Inge Notz und Katrin Hummel — Wintererde — Mein Leben als Magd.

Datenschutzhinweise im Impressum. Sie helfen diesem Blog, wenn Sie Beiträge in den sozialen Netzwerken teilen.


Inge Notz und Katrin Hummel — Mein Leben als Magd.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs, liebe Leserinnen und Leser,
Biographien von Prominenten oder solchen, die sich dafür halten, gibt es viele. Sie haben alle eines gemeinsam. Sie wurden von bezahlten Ghostwritern geschrieben, ausgeschmückt, aufbereitet und geschönt. Sie werden je nach Bekanntheitsgrad zu Bestsellern oder zumindest erreichen sie ansehnliche Auflagen, was mich immer ein wenig wundert. Denn alles, was man da nachlesen kann, wurde längst schon von allen möglichen Presseorganen breitgetreten. Wie viel mehr Spannung versprechen da Biographien von „ganz normalen Menschen“, die ein wirklich spannendes und aufregendes Leben geführt haben und deren Erlebnisse real sind und nicht von einem Management erdacht wurden. Ich stelle Ihnen in dieser Woche zwei dieser Biographien vor. Eine davon habe ich selbst verlegt. Und auch diese zweite erscheint es mir mehr als wert zu sein, gelesen zu werden. Es geht um das Leben von Inge Notz, die bereits im zarten Alter von 10 Jahren gezwungen wurde, zu arbeiten und ihr ganzes Leben nichts anderes kannte. Katrin Hummel hat es aufgeschrieben. Im nächsten Abschnitt erfahren Sie mehr über das Buch.

Kurzbeschreibung/Inhaltsangabe



Zehn Jahre alt war Inge, als sie sich zum ersten Mal als „Hütemädchen“ verdingen musste. Ihre Herrin war streng und lieblos und das Mädchen musste viel erdulden. Als der Krieg aus war, konnte Inge nach Hause zurück, doch dort erwarteten sie nur Arbeit und Schläge. Mit 15 ging sie erneut in Stellung, diesmal als Magd beim „Adlerwirt“. Es war ein hartes Leben, doch Inge Notz fand immer wieder schöne Momente, für die sie bis heute tiefe Dankbarkeit verspürt. In diesem Buch erzählt sie davon, was das Leben ihr gab und wie sie ihren Weg fand.

Über die Autorin Kartrin Hummel

(Quelle AMAZON Autorenseite)


Katrin Hummel ist Redakteurin der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, wo sie vor allem über gesellschafts- und familienpolitische Themen berichtet. Außerdem ist sie Autorin mehrerer Romane und Sachbücher. Über Lesungen und neue Artikel von Katrin Hummel können Sie sich informieren auf www.facebook.com/katrin.hummel.texte oder auf www.twitter.com/katrinhummel

Das Buch „Wintererde“ ist in drei Ausgaben als E-Book, Taschenbuch und in einer gebundenen Ausgabe erhältlich und Sie können es über diesen Link direkt bei AMAZON bestellen.

Die spannendsten Geschichten schreibt das Leben, liebe Leserinnen und Leser.

In diesem Sinne verbleibe ich

Ihr Rainer Andreas Seemann

Sie haben ein Buch geschrieben und wollen es nun veröffentlichen? Bevor Sie sich in Unkosten stürzen oder auf einen Zuschuss-Verlag einlassen, klicken Sie hier

Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Katalog heraus. Sie finden ihn hier