Amir Mortasawi — Bilder einer Reise.

Bilder einer Reise — Lyrik.

Von Amir Mortasawi (Afsane Bahar).

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

ich möchte heute noch einmal auf ein ganz besonderes Werk der Lyrik hinweisen, das von uns bereits vor ca. einem Jahr auf den Markt gebracht wurde. Die Verse von Mortasawi sind teilweise politisch hochaktuell.
So schreibt er zum Beispiel:

Der Tyrann verkündete
Am Ende der Welt ist ein Berg
Auf seinem Gipfel ist eine Schlachtbank
Geht geordnet hin
und wartet dort auf euren Henker
Brav befolgten die Untertanen den Befehl

oder

Es ist wahrhaftig
eine verbrecherische Höchstleistung
der Großbanditen unserer Zeit
die Menschen so zu blenden
dass sie aufgebracht
ihre eigene Entmündigung fordern

Wenn ich mir den Zustand unserer „Demokratien“ in aller Welt so ansehe …

Amir Mortasawi, der im Internet bereits unter dem Pseudonym Afsane Bahar bekannt ist, hat seine Gedichte zusammengefasst und sie in diesem Buch zum ersten Mal in gedruckter Form veröffentlicht. Sie werden alles finden: Einfühlsames, Trauriges, Politisches, Humorvolles und noch so viel mehr. Der Autor, von Beruf Arzt, hat eine unglaublich tiefe Zuneigung zur Poesie. Es macht einfach Spaß, in diesem Buch zu blättern, es je nach Stimmung immer wieder zur Hand zu nehmen und zu lesen. In vielen seiner Gedichte nimmt Mortasawi Bezug zu aktuellen Ereignissen oder zu herausragenden Ereignissen aus der Vergangenheit. So findet man das schreckliche Unglück in Ramstein am 28. August 1988 ebenso, wie die derzeitige Situation, ausgelöst durch das Corona Virus und wie die Menschen damit umgehen.
Für alle Freunde der Lyrik ist dieses Buch ein echtes Highlight, das in keinem Bücherschrank fehlen sollte.
Im nächsten Abschnitt erfahren Sie noch ein wenig mehr über das Buch und den Autor.

» Weiterlesen

Jürgen Schwalm — Wort und Bild und Kunst und Leben — eine Rezension.

Wort und Bild und Kunst und Leben — eine Rezension.

Von Hermann Hofer.
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
Dr. med. Jürgen Schwalm hat uns zwei seiner Bücher anvertraut, die wir sehr gerne herausgegeben haben. Sie finden die Beschreibungen hier, wenn Sie diesem Link folgen. Der Autor, im „Hauptberuf“ Hautarzt im Ruhestand, schreibt bereits seit vielen Jahren Beiträge im Almanach deutschsprachiger Schriftsteller-Ärzte und hat sich dort auch einen Namen als Verfasser von Lyrik und Prosa gemacht.
Nun hat uns eine wunderbar formulierte Rezension zu seinem letzten Buch erreicht, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte. Sie finden sie im nächsten Abschnitt vollkommen ungekürzt. Wir danken Herrn Hermann Hofer sehr für diesen Beitrag, der so treffend das Werk von Jürgen Schwalm beschreibt.
» Weiterlesen

Jürgen Schwalm — Wort und Bild und Kunst und Leben.

Wort und Bild und Kunst und Leben: Einfälle zu Vorfällen.

Von Jürgen Schwalm

Cover

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
Dr. med. Jürgen Schwalm hat bereits während seiner Karriere als Hautarzt seine künstlerische Ader entdeckt und es auch auf diesem Feld zu erstaunlichen Erfolgen gebracht. Als regelmäßiger Schreiber im ALMANACH deutschsprachiger Schriftsteller-Ärzte ist er einer breiten Leserschaft schon seit langer Zeit bekannt. Vor einigen Wochen brachte er sein Buch „Arm in Arm – Wort für Wort“ in unserem Verlag heraus, in dem er Gedichte aus sechs Jahrzehnten veröffentlicht hat. Und nun, konnten wir sein neuestes Buch „Wort und Bild und Kunst und Leben“ verlegen, was uns wiederum große Freude bereitet hat. Dort finden sich Nachdenkliches, Unterhaltendes und Skurriles, froh vereint, beieinander. Sie haben nur ein Ziel, nämlich, dem Leser Freude zu bereiten.
Im nächsten Abschnitt erfahren Sie noch ein wenig mehr über den Inhalt und den Autor.
» Weiterlesen

Blogbeitrag von Afsane Bahar (Amir Mortasawi)

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
Amir Mortasawi, alias Afsane Bahar ist den regelmäßigen Lesern des Autorenblogs bekannt. Seemann Publishing konnte sein Lyrik-Buch „Bilder einer Reise“ herausgeben. Der Autor betreibt einen Blog, auf den ich heute besonders hinweisen möchte. Es ist eben nicht nur ein Blog, der die wundervollen Gedichte des Autors behandelt, sondern auch auf die vielen politischen Themen unserer Zeit eingeht.
Derzeit geht es auch um das Thema „Corona“ im Blog. Wenn Sie auch einmal andere Meinungen als die, der Mainstream-Presse und der agierenden Politiker lesen möchten, ist dieses Blog von Amir Mortasawi ein nahezu unerschöpflicher Quell. In einem seiner Beiträge geht es um ein besonders aktuelles und in meinen Augen besonders schlimmes Thema. Unter der Überschrift“ Ein gedeihliches Leben lebt von der Vielfalt“, berichtet Mortasawi von einem geradezu unglaublichen Angriff auf die Unabhängigkeit unserer Justiz. Und das nicht etwa in Belarus, Russland, Polen oder China, sondern hier, bei uns in Deutschland.
Ein Richter fällt ein Urteil, das den Regierenden nicht gefällt und schon schlägt die Staatsmacht unbarmherzig zu. Sein Büro, seine privaten Räumlichkeiten und sein Auto wurden durchsucht. Das Handy des Richters wurde von der Polizei beschlagnahmt. Der Richter hatte am 8. April 2021 eine aufsehenerregende, für die Maßnahmen-Politik der Regierung sehr unbequeme Entscheidung getroffen. Auf Anregung einer Mutter hatte der Richter in einem Kindswohlverfahren gem. § 1666 BGB zu Az.: 9 F 148/21 entschieden, dass es zwei Weimarer Schulen mit sofortiger Wirkung verboten sei, den Schülerinnen und Schüler vorzuschreiben, Mund-Nasen-Bedeckungen aller Art (insbesondere qualifizierte Masken wie FFP2-Masken) zu tragen, AHA-Mindestabstände einzuhalten und/oder an SARS-CoV-2-Schnelltests teilzunehmen. Zugleich hatte er bestimmt, dass der Präsenzunterricht aufrechtzuerhalten sei.
Bitte lesen Sie den gesamten Artikel im Blog von Amir Mortasawi, indem Sie diesem Link folgen. Der Autor ist in seinem Hauptberuf Arzt.
Im nächsten Abschnitt erfahren Sie noch ein wenig mehr über den Autor. » Weiterlesen

Seemann Publishing — Almanach deutschsprachiger Schriftsteller-Ärzte auch als E-Book.

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort ist der Almanach deutschsprachiger Schriftsteller-Ärzte auch als E-Book erhältlich. Wie immer können AMAZON PRIME Kunden das Buch dort kostenlos lesen.
Bitte folgen Sie diesem Link!
Mit lieben Grüßen aus Camposol
Ihr Rainer Andreas Seemann

1 2 3 5