Bermuda-Bande — Verschollen in der Traumwelt.


Bermuda-Bande — Verschollen in der Traumwelt.

von Paul-Christian Mühlfeld.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

dieses Blog dient jungen, unbekannten und neuen Autoren dazu, ihre Bücher vorzustellen. Als sich Paul-Christian Mühlfeld zu diesem Zwecke bei mir meldete, habe ich erst einmal eine allgemeine Mail geschickt, die die Bedingungen für eine Buchvorstellung beinhaltet. Mit dem Autor habe ich mich erst näher befasst, als er geantwortet hat. Erst dann realisierte ich, dass es ein ganz besonderer Autor ist. Erstens ist er noch sehr jung und zweitens hat er ein Handicap. Er leidet unter „Asperger Autismus“, geht aber sehr selbstbewusst und offen damit um. Das Buch ist in einem erstaunlich guten Stil geschrieben, viel besser als viele „Bücher“, die mir von Selfpublishern oft angeboten werden. Ich freue mich deswegen, Ihnen heute „die Bermuda Bande“ zu präsentieren.

Inzwischen gibt es auch bei AMAZON das E-Book und das Taschenbuch. weiterlesen Bermuda-Bande — Verschollen in der Traumwelt.

Omaliebchen erzählt Märchen.


Omaliebchen erzählt Märchen.

Von Jutta E. Schröder

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Lesrinnen und Leser,

Jutta E. Schröder ist den regelmäßigen Lesern meines Blogs bestens bekannt. Sie schreibt wunderschön bebilderte Kinderbücher mit liebevollen Texten. Wer mich kennt, der weiß, wie wichtig mir das Thema Kinder- und Jugendbücher ist. Es macht mich ehrlich betroffen, dass so viele junge Menschen keinen Zugang zu Büchern mehr haben und lieber am PC virtuelle Menschen wegballern oder mit dem Smartphone auf Monstersuche gehen. Scheinbar wird auch immer weniger vorgelesen. Kinder denen frühzeitig vorgelesen wird, entwickeln sich oftmals zu richtigen „Leseratten“ und es ist unbestritten, dass dies einen ganz wichtigen Beitrag zu einer gesunden geistigen Entwicklung leistet. Also, liebe Eltern, Großeltern, Onkel und Tanten, machen Sie den Anfang und verschenken Sie wieder Bücher. Aber bitte die richtigen, die kreativen, die mit den schönen Bildern und Geschichten. Es gibt für jedes Alter das Richtige. Für die ganz Kleinen stelle ich heute das neue Buch von Jutta E. Schröder vor, das sich allerbestens für die Gute-Nacht Geschichten eignet, die Kinder so lieben. Machen Sie Ihrem Nachwuchs die Freude. Er wird es Ihnen danken! weiterlesen Omaliebchen erzählt Märchen.

Hexlein Rumsum.


Hexlein Rumsum.

Von Jutta E. Schröder

Cover
Liebe Freude meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

ich muss es zugeben, Kinderbücher kamen in der letzten Zeit ganz eindeutig zu kurz im Autorenblog. Da erreicht mich eine Mail zur rechten Zeit.

Die Kinderbuchautorin Jutta E. Schröder schreibt:

„Ich habe ein kleines Hexenbuch heraus gebracht und ich bin ganz stolz darauf, es diesmal ganz alleine gemacht zu haben. Das war viel Arbeit und mir wäre bald die Geduld verloren gegangen. Man glaubt gar nicht auf was man alles achten muss.“

Ja, Frau Schröder, so ist es. Als Selfpublisher ist man oftmals der eigenen Hilflosigkeit ausgeliefert. Ich weiß, wovon ich rede. Aber der große Vorteil ist, dass das fertige Buch wirklich das „eigene“ Werk ist und nicht das von einem überheblichen Verlagslektor, der glaubt, alles besser zu wissen und zu können. Ich gratuliere ganz herzlich! Ich finde, Ihr Buch ist toll geworden und eignet sich hervorragend zum Vorlesen und selbst schmökern. Die Bilder sind besonders schön gestaltet. Schon aus diesem Grund plädiere ich für die gedruckte Ausgabe, auch wenn Sie im Vergleich zum E-Book ein wenig teurer ist. Kinder haben so viel Freude an Büchern, in denen man blättern kann. Da sollten die paar Euros Mehrpreis keine Rolle spielen. weiterlesen Hexlein Rumsum.

Das große Kinder-Kochbuch.


