Famous in L.A. – Liebe mit Hindernissen – M.W. Fischer


Famous in L.A. – Liebe mit Hindernissen – M.W. Fischer

Von M.W. Fischer.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

M.W. Fischer ist ein Schriftsteller, der sich hauptsächlich auf das Genre „Liebesroman“ spezialisiert hat. Und dass er dort richtig gute Bücher schreibt, wird niemand bestreiten, der schon einen seiner Romane gelesen hat. In diesem Blog konnten wir schon zwei seiner Bücher vorstellen, nämlich Wohin der Wind uns trägt und Zeit heilt keine Wunden.
Heute nun, stelle ich Ihnen sein neuestes Buch vor. „Famous in L.A. – Liebe mit Hindernissen“ ist wieder ein gelungener Roman des Genres, wie die bereits nach kurzer Zeit entstandenen Rezensionen bei AMAZON zeigen. Worum geht es im Buch?

Kurzbeschreibung/Inhaltsangabe



Amber Ames wird als Neugeborenes in Tücher gewickelt in einer Kartonbox in der Lobby einer Kirche entsorgt. Nur ein anonymes Briefchen und ein Medaillon legt ihre Mutter dazu, von der seither jede Spur fehlt.
Während Amber in einer lebensfrohen Familie aufwächst, bleibt sie von ihrem Wesen her stets ängstlich und scheu, und lebt ihr musikalisches Talent im Stillen aus. Bis sie von ihrer Freundin gegen ihren Willen zu einer Castingshow angemeldet wird, die sie schließlich gewinnt. Gleichzeitig verliebt sie sich ernsthaft in Chris, einen Arbeitskollegen, was sich aber mit ihrem neuen Status als Star in L.A. nicht vereinbaren lässt.
Kann sie die Liebe zu Chris erhalten, erfolgreich sein und dennoch ihrem Herzen folgen? Als ein Journalist dunkle Machenschaften rund um ihre Aufnahme in der Show ans Licht bringt, droht ihre Karriere mit einem Schlag zu zerschellen.

Über den Autor

Bild mit Genehmigung des Autors
Jeder Autor fängt irgendwann mal an. Der eine früher, der andere später. Martin Fischer schreibt Romane seit Anfang 2013. Sein Erstlingswerk „Abfahrt in zwei Minuten“ wurde bei Createspace Independent Publishers im Sommer 2014 veröffentlicht.
Martin Fischer wurde 1962 in Basel geboren und wuchs in Riehen, dreihundert Meter von der deutschen Grenze entfernt, auf. Nach der Berufslehre als Speditionskaufmann entdeckte er seine Vorliebe für die stillen Zahlen der Buchhaltung und bildete sich im Finanzwesen weiter. Als Alleinbuchhalter und später selbständiger Treuhänder führte er etliche Jahre verschiedenste Buchhaltungen sowie die Personal- und Lohnadministration eines sozial-diakonischen Werkes.
Heute arbeitet er als Leiter Personal und Finanzen bei einem staatlich anerkannten Hilfswerk. Gerade die Personalarbeit vermittelte ihm sehr viel Einsicht in die Höhen und Tiefen des Arbeitsalltags, was ihm beim Schreiben seiner spannenden Liebesromane zugutekommt. Am 31.7.2015 erscheint sein zweiter Liebesroman, „Zeit heilt keine Wunden“ als in sich abgeschlossener Band 3 der Regina-Reihe.

Sein neuestes Buch ist sowohl als E-Book, wie auch als Taschenbuch erhältlich und kann über diesen Link direkt bei AMAZON bestellt werden.

Ich wünsche Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, wie immer an dieser Stelle, viel Spaß bei der Lektüre. Dem Autor fallen hoffentlich noch viele neue Geschichten ein, mit denen er uns erfreuen kann.

Mit lieben Grüßen aus Condado de Alhama
Ihr Rainer Andreas Seemann

Sie haben ein Buch geschrieben und wollen es nun veröffentlichen? Bevor Sie sich in Unkosten stürzen oder auf einen Zuschuss-Verlag einlassen, klicken Sie hier

Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Katalog heraus. Sie finden ihn hier