Chris Bachmann — Syramon V — Tuere Vitam.

Syramon V — Tuere Vitam.

Von Chris Bachmann

Cover:
oumuamua
Ein Gesteinsbrocken aus den Tiefen des Alls

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe interessierte Leserinnen und Leser,
es hat ein klein wenig gedauert, aber nun ist sie da, die Fortsetzung der Syramon-Reihe von unserem Erfolgsautor Chris Bachmann. Und wieder werden alle Freude der Science-Fiction große Freude am Buch haben. Am 19. Oktober 2017 fanden Astronomen ein Objekt, das so noch nie im erdnahen Raum beobachtet werden konnte. Es war ein zigarrenförmiger Felsbrocken, der aus den Tiefen des Alls zu stammen schien. Sie tauften es Oumuamua – Bote aus der Ferne. Der Brocken flog mit einem Abstand von nahezu 24 Millionen Kilometer an uns vorbei und ist schon lange wieder in den unendlichen Weiten verschwunden. Das Objekt kam von außerhalb des Sonnensystems und der Autor fragte sich, ob es wirklich nur ein Asteroid war. Die hier vorliegende Geschichte handelt von der Möglichkeit einer Kontaktaufnahme mit weitreichenden Folgen.
Spannung ist bei den Büchern von Chris Bachmann immer garantiert und auch diesmal kann man das Buch kaum aus der Hand legen, hat man angefangen zu lesen. Wie immer ist das Buch als E-Book und Taschenbuch erhältlich. AMAZON PRIME Kunden haben auch diesmal die Möglichkeit, das Buch kostenlos in der AMAZON Leihbibliothek zu lesen.
Falls Sie die bisherigen Bücher der Serie noch nicht gelesen haben, finden Sie alle Ausgaben hinter diesem Link.
Im folgenden Abschnitt finden Sie noch ein wenig mehr Informationen über den Inhalt und den Autor.

Kurzbeschreibung/Inhaltsangabe



Die Menschen befinden sich in einer schwierigen Phase. Einige fordern die Beendigung jeglicher Weltraumforschung, um die so eingesparten Mittel in Projekte auf der Erde investieren zu können und auf diese Weise, das Leben der Menschen zu verbessern. Dabei ist das nur eine Seite ihrer Medaille. Eine neue Bewegung, die sich Omega 43 nennt, will die Macht an sich reißen und ihre Vorstellung einer streng geführten Regierung umsetzen. Dafür ist ihr jedes Mittel recht.

Ein als Asteroid getarnter Aufklärer erkundet den Sektor, in dem sich auch das irdische Sonnensystem befindet und macht eine unerwartete Entdeckung. Die Dark Ra’ora versammeln sich daraufhin bei Alpha Centaurie und planen einen Vergeltungsbesuch zur Erde.

Nur ein Mensch erkennt die Gefahr und versucht alles in seiner Macht stehende zu tun, um das Unheil noch abzuwenden. Denn er ist nur für ein Ziel auf der Erde: Tuere Vitam – Schütze das Leben!

Über den Autor

Chris Bachmann mit seiner Lektorin und Gefährtin.

Chris Bachmann wurde im August 1965 geboren, verbrachte seine Kindheit in einem sehr verschlafenen Dorf mitten im Wald in Norddeutschland. Er besuchte die Realschule, machte sein Abitur und studierte Mathematik und Physik für das Lehramt.
Nach einem mehrjährigen Auslandsaufenthalt kehrte er nach Deutschland zurück und arbeitet seit dem als selbstständiger Lerntherapeut in eigener Praxis.
Er lebt mit seiner Lebensgefährtin in Niebüll und veröffentlichte sein erstes Buch am 4. Oktober 2016. Über Kritiken, Hinweise, Ratschläge oder Ideen freut er sich immer und wird in seinen kommenden Projekten berücksichtigen.

Wie schon erwähnt gibt es das Buch als E-Book oder Taschenbuch. AMAZON PRIME Kunden können es KOSTENLOS lesen.

Ich wünsche Ihnen, wie immer an dieser Stelle, großen Lesespaß!

Ihr Rainer Andreas Seemann

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.