Coletta Coi — Eisbrut.

Datenschutzhinweise im Impressum. Sie helfen diesem Blog, wenn Sie Beiträge in den sozialen Netzwerken teilen.


Eisbrut — Träume aus Eis.

Von Coletta Coi.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
dieses Buch ist eine Neuauflage des gleichnamigen Romans von Coletta Coi, herausgegeben von Bühler Publishing im Jahre 2016. Herr Bühler hat seine Verlagstätigkeit eingestellt, weshalb mich die Autorin gebeten hat, das Buch wieder auf den Markt zu bringen. Das habe ich sehr gerne getan. Das Buch behandelt ein sehr aktuelles Thema, den Handel mit Babys, Embryonen und anonymen Samenspenden. Coletta Coi erzählt sehr spannend, wie eine junge Frau sich in diesem Tun mehr und mehr von der Legalität entfernt und schließlich in einem Sumpf von Erpressung und Babyhandel landet. Als ihr das klar wird, ist es schon fast zu spät. Wird ihr der Ausstieg aus diesem verbrecherischen Kartell gelingen? Im nächsten Abschnitt erfahren Sie mehr über Inhalt und Autorin.


Kurzbeschreibung/Inhaltsangabe



Ella mutiert von der ganz normalen Sympathieträgerin zur skrupellosen Verbrecherin, was ihr aber erst viel später klar wird. Ihre Beweggründe, die sie in die Illegalität führen, sind menschlich einfach zu verstehen. Aufgewachsen in kleinen Verhältnissen, ergreift sie die erstbeste Möglichkeit, ein selbstständiges, sorgenfreies Leben führen zu können. Sie will einfach nur gut leben, die Früchte ihrer harten Arbeit ernten. Aufgrund einer schicksalhaften Begegnung erkennt sie das Unrecht, das Menschen in einer aussichtslosen Lage angetan wird, und leitet durch ihr Verhalten eine überraschende Wende ein. Der Roman zeichnet Charaktere, die aus dem spießigen Berufsalltag aus den verschiedensten Gründen ausbrechen. Skrupellosigkeit, Geldgier und Egoismus der Protagonisten führen zu kurzzeitigen Vorteilen, später aber auch zu Leid und Unglück. Die fiktive Handlung möchte aufzeigen, wie wenig unsere Gesellschaft über Ethik und Moral verfügt, wenn es um den eigenen Vorteil geht. Hauptantrieb ist immer der materielle Wohlstand, der menschliche Schwächen und Tiefen provoziert. Mitgefühl für die Nöte der Schwächeren treten in den Hintergrund, wenn es um eigene Bedürfnisse und Wünsche geht. Der Roman will aber nicht anklagen, sondern unterhalten, Spannung beim Leser erzeugen und trotzdem den moralischen Zeigefinger kurz erheben.

Über die Autorin

Coletta Coi
Bild: privat
Coletta Coi ist das Pseudonym der 1956 in Niederbayern geborenen Autorin. Sie lebt mit ihrer Familie sowie einigen Haustieren in der Nähe von Augsburg, wohin es sie zu Anfang ihrer beruflichen Karriere verschlug. In Regensburg absolvierte sie ein Pädagogikstudium.
Anstatt entspannenden Hobbys wie Sport, Reisen oder Kochen zu frönen, zieht sie es in ihrer Freizeit vor, sich in die Charaktere von Menschen wie du und ich zu vertiefen, um dann dem Ergründen menschlicher Tiefen zu verfallen.
Aktuelle Geschehnisse bilden den Grundstock für ihre Psychothriller.

Bis zum Redaktionsschluss standen die beiden Varianten des Buchs (E-Book und Taschenbuch) noch auf verschiedenen Seiten bei AMAZON. Die gegenseitige Verknüpfung sollte aber nur noch eine Frage von Stunden sein.

Zum Taschenbuch führt Sie dieser Link: https://amzn.to/2J64XTY

und zum E-Book finden Sie hier: https://amzn.to/2RXno1n

Da AMAZON ab sofort auch den erweiterten Vertrieb über den Buchhandel anbietet, wird das Buch auch bald im gesamten Buchhandel verfügbar sein. Es dauert eine Zeit, bis alle Buchlisten aktualisiert sind.
Die ISBN Ist: 978-1728919126

Wie immer wünsche ich Ihnen viel Freude bei der Lektüre.

Ihr Rainer Andreas Seemann

Sie haben ein Buch geschrieben und wollen es nun veröffentlichen? Bevor Sie sich in Unkosten stürzen oder auf einen Zuschuss-Verlag einlassen, klicken Sie hier

Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Katalog heraus. Sie finden ihn hier