Chris Bachmann — Syramon III.


Syramon III: Arkalla – Göttin des Totenreiches.

Von Chris Bachmann.

Cover: Seemann Publishing
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
Chris Bachmann gehört zu den sehr aktiven Autoren. Es ist bereits das sechste Buch, das wir von Ihm verlegen. Eine Übersicht über alle seine Bücher finden Sie hinter diesem Link. Nach dem unglaublichen Erfolg der beiden ersten Syramon Bände, konnten wie nun den dritten Band veröffentlichen.
Diesmal steht Astrid, die Tochter des Mannes, der maßgeblich an der Sabotage der ‚Carmen‘ mitgewirkt hatte, im Mittelpunkt der Story.
Es ist Chris Bachmann auch diesmal gelungen, von der ersten bis zur letzten Seite den Spannungsbogen aufrecht zu erhalten. Tauchen Sie ein in ferne Welten, fremde Rassen und eine spannende Handlung, konfliktgeladen und doch voller Hoffnung auf ein friedliches Ende.
In nächsten Abschnitt erfahren Sie ein wenig mehr über die Handlung und, falls Sie ihn noch nicht kennen, den Autor.


Kurzbeschreibung/Inhaltsangabe.



Astrid, die Tochter des Mannes, der maßgeblich an der Sabotage der ‚Carmen‘ mitgewirkt hatte, wächst auf der Erde zu einer jungen Frau heran und forscht nach belastbaren Hinweisen, die die Schuld oder Unschuld ihres Vaters klären. Bald stößt sie auf eindeutige Beweise und entscheidet sich für die Veröffentlichung dieser Belege. Die immer noch mächtigen Hintermänner der missglückten Gelegenheit, die ‚Carmen‘ hinter dem Mond zu parken und für Super-Reiche als Ausweichquartier herzurichten, geraten in den Fokus der Öffentlichkeit. Daraufhin muss Astrid sich gegen übereifrige Söldner zur Wehr setzen, was ihr nicht lange gelingt. Kulmain, das Gemeinwesen, kommt ihr zu Hilfe und bringt sie in einer gewagten Aktion zu den Garanern im Kugelsternhaufen, den die ‚Carmen‘ einst angeflogen hatte. Bei den menschenähnlichen Garanern lebt Astrid, die nun Parla heißt, sich gut ein, arbeitet als Astrophysikerin im Astronomischen Institut und entwickelt romantische Gefühle für einen Computerspezialisten. Ihre neue Heimat scheint sicher zu sein, doch eines Tages taucht völlig überraschend ein größer werdender Gesteinsbrocken im Orbit über ihnen auf.
Wer hat diesen seltsamen Felsen dort platziert? Warum taucht der Gesteinsbrocken gerade jetzt auf? Das plötzliche und unerwartete Erscheinen dieses seltsamen Gebildes zieht die Aufmerksamkeit aller anderen im Kugelsternhaufen beheimateten Spezies auf Garan. Die immer kriegerisch denkenden Nalar vermuten Xollaner hinter dem geheimnisvollen, inzwischen planentengroßen Brocken und schicken eine schlagkräftige Flotte in den Garan-Sektor. Die verantwortungsscheuen Routrek vermuten ein undurchsichtiges Experiment der Dilaaga A’un dahinter und die Garaner durchforsten ihre Vergangenheit nach Hinweisen auf dieses Ereignis.
Die wahren Urheber dieser dringend notwendigen Hilfsaktion für die Garaner müssen einsehen, dass sie noch längst nicht alles im Universum kennen und fliehen vor einer Bedrohung, die bis dahin noch niemand kannte.
Die Verwirrung wird komplett, als die Nalar ihre zwei Schwärme in den Garan-Sektor beordern und versteckt lebende Xollaner zu jagen beginnen.
Parla ist mittendrin und versucht, ihre neue Heimat vor dem Untergang zu bewahren.

Über den Autor

Chris Bachmann mit seiner Lektorin und Gefährtin.
Chris Bachmann wurde im August 1965 geboren, verbrachte seine Kindheit in einem sehr verschlafenen Dorf mitten im Wald in Norddeutschland. Er besuchte die Realschule, machte sein Abitur und studierte Mathematik und Physik für das Lehramt.
Nach einem mehrjährigen Auslandsaufenthalt kehrte er nach Deutschland zurück und arbeitet seit dem als selbstständiger Lerntherapeut in eigener Praxis.
Er lebt mit seiner Lebensgefährtin in Niebüll und veröffentlichte sein erstes Buch am 4. Oktober 2016. Über Kritiken, Hinweise, Ratschläge oder Ideen freut er sich immer und wird in seinen kommenden Projekten berücksichtigen.

Die Fortsetzung der spannenden Syramon Saga finden Sie vorerst bei AMAZON hinter den beiden folgenden Links.

Zum Taschenbuch — bitte hier klicken.
und zum E-Book führt Sie dieser Link.

Selbstverständlich können AMAZON PRIME Kunden das Buch auch wieder kostenlos in der AMAZON Leihbibliothek lesen.

Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre und verrate, dass ein vierter Band bereits geplant ist.

Liebe Grüße aus Spanien!
Ihr Rainer Andreas Seemann

Sie haben ein Buch geschrieben und wollen es nun veröffentlichen? Bevor Sie sich in Unkosten stürzen oder auf einen Zuschuss-Verlag einlassen, klicken Sie hier

Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Katalog heraus. Sie finden ihn hier