Kreuzfahrt ins Herz — Brigitte Cleve.

Datenschutzhinweise im Impressum. Sie helfen diesem Blog, wenn Sie Beiträge in den sozialen Netzwerken teilen.


Kreuzfahrt ins Herz.

Von Brigitte Cleve.

Cover
Liebe Freunde meines Autorenblogs,
liebe Leserinnen und Leser,

ich habe mir gerade überlegt, welches Buch ich heute noch für den morgigen Newsletter in meinen Autorenblog aufnehmen soll. Beim Stöbern in den Tiefen meines Laptops bin ich auf ein Buch gestoßen, das ich scheinbar schlichtweg übersehen habe, obwohl es schon lange im Blog stehen sollte. Es wurde bereits vor zwei Jahren veröffentlicht und ein großer Erfolgsname steht für den Inhalt. Brigitte Cleve ist den regelmäßigen Besuchen meines Blogs natürlich längst bekannt. Die namhafte Autorin aus dem hohen Norden Deutschlands hat mich schon häufiger mit tollen Romanen beeindruckt. Auch dieses Buch ist wieder ein gelungenes Werk, wie die vielen guten und sehr guten Bewertungen bei AMAZON beweisen. Begeben Sie sich also mit dem Protagonisten auf eine wunderschöne Kreuzfahrt von Hamburg nach Venedig, der Stadt der Liebenden.

Inhaltsangabe/Kurzbeschreibung



Der Hamburger Jo Bahrenburg macht etwas, was er sich in der Vergangenheit nie zutraute. Nachdem ihn seine Frau sitzen gelassen hat, bucht er spontan eine Kreuzfahrt und begibt sich auf eine Reise „vom Tor zur Welt zum Schiff aus Stein“. An Bord eines Kreuzfahrtschiffes, dass er „die weiße Dame aus Stahl“ nennt, erlebt er auf der Fahrt von Hamburg nach Venedig sowie während der Landgänge in acht Hafenstädten höchst interessante, manchmal sogar wunderliche Dinge. Dabei zeigt sich, dass er alles andere als fantasielos ist, auch wenn ihm das seine Ex jahrelang vorgeworfen hat. Während seiner Reise kommt Jo Bahrenburg in vielerlei Hinsicht zu neuen Erkenntnissen. Als er unterwegs dann noch einer weiteren „weißen Dame“ diesmal nicht aus Stahl, sondern aus Fleisch und Blut begegnet, beginnt er, seiner Zukunft wieder mit neuem Mut entgegenzusehen.

Über die Autorin

Quelle: AMAZON Autorenseite

Bild: privat

Geb. am 18.04.1948 in Altenhundem, heute Lennestadt/Sauerland, verbrachte ich meine Kindheit und Jugend in Nordrhein-Westfalen und absolvierte dort nach meiner Schulentlassung eine kaufmännische Lehre in einem Großhandelsbetrieb.

1968 zog ich nach Nordfriesland, wurde Bankerin und arbeitete zunächst für die Sparkasse Nordfriesland. Von 1973 bis zur Geburt meiner Tochter 1975 arbeitete ich als Sekretärin für eine Maschinenfabrik. Nach einer Babypause stellte mich 1979 die Deutsche Bank in Husum ein. Bis 2001 arbeitete ich für diese Großbank an verschiedenen Orten im In- und Ausland als Filial- und Abteilungsleiterin, unter anderem in Brüssel, wo ich EG-Beamte, Diplomaten und Geschäftsführer diverser deutscher Konzerne betreute.

Als ich im Alter von 53 Jahren abgefunden wurde, weil die Bank Umstrukturierungen vornahm, beschloss ich, mich zur Altenpflegerin ausbilden zu lassen. Von 2006 bis 2008 arbeitete ich als examinierte Fachkraft in einer Diakonie-Sozial-Station in Niedersachsen.

2008 beendete ich mein Berufsleben, zog mit meinem Mann nach Flensburg und hatte somit Zeit, mehrere Bücher zu schreiben und zu veröffentlichen.

Auch dieser tolle Roman wird Sie, liebe Leserinnen und Leser, begeistern. Da bin ich mir ganz sicher!
Sie können das Buch als E-Book oder Taschenbuch direkt bei AMAZON bestellen, wenn Sie diesem Link folgen.

Viel Spaß bei der Lektüre!

Ihr Rainer Andreas Seemann

Sie haben ein Buch geschrieben und wollen es nun veröffentlichen? Bevor Sie sich in Unkosten stürzen oder auf einen Zuschuss-Verlag einlassen, klicken Sie hier

Wir geben in regelmäßigen Abständen einen Katalog heraus. Sie finden ihn hier