Heidelinde Penndorf — Gedankenmelodie.

Gedankenmelodie: Weggefährten.

Von Heidelinde Penndorf.

Cover

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe interessierte Leserinnen und Leser,
Lyrik gehört LEIDER!!! zu den Genres, die sich im Zeitalter von Sex and Crime schlecht verkaufen. Umso wichtiger ist es, auf herausragende Werke dieses Genres hinzuweisen. Das Buch von Heidelinde Penndorf gehört zu diesen wunderbaren Büchern. Die deutsche Sprache ist so erstaunlich vielseitig. Sie besteht aus mehr als 500.000 verschiedenen Wörtern (lt. Duden). Die Alltagssprache umfasst immerhin noch ca. 70.000 verschiedene Wörter. Da erstaunt es doch sehr, dass ein Politiker, der kaum mehr als 4.000 Wörter verwendet schon zu den herausragenden Rhetorikern gehört.
Aus diesem unerschöpflichen Schatz zu schöpfen, fällt vielen von uns schwer. Heidelinde Penndorf kann es. Ihr Stil berührt, regt zum Nachdenken an und erfreut auf ganz besondere Weise alle, denen Sprache wichtig ist.
Lyrik kann so wunderschön sein. Man muss es nur zulassen. Im Lieblingssessel sitzen, ein Glas Rotwein und herausragende Lyrik können ein ganz neues Lebensgefühl erzeugen. Gute Lyrik sorgt für Harmonie im Innern und eine Ruhe, die man in der heutigen, so besonders hektischen Zeit, vielleicht schon lange vermisst hat. Probieren Sie es aus!
Die Autorin betreibt einen Blog, den Sie hinter diesem Link finden.
Im nächsten Abschnitt erfahren noch ein wenig mehr über den Buchinhalt und die Autorin.

 

Inhaltsangabe/Kurzbeschreibung durch Heinz Flischikowski.

Einzig, nicht artig. Sicher, ich kenne die Lyrikerin und sie hat sich in ihrem zweiten Werk stark entwickelt. Ihre Prosa räumt auf mit dem Gleichklang des ‚Friede, Freude, Eierkuchen‘. Heidelinde Penndorfs Lyrik verdankt ihren Charme einer Beständigkeit ihrer Thematik. Ihre Töne berühren mich. Manchmal ganz zart, in einer verspielt romantischen Ironie, dann wieder scharf und bittersüß. In manchen Gedichten kann man wohnen. Und sich wohlfühlen. Andere bringen mich zum Nachdenken. Ihre Verse entführen und berühren und genau das ist es, was Lyrik ausmacht. Danke. Heinz Flischikowski

Über die Autorin

Quelle: AMAZON Autorenseite.

Bild: AMAZON Autorenseite

Ich gehöre zur Generation 60 Plus, bin verheiratet, habe einen Sohn, eine Tochter und bisher vier Enkelkinder. Meine berufliche Laufbahn war abwechslungsreich und bildungsintensiv – von der Krankenschwester, zur Marketingkauffrau, zur kaufmännischen Internetassistentin, zur leitenden Position eines Kfz-Betriebs, zur Kreditberaterin einer Bank, dann hauptberuflich Sozial- und Gesundheitspolitik und Leitung einer ehrenamtliche Sozialberatung und last but least folgten verschiedene Praktika in Kleinverlagen. Dort erlernte ich die Grundregeln des Buchsatzes und des Buchlayouts und war einige Zeit als freie Mitarbeiterin eines kleinen Verlags tätig. Ich schreibe Rezensionen und setze ab und an noch für Autoren Bücher zum Druck. Zuversicht und Kraft geben mir meine Familie, hole ich mir auch aus unserem kleinen Biotop und schreibe in Gedichten und Gedankensplittern nieder, was mich bewegt, was ich fühle und denke.

Meine Website: https://penndorf-rezensionen.com/

Mein Blog: https://heidelindepenndorf.blogspot.com/

Das Buch „Gedankenmelodie“ ist u.a. bei AMAZON als E-Book und Taschenbuch erhältlich. Sie finden es hinter diesem Link!

Mein ganz besonderer Dank geht an die Autorin auch für Ihr Engagement in der Kulturwerkstatt Meiderich und den Lesungen, die sie zusammen mit Heinz Flischikowski organisiert.

Liebe Grüße aus Camposol

Ihr Rainer Andreas Seemann

2 Kommentare

  • Lieber Herr Seemann,

    damit habe ich absolut nicht gerechnet, dass Sie mich als Autorin und auch meine GEDANKENMELODIE vorstellen. Ich bin zutiefst gerührt, sodass ich sogar Tränen in den Augen hatte … Ich bedanke mich von ganzem Herzen für dieses wundervolle empathische, zwischenmenschliches Geschenk. Sie haben mir damit eine große Freude bereitet. Wundervoll, wenn so ein Feedback zurückkommt und die Zusammenarbeit aus Geben und Nehmen besteht, das ist in diesen Zeiten selten. Danke dafür.

    Ihre Heidelinde Penndorf

  • Liebe Frau Penndorf,

    ich danke für Ihre lieben Worte und wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg bei all Ihren Aktivitäten.

    Liebe Grüße aus Spanien

    Ihr Rainer Andreas Seemann

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.