Die Trickdiebe von Bad Ischl — Klaus Kurt Löffler.

Datenschutzhinweise im Impressum. Sie helfen diesem Blog, wenn Sie Beiträge in den sozialen Netzwerken teilen.


Die Trickdiebe von Bad Ischl — Max und Micha, die Junior-Detektive.

Von Klaus Kurt Löffler.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

es ist Zeit, mal wieder ein Kinderbuch vorzustellen und zwar ein ganz wundervolles. Kinder lieben Detektivgeschichten und ganz besonders dann, wenn die Detektive selbst noch Kinder sind. Wer von uns erinnert sich nicht an die tollen Bücher von „Emil und die Detektive“, „die drei ???“ und viele andere. Ich erinnere mich sehr gut (sehr lange ist es her), dass ich mit der Taschenlampe unter der Bettdecke gelesen habe, wenn ich eigentlich schon schlafen sollte. Machen Sie Ihren Kindern eine Freude und lassen Sie sie das Buch wiederentdecken. Bücher machen schlau, auch das ist wissenschaftlich bewiesen.
Nun aber zum Buch von Klaus kurt Löffler.


Kurzbeschreibung/Inhaltsangabe


Der 13-jährige Max, der mit seiner Familie in St. Wolfgang Urlaub macht, lernt bei einem nächtlichen Abenteuer den gleichaltrigen Micha kennen, der wegen seiner besonderen Fähigkeiten scherzhaft »Junior-Sherlock« genannt wird. Max bekommt gleich Gelegenheit, seinen neuen Freund in Aktion zu erleben. St. Wolfgang wurde gerade von Trickdieben heimgesucht, die am nächsten Tag in Bad Ischl zuschlagen. Max und Mixa sind zufällig vor Ort und können ein verdächtiges Paar festnehmen lassen. Von der Beute fehlt aber jede Spur. Haben die Gauner diese an einen Hintermann weitergegeben, vielleicht den Boss? Die Jungen stehen vor einer offenbar unlösbaren Aufgabe. Dabei scheint auch die unerbetene Unterstützung von Maxens Schwestern Lotte und Karo mehr zu schaden als zu nützen.
Lustige Späße und Detektivarbeit verbinden sich hier mit den Naturschönheiten des Wolfgangsees und seiner Berge. Ein Buch nicht nur für Kinder, sondern auch für jung gebliebene Erwachsene, die das Salzkammergut lieben und schätzen.

Über den Autor

Bild mit Genehmigung des Autors veröffentlicht.
Klaus Kurt Löffler hat Jura studiert und war zuletzt als Vorsitzender Richter beim Landgericht in Hanover tätig. Nach seiner Pensionierung begann Detektivgeschichten für Jugendliche und jung gebliebene Erwachsene zu schreiben. Für ihn steht nicht das Verbrechen im Vordergrund, sondern das hinter den Taten stehende Rätsel. Daher kommt seine Vorliebe für ausgefallene Schauplätze, übersinnliche Phänomene und scheinbare Unmöglichkeiten, für die es dann doch eine reale Erklärung gibt. Seine Romane sind im Salzkammergut angesiedelt, das er jetzt schon seit vielen Jahren besucht und dem seine ganze Liebe gilt.

Das eBook *Die Trickdiebe von Bad Ischl* ist der Einführungsband zu den Max-und-Micha-Detektivgeschichten, von denen bislang bereits 17 Fälle veröffentlicht wurden. Es handelt sich um eine überarbeitete und erweiterte Neuauflage eines Hardcoverbuchs mit dem gleichen Titel, das vergriffen ist.

Sie können es über diesen Link für 99 Cent bei AMAZON downloaden. AMAZON PRIME Kunden lesen kostenlos!

Die gesamte Sere finden Sie hinter diesem Link!

Ihr Rainer Andreas Seemann

Sie haben ein Buch geschrieben und wollen es nun veröffentlichen? Bevor Sie sich in Unkosten stürzen oder auf einen Zuschuss-Verlag einlassen, klicken Sie hier

Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Katalog heraus. Sie finden ihn hier