Hofbauer — Kraft — Herrschaft der Angst.

Herrschaft der Angst: Von der Bedrohung zum Ausnahmezustand

Herausgegeben von Hannes Hofbauer und Stefan Kraft.

Cover

Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,
das Buch, das ich Ihnen heute ans Herz legen möchte, ist Anfang April 2021 beim Promedia Verlag erschienen. Es beinhaltet Beiträge von Diether Dehm, Rainer Fischbach, Farid Hafez, Joachim Hirsch, Michael Meyen, Imad Mustafa, Norman Paech, Dieter Reinisch, Karl Reitter, Birgit Sauer, Christian Schubert, Marlene Streeruwitz, Wolf Wetzel, Maria Wölflingseder und Moshe Zuckermann. Die Autorinnen und Autoren gehen der Frage nach, wie Angst als Mittel zur Einschränkung der Grundrechte missbraucht wird. Gerade die derzeitige Corona-Krise ist ein Beispiel dafür, wie von den Herrschenden Angst und Schrecken verbreitet werden, sodass eine in Panik geratende Gesellschaft lautstark ihre eigene Entmündigung fordert. Die systemtreue Mainstream-Presse verbreitet Tag für Tag Horrormeldungen und schon jubelt ein großer Teil der Bevölkerung, dass die Mächtigen die Grundrechte immer mehr beschneiden. Die Menschen laufen brav mit Masken vor dem Gesicht herum, deren Nutzen zumindest sehr zweifelhaft ist, genauso, wie der, der wahrscheinlich größtenteils fehlerhaften PCR Tests.
Das Erzeugen von Angst- und Panik unter dem Deckmantel des Gesundheitsschutzes wird nicht der letzte Zug der Herrschenden zur Einschränkung der Grundrechte sein. Der entsprechende Missbrauch des Klimaschutzes ist gegenwärtig bereits voll im Gange.
Im folgenden Abschnitt erfahren Sie noch ein wenig mehr über den Inhalt des Buches und einen Hinweis auf ein weiteres, wichtiges Buch, das die die beiden Herausgeber veröffentlicht haben.

Kurzbeschreibung/Inhaltsangabe



Die Machtausübung unserer Tage basiert auf mehreren Säulen. Noch immer scheint jene Definition zu gelten, mit der Antonio Gramsci vor bald 100 Jahren den (bürgerlichen) Staat beschrieb: „Hegemonie, gepanzert mit Zwang“. Die jeweiligen Regierenden erkaufen die Akzeptanz zu ihrer Politik mit materiellen Zugeständnissen – so dies ökonomisch möglich ist. Parallel dazu betreiben sie eine Herrschaftstechnik, die immer offener zutage tritt: die Erzeugung von Angst. Dies ermöglicht dem Staat stärkere Befugnisse und lenkt die Aufmerksamkeit der Menschen auf das jeweilige Drohszenario.

Das Buch ist unter anderem bei AMAZON bestellbar. Folgen Sie bitte diesem Link.

Ein weiteres Buch des Herausgeber-Duos.



Bereits im September 2020 wurde das Buch mit dem Titel: „Lockdown 2020: Wie ein Virus dazu benutzt wird, die Gesellschaft zu verändern“ herausgegeben. Auch dieses Buch beschäftigt sich mit dem Thema.
Eine tiefe Rezession, massenhafte Arbeitslosigkeit und schwere soziale Verwerfungen sind die Folgen des Lockdown 2020. Als noch gravierender entpuppen sich die politischen Handlungen: Ohne offene Debatte setzte man Notverordnungen durch, wurden Grundrechte beiseite geschoben, geriet der Ausnahmezustand zur neuen Normalität. Gründe genug für die zwei Wiener Verleger Hannes Hofbauer und Stefan Kraft, kritische Stimmen in einem Buch zu versammeln, das sich mit den Hintergründen und Folgen der Virus-Maßnahmen auseinandersetzt.
Zur Bestellseite von AMAZON führt Sie dieser Link!

Das System der Angsterzeugung funktioniert nur so lange, bis ein großer Teil der Bevölkerung das perfide Vorgehen der Mächtigen dieser Welt durchschaut und sich damit nicht mehr erpressen lässt.

In diesem Sinne möchte ich Ihnen beide Bücher ans Herz legen.

Liebe Grüße aus Camposol

Ihr Rainer Andreas Seemann

Sie haben ein Buch geschrieben und wollen es nun veröffentlichen? Bevor Sie sich in Unkosten stürzen oder auf einen Zuschuss-Verlag einlassen, klicken Sie hier
Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Katalog heraus. Sie finden ihn hier