Richard Oliver Schulz — zwei seiner Bücher jetzt auch in gebundener Form.

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe interessierte Leserinnen und Leser,
es gibt Neuigkeiten. Zwei bereits veröffentlichte Bücher von Richard Oliver Schulz sind nun auch in gebundener Form (Hardcover) erhältlich. Es handelt sich um „ICH AKAN, PRINZ VON IZIAK“ und „MIRELLA, DIE TRAUMMALERIN“.
Beide Bücher wurden bereits im Blog vorgestellt.
Bitte klicken Sie hier zum AKAN-Buch und klicken Sie bitte hier zum Mirella-Buch.
Weitere Infos zur Erstellung von Büchern in gebundener Form finden Sie im nächsten Abschnitt. » Weiterlesen

Joerg Hartwein — Hochschullehrer im Kaiserreich.

Hochschullehrer im Kaiserreich: Beiträge zur Wissenschaftsgeschichte.

von Joerg Hartwein..

Cover

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe interessierte Leserinnen und Leser,
ich hatte Ihnen dieses Buch bereits einmal im Autorenblog vorgestellt. Ich möchte es noch einmal tun, da der Titel vielleicht den einen oder anderen poteziellen Leser abschreckt. Um es klar zu sagen: Dies ist ein spannendes Buch und zwar NICHT NUR für Akademiker, sondern für alle, die sich für das Thema interessieren. Die Hochschullehrer dieser Zeit lebten nicht in einer demokratischen, freien Gesellschaft, sondern waren in ganz besonderer Weise vom Wohlwollen staatlicher Stellen abhängig. Wie sie es trotzdem schafften, zahlreiche Nobelpreise in den Naturwissenschaften zu erlangen — es ist eine spannende Geschichte.
Für alle, die sich für Naturwissenschaften und deren „Macher“ in der Kaiserzeit interessieren, ist dieses Buch genau die richtige Informationsquelle.
Hier noch einmal die Vorstellung des Buchs:
Es ist eine Premiere für unseren kleinen Verlag. Das erste rein wissenschaftliche Werk konnte von uns herausgegeben werden. Wie immer, wenn man Neuland betritt, ist es zunächst schwierig, sich zurechtzufinden. So war es auch in diesem Falle. Es ist eben ein großer Unterschied, ob man Belletristik oder ein wissenschaftliches Werk zu bearbeiten hat. Dank der hervorragenden und außergewöhnlich freundschaftlichen Zusammenarbeit mit dem Autor und seiner Ehefrau ist es uns gemeinsam gelungen, das Buch professionell zu gestalten, wie man es von einem Buch dieses Genres erwarten darf. Mir hat es Spaß gemacht, zumal der Inhalt auch durchaus für Nichtakademiker interessant und spannend sein kann. Es ist ein Blick zurück in eine längst vergangene Zeit an den Universitäten, die aber durchaus mit großen Erfolgen glänzen konnte. Dies ist an zahlreichen Nobelpreisen in den Naturwissenschaften, die in den ersten Dezennien des 20. Jahrhunderts an Wissenschaftler aus dem Deutschen Reich gingen, abzulesen.
Im nächsten Abschnitt können Sie das ungekürzte Vorwort zum Buch lesen, das Ihnen einen genauen Blick auf den Inhalt erlaubt.
» Weiterlesen

Wolfram Kühl – Das Wort im Licht.

Das Wort im Licht: Teil II — Aphorismen aus vier Jahrzehnten.

Von Wolfram Kühl.

Cover

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe interessierte Leserinnen und Leser,
Wolfram Kühl ist Augenarzt im (Un-)Ruhestand. Er lebt, genau wie ich, in Spanien. Seine große Leidenschaft ist das Bilden von Aphorismen, die er unter anderem im jährlich erscheinenden Almanach deutschsprachiger Schriftsteller-Ärzte veröffentlicht. Im August 2017 erschien bei Tredition der erste Band mit gesammelten Aphorismen. Das Buch ist bei AMAZON noch erhältlich. Nun hat er uns mit dem zweiten Teil beauftragt, ein Auftrag, den wir sehr gerne angenommen haben. WIKIPEDIA beschreibt den Begriff „Aphorismus“ so:

Ein Aphorismus ist ein selbständiger einzelner Gedanke, ein Urteil oder eine Lebensweisheit. Er kann aus nur einem Satz oder wenigen Sätzen bestehen. Oft formuliert er eine besondere Einsicht rhetorisch als allgemeinen Sinnspruch (Sentenz, Maxime, Aperçu, Bonmot). Dagegen gelten Auszüge aus anderen Texten, wie geflügelte Worte oder pointierte Zitate literaturwissenschaftlich nicht als Aphorismen. Ein Verfasser von Aphorismen wird als Aphoristiker bezeichnet.

Den zweiten Teil mit dem Titel: „Das Wort im Licht: Aphorismen aus vier Jahrzehnten“, kann ich Ihnen wärmstens ans Herz legen. Es macht riesigen Spaß darin zu blättern und sich die Weisheiten und Sinnsprüche „einzuverleiben“. Manche sind humorvoll, manche nachdenklich, viele weise.
Der Autor hat die Aphorismen nach Themen sortiert, sodass man sich je nach Stimmung das Passende heraussuchen kann.

Chronologisch geordnet geht es um die folgenden Themen:

1. KINDHEIT UND JUGEND
2. MÄNNER, FRAUEN, FAMILIE
3. BILDUNG, BERUF, ARBEIT
4. FREUNDSCHAFT, LIEBE
5. FREUDE, HUMOR, GLÜCK
6. HOFFNUNG, TROST, DANKBARKEIT
7. ERKENNTNIS, LEBENSKUNST, ALTER
8. ABSCHIED, TRAUER, TOD
9. KUNST, KULTUR, WISSENSCHAFT
10. ZEIT UND GESELLSCHAFT

Machen Sie sich selbst oder Ihren Lieben eine Freude mit diesem wundervollen Buch! Sie können es u.a. bei AMAZON bestellen, wenn Sie diesem Link folgen.

