

hier klicken um den Artikel weiterzulesen Hildegard Osthoff — Ein Hundeleben vom Welpen zum Althund.