Das große Kinder-Kochbuch: Nicht nur für Kinder

Von R.D.V. Heldt

Cover
Liebe Leserinnen und Leser,

wie oft fragen wir uns, was wir den Kindern in der Familie oder Nachbarschaft schenken könnten. Das Buch, das ich Ihnen heute vorstelle, ist nicht einfach „nur“ ein Geschenk, nein es ist viel mehr. Es animiert dazu, etwas mit den Kindern zu unternehmen. Die gesunde Ernährung ist ein wichtiges Thema geworden, seit die großen Fastfood-Ketten auch im letzten Dorf angekommen sind. Die „Erfolge“ dieser Ketten sieht man unschwer an vielen übergewichtigen Kindern und auch Erwachsenen, die sich dort mit Nahrung versorgen. Wie aber kann man Kinder an gesundes Essen heranführen? Dieses Buch von R.D.V. Heldt ist ein Anfang. Machen Sie Ihren Kindern doch die große Freude, einmal zusammen mit Ihnen zu kochen oder überlassen Sie Ihren (größeren) Kindern einfach ab und zu die Küche und geben sie ihnen die Möglichkeit, einmal die Familie zu einem Festessen einzuladen. Die Rezepte in diesem Buch sind so beschrieben, dass Kinder damit umgehen und ein leckeres Mahl selbst zubereiten können. Selbstgekochtes schmeckt den Kindern bestimmt und so ganz nebenbei zeigt man ihnen, dass es auch ohne Hamburger und Pommes geht. weiterlesen Das große Kinder-Kochbuch.

Meine schönsten Kinderbuchklassiker.


Meine schönsten Kinderbuchklassiker im Schuber.

Cover
Liebe Leserinnen und Leser,

wie wäre es, wenn Sie Ihren Kindern, Enkeln, Nichten, Neffen und dem freundlichen Nachbarskind diesmal KEIN Ballerspiel zum Geburtstag schenken, sondern ein pädagogisch wertvolles, spannendes Kinderbuch? Ballerspiele machen dumm und einsam, davon bin ich überzeugt. Wie schön ist es dagegen, wenn Kinder vorgelesen bekommen oder, wenn sie größer geworden sind, selbst lesen können. Das macht schlau, fördert die Kreativität und lässt der Fantasie viel Raum. Ich weiß, dass ich schon oft davon geschrieben habe und ich werde nicht aufhören, an Sie zu appellieren, Ihre Lieben frühzeitig an das Buch heranzuführen. Deswegen stelle ich Ihnen heute eine ganz besondere Sammlung von Kinderbuchklassikern vor, die Freude bereiten, wenn sie auf dem Gabentisch liegen. Acht bekannte Kinderbücher von den ganz großen Kinderbuchautoren in einem Schuber, da kommt Freude auf. weiterlesen Meine schönsten Kinderbuchklassiker.

Smilla: Weihnachten in Wiesenstadt.


Smilla: Weihnachten in Wiesenstadt

Von Silvia Kell

Cover
Liebe Leserinnen und Leser,

die Vorweihnachtszeit macht sich auch im Autorenblog bemerkbar. In der nächsten Zeit werden Sie hier wieder öfter Kinderbücher finden und das ist gut so. Man kann Kinder nicht früh genug an das Lesen heranführen. Die treuen Leser meines Blogs kennen die kleine Smilla schon . Kinder konnten den aufregenden Schulanfang des kleinen Mädchens miterleben. Im neuen Buch geht es um das Weihnachtsfest. Inzwischen ist Smilla schon neun Jahre alt geworden und geht bereits in die dritte Klasse. weiterlesen Smilla: Weihnachten in Wiesenstadt.

Die Fuhrknechte aus Hintergebirgsmeerwüstenwald!


Die Fuhrknechte aus Hintergebirgsmeerwüstenwald:
Geschichten aus einem Land, das keiner kannte!

Ein Kinderbuch von Rainer Andreas Seemann

Cover
Liebe Leserinnen und Leser,

heute mal in eigener Sache. Nach meinen insgesamt vier Fachbüchern habe ich, inspiriert durch meine beiden wunderbaren Enkelinnen, ein Kinderbuch geschrieben. Das Buch „Die Fuhrknechte aus Hintergebirgsmeerwüstenwald“ ist gedacht für Kinder von 6-12 Jahren. Es gibt es als E-Book in der KINDLE-Edition und als gedruckte Ausgabe. Ich bin ein großer Fan von E-Books, jedoch empfehle ich in diesem Fall ausdrücklich die gedruckte Version. Bücher mit Bildern eignen sich nicht besonders gut für den KINDLE und außerdem hat wohl nur selten ein 6-jähriges Kind das passende Lesegerät. Gerade für Kinder, die bereits lesen können, ist ein gedrucktes Buch doch immer die bessere Wahl. Achtung! In dem Buch wird viel geschimpft und geflucht! Die Fuhrknechte sind raue Gesellen. Die Flüche sind aber harmlos formuliert und so können Erziehungsberechtigte ganz entspannt bleiben. Zumal ein kleines Mädchen den Herren Fuhrknechten immer wieder das Wasser abgräbt. weiterlesen Die Fuhrknechte aus Hintergebirgsmeerwüstenwald!