Gesichter der Liebe.


Gesichter der Liebe – Von OCTAVIO OCAMPO beflügelt

Inspirationen für das Herz
Von Sylvia Fabiola.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

es mag sein, dass Ihnen der Name Sylvia Fabiola nichts sagt. Das liegt daran, dass die Autorin für dieses Buch ein Pseudonym gewählt hat. Warum sie das tat, bleibt aber ihr Geheimnis. Sie outet sich allerdings auf Ihrer Homepage als die, die sie wirklich ist, nämlich Sylvia Führer, meine „kleine“, große Halbschwester. Vor einiger Zeit konnte ich bereits ein Buch von Ihr vorstellen. Heute nun folgt Ihr neuestes Werk. In einer Mail an mich behauptet sie, dass dieses Buch mich vielleicht mehr ansprechen würde als „Liebe oder Illusion“. Liebe Sylvia, du irrst Dich. Auch Dein erstes Buch zum Thema Liebe hat mir gut gefallen und ich bin sicher, auch das zweite wird seinen Leserkreis finden. Ich drücke Dir die Daumen, dass es ein „Weltbestseller“ wird und das tue ich nicht nur, weil ich Dein Bruder bin, sondern weil Du und Deine Bücher es verdient haben. Nun aber zum Inhalt.

Kurzbeschreibung/Inhaltsangabe



Große Kunst aus dem Land der Maya-Pyramiden, der Sombreros und des Tequila: Octavio Ocampo, ein leuchtender Stern am Himmel Mexikos, löst auch hier ein Feuerwerk der Eindrücke aus. Traumhafte Naturszenarien verwandeln sich, aus verschiedenen Entfernungen betrachtet – eine magische Entdeckungsreise beginnt. So hat es der Küstenwind in die Wege geleitet, dass ein junges Liebespaar aus Bäumen geformt wird und sich sehnsuchtsvoll begegnet. Die Steinfigur unter den Wurzeln der „Prinzessin im Wind“ stellt eine schlafende Frau dar, auf deren Gesichtszügen sich Zufriedenheit abzeichnet. Zwischen den Steinen wachsen weitere Sträucher heraus. Aber, sind sie nicht zugleich Windhunde? „Gesichter der Liebe“ präsentiert und verinnerlicht sechs Gemälde aus Octavio Ocampos Metamorphischer Kunst. Zu jedem von ihnen hat die Schriftstellerin Sylvia Fabiola berührende Texte verfasst. Eine faszinierende Atmosphäre umspielt die Bilder und schenkt dem Leser neue Inspiration für ein erfülltes Leben. Eine liebevolle Begleitung in Freundschaften, Familie und Partnerschaft – ein Geschenk an das Herz.

Die Autorin

Sylvia Fabiola
Bildveröffentlichung mit Erlaubnis der Autorin
Sylvia Fabiola ist das Pseudonym der Schriftstellerin Sylvia Führer, den sie für dieses künstlerisch orientierte Buch gewählt hat.

Sylvia Führer wurde in Stuttgart geboren und ist von Jugend an eine vielseitige Querdenkerin. Sie wuchs zweisprachig in Las Palmas de Gran Canaria (Spanien) auf und absolvierte an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg i.Br. das Studium von Musik und Religion, welches sie mit dem Lehramtsexamen abschloss. Seit langen Jahren beschäftigt sie sich auch mit Kunst, Psychologie und Meditation.

Sylvia Führer ist in Freiburg und Umgebung als Musik- und Spanischlehrerin sowie als freie Autorin tätig. Sie entwickelte eine neue Methodik für den Instrumentalunterricht, aus der ein musikpädagogisches Standardwerk entstanden ist. Aus ihrer Feder stammt zudem ein Kinderbuch mit dem Titel „Die Münze Nuria“ zum Thema nachhaltige, solidarische Wirtschaft. In zahlreichen Publikationen in Fachzeitschrifte führt sie unterschiedliche ethisch orientierte Denkansätze zusammen und erleichtert damit Verständigung.

Seit langen Jahren beschäftigt sich Sylvia Führer mit der Metamorphischen Kunst Octavio Ocampos, dessen Bilder sie in Vorträgen und Publikationen vorstellt. In ihrem Wirken verbindet sie Interkulturalität und Innovation mit ihrem künstlerisch-kreativen Ansatz.

Sie können dieses wunderbare Buch bei AMAZON bestellen, wenn Sie diesem Link folgen.

Neugierig geworden? Dann folgen Sie diesem Link um noch mehr über die vielfältig beschäftigte Autorin, Künstlerin und Pädagogin zu erfahren.

Wie immer an dieser Stelle, wünsche ich Ihnen viel Freude mit diesem außergewöhnlichen Werk.

Ihr Rainer Andreas Seemann

Sie haben ein Buch geschrieben und wollen es nun veröffentlichen? Bevor Sie sich in Unkosten stürzen oder auf einen Zuschuss-Verlag einlassen, klicken Sie hier

Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Katalog heraus. Sie finden ihn hier

One Reply to “Gesichter der Liebe.”

  1. Lieber Rainer, wie immer ganz mein lieber „großer Bruder“, so wie er leibt und lebt! (Nicht zu verwechseln mit „big brother“ ;-)) Herzlichen Dank für die großartige Vorstellung von „Gesichter der Liebe“. Bevor nun aber Deine Leser darauf warten, mein Buch ev. später einmal auf einem Sonderangebotstisch einer großen Buchhandlung zu finden, weil die letzte Million des von Dir mir gewünschten „Weltbestsellers“ dann doch günstiger angeboten werden konnte ;-), möchte ich Euch alle aufklären: Man muss sich beeilen, wenn man ein Exemplar „Gesichter der Liebe“ erwischen möchte, denn das Buch ist in einer sehr kleinen Auflage erschienen, und dabei wird es auch bleiben! Klein aber fein. 🙂 Weltruhm steht dem Maler Octavio Ocampo zu! In meinem Buch stelle ich sein Werk anhand eines ausgewählten Themas vor und verknüpfe die Bildbetrachtungen mit herzerfrischenden Gedanken. Aha-Effekte sind in Bild und Wort garantiert. Ich wünsche allen viel Inspiration durch die Metamorphische Kunst, der neue Kunststil aus Mexiko! Danke und liebe Grüße von Deinem Schwesterherz, Sylvia Fabiola Führer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*