Im nächsten Abschnitt erfahren Sie noch ein wenig mehr über den Inhalt und zum Autor. » Weiterlesen

Seemann Publishing — Almanach deutschsprachiger Schriftsteller-Ärzte — Ausgabe 2022.

Almanach deutschsprachiger Schriftsteller-Ärzte: Ausgabe 2022

Herausgeber: Seemann Publishing.

Cover: Rainer Andreas Seemann
Bild: Dr. med. Dietrich Weller, Leonberg

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe interessierte Leserinnen und Leser,
dieses Buch gehört seit nunmehr 45 Jahren ganz bestimmt zu den herausragenden Neuerscheinungen auf dem jährlichen deutschen Buchmarkt. Und eines ist sicher: Es ist ganz bestimmt kein Buch NUR für Ärzte. Jeder kann daran seine Freude haben, denn dieser Almanach bietet wieder Vieles für alle! Und so soll es bleiben. Sie finden, wie in den vergangenen Jahren, Poesie, Lyrik, Prosa, Erzählung, aber auch Politisches und Humor. Gerade diese unglaubliche Vielfalt macht den Almanach zu einem so wertvollen Buch.
Ich wünsche Ihnen viel Lesespaß und grüße Sie ganz herzlich aus meiner, inzwischen festen, neuen Heimat im Südosten Spaniens, aus Camposol.
Ich bedanke mich herzlich bei Kristina Schaefer für das Lektorat und bei meiner Frau, Maria Seemann, für die geduldige Unterstützung bei der Erstellung des Buchs und der Hilfe bei den kaufmännisch/buchhalterischen Belangen.
Mein ganz besonderer Dank geht aber an alle Autorinnen und Autoren, die mit ihren Beiträgen dafür gesorgt haben, dass dieses wunderbare Buch auch im 45. Jahr wieder erscheinen konnte.

Das Buch ist bei AMAZON als E-Book und Taschenbuch erhältlich. Buchhandlungen können es zu den marktüblichen Konditionen auf Rechnung direkt beim Seemann Publishing bestellen. Die Kontaktdaten finden Sie im Impressum.

Das Coverfoto wurde uns vom Präsidenten des Bundesverbandes Deutscher Schriftstellerärzte, Dr. med. Dietrich Weller aus Leonberg bei Stuttgart zur Verfügung gestellt. Im nächsten Abschnitt finden Sie einen Beitrag von ihm aus dem letzten Almanach, der in Ihnen vielleicht die Neugier auf die diesjährige Ausgabe weckt. Ein wenig Krimi mit viel Humor gewürzt ergibt ein wunderbares „Rosmarinsüppchen“. 🙂

» Weiterlesen

Rezension „die seltsamen Reisen des R.K.“

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
gerne möchte ich auf ein Buch aus unserem kleinen Verlag noch einmal hinweisen. Es handelt sich um „die seltsamen Reisen des R.K.“ von Rolf Kamradek. Ich bin beim Stöbern im Blog des Präsidenten des Bundesverbandes deutscher Schriftstellerärzte, auf eine Rezension zu diesem Buch gestoßen, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte. Dr. med. Dietrich Weller betreibt einen wunderbaren Blog, den ich Ihnen unabhängig von diesem Beitrag ans Herz legen möchte.
Die besagte Rezension finden Sie hinter diesem Link.
Den genauen Wortlaut kann ich Ihnen hier noch präsentieren:

Rolf Kamradek, Die seltsamen Reisen des R.K.

Wenn einer eine Reise tut, kann er viel erzählen, aber wenn er so witzig und schriftstellerisch brillant plaudern kann wie Rolf Kamradek, dann sind Vergnügen und Verwunderung garantiert. Der nicht nur in Deutschland weit gereiste Arzt hat die große Welt gesehen und dort so herzerfrischende und skurille Begebenheiten erlebt, dass der Leser sich unwillkürlich fragt, ob das erfunden oder wirklich wahr ist.

Beruhigend sei gesagt: Alles was denkbar und möglich ist, geschieht, auch wenn es uns unmöglich erscheint. Das Leben ist schon immer ein besserer Erfinder gewesen als die beste Fantasie eines Romanautors. Und den schriftstellerischen Laien sei gesagt (natürlich ganz im Vertrauen – bitte nicht verraten!), dass die besten Romanciers ihre Ideen aus dem Alltag holen, weil sie genau das wissen.

Ich jedenfalls glaube jede Geschichte, die R.K. erzählt, und wenn er sie erfunden hat, dann … siehe oben…

Er fliegt nach Indien und taumelt von einer peinlichen Situation in die nächste – und wird plötzlich von Frau Nägele gerettet, die so ganz zufällig im selbst Flugzeug sitzt. Hier wird der Satz wahr: Zufälle fallen uns zu, wenn sie fällig sind. Diese resolute Dame mit dem breiten schwäbischen Akzent sollten Sie kennenlernen, dann lernen Sie, wie man mit Witz und Geistesgegenwart auch in fremder Umgebung seine Frau steht.

Die 35 anderen kurzen Geschichten führen uns (auch ohne Frau Nägele) einmal um den Globus: von Bolivien, Ungarn, Tschechien, Skandinavien, Mexiko, Apachenland, Patagonien, in die Türkei, nach Spanien, Italien und in Deutschland von Nord nach Süd. » Weiterlesen

1 2 3 4 16